Tokio - Aktuelle Meldungen

Tokio 2022: Lexus zieht es ins Gelände und in die Luft
14.01.2022 - Lexus stellt auf dem Tokyo Auto Salon (–16.1.2022) zwei Offraod-Konzepte vor. Hinter dem NX PHEV Offroad Concept verbirgt sich ein noch geländegängigerer NX 450h+. Zum serienmäßigen E-Four-Allradantrieb kommen im 309 PS starken Fahrzeug eine erhöhte Bodenfreiheit und offroadtaugliche All-Terrain-Reifen mit 17 Zoll Durchmesser. Dazu gibt es einen Dachgepäckträger. Noch einen Schritt weiter geht der Lexus ROV Concept. Das 3,12 Meter kurze, zweisitzige Side-by-Side-Vehicle wird von einem 1,0-Liter-Dreizylinder angetrieben, der Wasserstoff verbrennt.
Weiterlesen
Tokio 2022: Toyota zeigt sich sportlich
14.01.2022 - Toyota baut seine Aktivitäten im Kundenmotorsport weiter aus. Auf dem heute beginnenden Tokyo Auto Salon (–16.1.2022) stellt die Motorsportabteilung Toyota Gazoo Racing (TGR) jetzt den GR GT3 Concept vor. Außerdem zeigt der Automobilhersteller den GRMN Yaris. Er wird in einer Auflage von 500 Stück gebaut und nur in Japan angeboten. Gegenüber dem GR Yaris ist er etwa 20 Kilogramm leichter und zwecks besserer Aerodynamik sowie tieferem Schwerpunkt jeweils einen Zentimeter breiter und flacher. In den Besitz eines GRMN Yaris kommt man allerdings nur per Losglück: Die Fahrzeuge können nur über eine Lotterie reserviert werden.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: 30 Jahre Subaru SVX – Mit dem Mut zum Futurismus
24.07.2021 - Er war nicht nur der erste Subaru mit extravagant futuristischem Design. Der im Juli 1991 in Produktion gegangene SVX war außerdem eine Hightech-Fahrmaschine mit starkem Sechszylinder-Boxermotor und permanentem Allradantrieb. Das neue Konzept des Subaru Vehicle X (SVX) hieß: Weg vom reinen Sportwagen, hin zum schnellen, effizienten und komfortablen Gran Turismo für vier Passagiere und große Distanzen.
Weiterlesen
Toyota unterstützt Turnier der Sitzvolleyballer
11.05.2021 - Als langjähriger Partner des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) und des Team Deutschland Paralympics unterstützt Toyota das Qualifikationstunier für die Paralympics 2020+1 der Sitzvolleyballer. Es findet vom 1. bis 5. Juni in Dusiburg statt. Toyota macht die sechs teilnehmenden Nationen während des Turniers mobil und transportiert sie unter anderem zwischen Spielstätten, Unterkunft und Flughafen.
Weiterlesen
Mazdas europäisches Entwicklungszentrum unter neuer Leitung
14.04.2021 - Wechsel an der Spitze des Forschungs- und Entwicklungszentrums von Mazda in Europa: Kota Matsue leitet künftig als Vice President die europäische Entwicklungsabteilung im hessischen Oberursel. Der 53-jährige Japaner folgt auf Hajime Seikaku, der diese Funktion seit Oktober 2018 ausgeübt hatte.
Weiterlesen
Toyota tritt mit Edition „Team Deutschland“ an
12.03.2021 - „Elektrisch für Alle“ – unter diesem Motto startet Toyota Deutschland zu den Olympischen und Paralympischen Spielen in Tokio eine Verkaufskampagne mit seinem Modellportfolio an nachhaltigen Antriebskonzepten. „Egal, ob Hybrid- oder Plug-in-Hybridantrieb, rein elektrisch oder wasserstoffbetrieben – wir bieten den Kunden, die sich für nachhaltige Mobilität interessieren ein breites Angebot“, erklärt Marketing-Direktor Klaus Kroppa von Toyota Deutschland.
Weiterlesen
Nachwuchs für Toyotas „Team Deutschland“
10.02.2021 - Die „Team-Deutschland“-Sondermodelle von Toyota bekommen Zuwachs. Ab dem Frühsommer werden spezielle Editionen des neuen Yaris und dessen Lifestyle-Variante Yaris Cross das Angebot erweitern, das der deutsche Importeur bereits im vergangenen Jahr anlässlich der Olympischen Spiele in Tokio aufgelegt hatte. Damit umfasst das Portfolio künftig acht Sondermodelle. Neben einer gehobenen Ausstattung verfügen diese über ein Team-Deutschland-Logo sowie einen entsprechenden Schriftzug an den Einstiegsleisten.
Weiterlesen
Toyota entwickelt Betriebssystem für autonome Mobilitätsdienste
23.12.2020 - Toyota hat die Einführung eines Betriebsmanagementsystems für Mobilitätsdienste in Zusammenhang mit seiner autonom fahrenden Plattform e-Palette angekündigt. Zusammen mit einer Reihe von Partnern plant das Unternehmen zudem, die Fahrzeuge in der vollständig vernetzten Modell-Metropole Woven City zu betreiben. Gleichzeitig wird ein kommerzieller Einsatz in mehreren Gebieten und Regionen Japans in den früheren 2020er-Jahren angestrebt.
Weiterlesen
Subaru forscht an Künstlicher Intelligenz
19.11.2020 - Subaru eröffnet im Dezember eine eigene Einrichtung für Künstliche Intelligenz (KI). Das so genannte „Subaru Lab“ im Osten von Tokio soll helfen, die Assistenzsysteme der Fahrzeuge weiterzuentwicklen. Das Sicherheitskonzept „Eyesight“ wird dabei nach und nach erweitert. Dank Künstlicher Intelligenz können in Zukunft Gefahren schneller erkannt und gebannt werden. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Japans Straßen waren dem Toyota 2000 GT nicht gewachsen
19.07.2020 - Er war Japans erster Supersportwagen und zugleich Urahn von mehr als 80 Sportcoupés, die Toyota bis zum heute aktuellen GR Supra präsentierte. Vor allem aber gelang dem vor 55 Jahren vorgestellten Toyota 2000 GT schon vor Serienstart auf sich aufmerksam zu machen: Zunächst mit der rekordverdächtigen kurzen Entwicklungszeit von nur zehn Monaten, die ein Team aus Toyota und Yamaha Ingenieuren realisierte, dann mit drei Welt- und 13 Klassenrekorden bei Hochgeschwindigkeitsfahrten in Yatabe bei Tokio und schließlich krönte der seinerzeit schnellste Samurai diese Bilanz mit vielen Motorsporterfolgen.
Weiterlesen
Zehnkämpfer Niklas Kaul ist mit dem Opel Corsa-e am Start
03.07.2020 - Mit 21 Jahren ist Niklas Kaul nicht nur der jüngste, sondern auch der erste bundesdeutsche Weltmeister der Zehnkampfgeschichte. Jetzt wird der „Sportler des Jahres 2019“ Markenbotschafter von Opel. Das Unternehmen stellt ihm einen Corsa-e für Fahrten zu Training und Wettkampf zur Verfügung. Der Athlet wird seinerseits in mediale Kampagnen sowie in bundesweite Händleraktivitäten der Marke eingebunden. Das große Ziel vom Team Kaul im nächsten Jahr ist eine erfolgreiche Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio.
Weiterlesen
Toyota schießt die Brennstoffzelle auf den Mond
02.07.2020 - Als vor inzwischen 23 Jahren mit dem Toyota Prius das weltweit erste Hybridfahrzeug auf den Markt rollte, begegneten die Wettbewerber dem unscheinbaren Modell mit einem Lächeln. Das soll die Zukunft der Mobilität sein, fragten sie und gaben gleich die Antwort. „Nein, wir glauben weiter an Benziner und Diesel!“ Nun, nach inzwischen 15 Millionen gebauten Hybrid-Fahrzeugen der Japaner, lächelt niemand mehr. Der Antrieb hat sich durchgesetzt. Vor sechs Jahren ging Toyota einen weiteren Schritt in Richtung CO2-freie Mobilität und stellte mit dem Mirai die erste Serien-Limousine mit Brennstoffzellenantrieb vor.
Weiterlesen