Unternehmen - Aktuelle Meldungen

„Held der Straße“ stoppt führerlosen Bus
02.08.2022 - Stefan Rittger ist vom Automobilclub von Deutschland zum „Held der Straße“ des Monats Juli auserkoren worden. Der Lehrer aus Bayern verhinderte durch beherztes Eingreifen ein Busunglück.
Weiterlesen
Urlaub fernab von großen Campingplätzen
01.08.2022 - Fendt-Caravan kooperiert ab sofort mit dem jungen Unternehmen Alpaca-Camping, das den Campingmarkt mit seiner Buchungsplattform für naturnahes Camping revolutionieren will. Das vor etwas mehr als einem Jahr gegründete Unternehmen bietet Möglichkeiten für Camping im Grünen, fördert regionalen Tourismus und unterstützt lokale Anbieter wie Landwirte, Winzer, Privatpersonen, Vereine und sogar Gemeinden. Bei ihnen können Plätze über www.alpacacamping.de gebucht werden.
Weiterlesen
„Back to the Roofs“
01.08.2022 - Die Medaillen für die European Championships 2022, dem größten Sportereignis in München im 50. Jahre nach den Olympischen Spielen von 1972, stammen von „Designworks“, dem Innovationsstudio der BMW Group. Um den Bezug zu München zu stärken, integrierten die Designer eine Referenz an das Dach des weltbekannten Münchner Olympiastadions. Unter dem Motto „Back to the Roofs“ dienten die Linien der ikonischen Plexiglas-Konstruktion als Leitidee. Die neun Facetten symbolisieren die neun Sportarten, die unter dem Dach der European Championships vereint sind.
Weiterlesen
Volkswagen bildet in 26 Berufen aus
01.08.2022 - Ab sofort sind Bewerbungen für eine Ausbildung oder ein duales Studium ab 2023 bei Volkswagen möglich. Die Ausbildung beginnt im September 2023, das duale Studium zum Wintersemester 2023/2024. Angeboten wird ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik und Fahrzeuginformatik. Bewerbungen unter www.volkswagen-karriere.de, noch bis zum 28. Februar 2023.
Weiterlesen
Million-Seller bei den Monterey Car Week-Auktionen
01.08.2022 - Alle Jahre wieder treffen sich in Monterey, knapp zwei Autostunden südlich von San Francisco, Sportwagen-Fans, Oldtimer-Freaks und Menschen, denen Autos grundsätzlich Freude machen, zur Monterey Car Week. Sie gilt als eine der weltweit faszinierendsten Veranstaltungen rund um die Mobilität auf vier Rädern und findet in diesem Jahr zwischen dem 12. und dem 21. August mit zahlreichen Höhepunkten statt. Einer der wichtigsten darunter ist am letzten Tag der Pebble Beach Concours d’Elegance, wenn sich am 18. Loch auf dem Gelände des Pebble-Beach-Golfplatzes und dem berühmten 17-Mile-Drive wertvollste Sammlerautos aus aller Welt zum Stelldichein- und Schönheitswettbewerb treffen.
Weiterlesen
Bester Restwert unter den Kompakt-Vans
29.07.2022 - Die Schwacke GmbH, Spezialist für Kfz-Marktpreise und deren Entwicklung, hat die Bestseller in der Kategorie Kompakt-Vans analysiert. Annahmen bei dieser Restwert-Prognose: Alter 36 Monate und Laufleistung 60.000 Kilometer. Wertstabilstes Modell ist danach der aktuelle Ford Tourneo Connect mit einem Restwert von 69,8 Prozent des Listenpreises. Dies bedeutet, dass dieses Multifunktions-Fahrzeug innerhalb von drei Jahren lediglich 30,2 Prozent seines ursprünglichen Werts verliert. Damit liegt der Tourneo Connect vor allen Wettbewerbern.
Weiterlesen
Magna hat sich gut gehalten
29.07.2022 - Der Zulieferer Magna International Inc. verzeichnete in den sechs Monaten zum 30. Juni 2022 einen Umsatz von 19,0 Milliarden US-Dollar und meldet damit heute einen Rückgang von einem Prozent gegenüber den sechs Monaten zum 30. Juni 2021. Das bereinigte EBIT sank in den sechs Monaten zum 30. Juni 2022 auf 865 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 1,3 Milliarden US-Dollar in den sechs Monaten zum 30. Juni 2021, was hauptsächlich auf höhere Nettoproduktionskosten zurückzuführen ist.
Weiterlesen
Christophe Mandon übernimmt Opel-Vertrieb
29.07.2022 - Christophe Mandon wird zum 1. September 2022 wird Vertriebschef von Opel/Vauxhall. Derzeit ist er für das Commercial Management aller Stellantis-Marken im Nahen Osten und Afrika verantwortlich. Mandon berichtet an Opel CEO Florian Huettl.
Weiterlesen
Zum Vorjahr fehlen Skoda Auto 30 Prozent Absatz
29.07.2022 - Skoda Auto hat im ersten Halbjahr 2022 weltweit 360.600 Fahrzeuge ausgeliefert und damit 30 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Gründe sind die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine und der anhaltende Halbleitermangel. Das Operative Ergebnis liegt mit 676 Millionen Euro 30,6 Prozent unter Vorjahr, die Umsatzrendite bleibt auf stabilem Niveau bei 6,6 Prozent (Vorjahr 9,6 Prozent).
Weiterlesen
Fast 1000 Touren in 18 Wochen eingespart
29.07.2022 - Youssef Archi ist Direktor von Ish Seafood. Sein Unternehmen gehört seit 2015 zum Inventar des historischen Fishmarket in Billingsgate. Es beliefert Fischhändler in und um London und setzte dafür zwei Lieferwagen ein. „Bisher mussten wir bei neuen Kunden immer über die Anschaffung eines weiteren Fahrzeugs nachdenken. Jetzt können wir uns voll darauf konzentrieren, neue Kunden zu gewinnen“, freut sich Archi über das Ergebnis eines Versuchs der City of London Corporation, der DHL Supply Chain und Ford Pro. 18 Wochen hatten die Auslieferungen aller Händler zusammengefasst – mit Erfolg für die Händler, die Umwelt und die Verkehrsdichte.
Weiterlesen
BMW zeigt ersten Abschnitt eines Testzentrums
29.07.2022 - Die BMW Group stellte jetzt im neuen BMW Group Future Mobility Center im tschechischen Sokolov die ersten beiden Streckenabschnitte zur Erprobung autonomer Fahrzeuge und Assistenzsysteme vor. Am neuen, rund 300 Millionen Euro teuren Erprobungsstandort wird BMW zukunftweisende Themen wie Elektrifizierung, Digitalisierung und automatisiertes Fahren vorantreiben. Das Erprobungsgelände in der Region Karlsbad liegt etwa zweieinhalb Stunden vom Hauptentwicklungsstandort der BMW Group, dem Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ) in München, entfernt.
Weiterlesen
Renault Group stärkt ihre Finanzstruktur
29.07.2022 - Die Renault Group hat ihre Rentabilität im ersten Halbjahr 2022 verbessert, den Free Cashflow erhöht und ihre Finanzstruktur gestärkt. Die operative Marge legte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,6 Prozentpunkte auf 4,7 Prozent zu. Der operative Free Cashflow der Automobilsparte betrug 956 Mio. Euro, was einem Zuwachs von 1,47 Milliarden Euro gegenüber dem ersten Halbjahr 2021 entspricht. Im Vergleich zum 31. Dezember 2021 sank die Nettoverschuldung der Automobilsparte um 1,2 Milliarden Euro auf 426 Mio. Euro, davon 522 Mio. Euro aus dem Verkauf der Aktivitäten in Russland. Der Konzernumsatz betrug 21,1 Mrd. Euro.
Weiterlesen