TopTen - Aktuelle Meldungen

Top Ten der Woche bei den Medien der Autoren-Union Mobilität
24.06.2024 - Manche erleben es täglich, andere haben die Bilder vom Verkehrschaos in Lüdenscheid seit der Sprengung der Talbrücke Rahmede der A45 vor Augen. Die Leverkusener Brücke gibt ein ebenso eindrucksvolleres Beispiel für den Kollaps des Verkehrs ab, der uns droht, wenn Brücken nichts mehr verbinden. Jetzt will auch die Nato noch Transferrouten für 60-Tonnen-Panzer. Doch der Verkehrsminister soll zwei Milliarden hergeben. Und die anderen Ressorts haben gute Argumente im Streit um den Bundeshaushalt 2025. Spannende Zeiten für Beobachter wie wir.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität
29.04.2024 - Noch bis 5. Mai werden wir von der Auto-China hören und uns über die Modellvielfalt bei Elektroautos aus chinesischer Produktion wundern. Dies wird wieder begleitet sein von zutiefst pessimistischen Kommentaren zu den deutschen Herstellern. Obwohl die in China gute Geschäfte machen, sehen die Kommentatoren im Umgang der deutschen Hersteller mit dem Elektroauto den Grund für die aktuellen Stellenstreichungen hierzulande. Erinnert sich noch jemand an die Prognosen, für den Bau eines Elektroautos werde ein Drittel weniger Personal benötigt?
Weiterlesen
Top Ten der Woche bei den Medien der Autoren-Union Mobilität
18.03.2024 - Mehr als 30 neue Modelle will der Volkswagen-Konzern bei seinen Marken dieses Jahr noch an den Start bringen, viele davon mit elektrischem Antrieb. Die aktuell schwache Nachfrage nach E-Autos kann VW also nicht stoppen. Die E-Auto-Offensive läuft weiter, die Weichen stehen Richtung Elektromobilität. Konzernchef Oliver Blume hält durch: „Man sollte nicht bei jedem Gegenwind alles wieder infrage stellen“, erklärte er bei der Vorstellung der Zahlen des Jahres 2023. Und trotzdem hat der Zerknalltreibling (Verbrennungsmotor) in seinem Konzern noch nicht ausgedient.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität
02.01.2024 - Es gibt ja eine logische Begründung und doch nehmen wir jedes Mal verblüfft zur Kenntnis, dass die Zahl der Abrufe bei unseren Medien ausgerechnet in den nachrichtenarmen Tagen rund um die großen Feste und Ferien eher Zuwachs als Rückschritt zeigt. Das liegt sicher nicht nur daran, dass unsere vielen Nutzer mehr Zeit zum Lesen finden. Auch das schwache Angebot an Themen anderswo verhilft uns zu Zusatzerfolgen.
Weiterlesen
Die Top Ten bei den Medien der Autoren-Union Mobilität
26.12.2023 - In der vergangenen Woche hatte die Branche gleich zwei Mal die Faust im Nacken. Das erste Mal, als Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck der Förderung für Elektroautokäufer die Luft abdrehte und dann blitzschnell die des Marktes. Entweder war der Lagerdruck zu groß oder die Angst vor dem Wegbrechen geplanter Umsätze oder die Hersteller fühlten sich vom Habeck bei dem Versuch ertappt, wegen der Förderung die Preise auf auskömmlicheren Höhen gehalten zu haben oder von allem etwas. Der Anfang der Woche zeigte jedenfalls: Bei den Preisen für Elektroautos war für ein paar Tausender Luft nach unten.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche bei den Medien der Autoren-Union Mobilität
18.12.2023 - Noch ist der obere Totpunkt der Diskussion nicht erreicht. Da publiziert der Chef der bürgerlichen Fraktion im Europaparlament ein Wahlversprechen zugunsten des Verbrennungsmotors. Und der Verein Deutscher Ingenieure legt eine Studie vor, nach der ein Elektro-Auto im Vergleich mit einem aktuellen Verbrenner-Auto erst nach sieben Jahren Betrieb einen positiven Effekt aufs Klima hat. Der ADAC meldete nach seiner Studie vor drei Jahren ein ähnliches Ergebnis, was ihm allerdings schnell peinlich wurde. Wahrscheinlich lassen sich im Mainstream mehr Mitglieder angeln. Dabei gehört doch dem Mutigen die Welt, oder?
Weiterlesen
Die Top Ten der Medien der Autoren-Union Mobilität
11.12.2023 - In dieser Woche fand das Burkhard Weller-Interview in unserem Exklusiv-Portal Car-Editors.Net besondere Beachtung. Weller, mit 35 Autohäusern einer der ganz Großen im Autohandel, äußerte sich zu den Chancen der chinesischen Anbieter auf dem deutschen Markt. Er sah keine Chancen für Luxus-Limousinen aus China, war sich aber sicher, „die sind gekommen, um zu bleiben“ und hielt einen Marktanteil von chinesischen Marken von 15 Prozent für möglich. Er selbst vertreibt inzwischen auch Modelle aus China mit dem englischen Traditionsnamen MG. Die Lektüre lohnt sich immer noch.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität
09.10.2023 - Das Maß der Liebe zum Elektroauto wird immer noch bestimmt durch die Kosten. Kaum kassiert der Staat eine Kaufprämie weg, wird aus dem starken Wachstum bei den Zulassungen ein Markteinbruch. Das war genauso zu erwarten. Umso unverständlicher die Jubelbotschaften aus den Vormonaten über scheinbar unumkehrbare Zuwachsraten für die Elektro-Mobile. Doch selbst dann, wenn der Markt wieder hochläuft, bleibt das Ziel von 15 Millionen reinelektrischer Fahrzeuge in Deutschland in sechs Jahren eine Illusion. Elektromobilität braucht echten Rückenwind.
Weiterlesen