Unternehmen - Aktuelle Meldungen

US-Wahl lässt den Ölpreis steigen
11.11.2020
An den Tankstellen ist der Sinkflug der Preise mit der Präsidentschaftswahl beendet. Der Rohölpreis kletterte nach dem Bekanntwerden des Ergebnisses um vier Dollar auf 44 Dollar. An den deutschen Tankstellen kostet nun ein Liter Diesel 1,038 Euro und damit 1,3 Cent mehr als in der Vorwoche. Der Preis für Super E10 erhöhte sich um 0,7 Cent auf 1,185 Euro. Die Preisdifferenz sank damit auf 14,7 Cent. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Meschke wird Aufsichtsrat der Handelshochschule Leipzig
11.11.2020
Lutz Meschke übernimmt zum 1. Januar 2021 den Vorsitz im Aufsichtsrat der Handelshochschule Leipzig (HHL). In dieser Position will der stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Vorstand für Finanzen und IT bei Porsche die Förderung des Management-Nachwuchses aktiv vorantreiben. Meschke gehört dem Aufsichtsrat der HHL seit 2013 an. Seitdem fördert Porsche den Lehrstuhl für Strategisches Management und Unternehmertum im digitalen Zeitalter an der Handelshochschule Leipzig.
Weiterlesen
Ratgeber: Geparkt wird nach den Regeln
11.11.2020
Der Bürgersteig ist in der Regel allein den Fußgängern vorbehalten. Dies definiert der Gesetzgeber allerdings nicht in einem expliziten Gebot bzw. Verbot. Vielmehr heißt es in § 12 Abs. 4 der Straßenverkehrsordnung (StVO) lediglich: „Zum Parken ist der rechte Seitenstreifen, dazu gehören auch entlang der Fahrbahn angelegte Parkstreifen, zu benutzen, wenn er dazu ausreichend befestigt ist, sonst ist an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren.“
Weiterlesen
Piaggio startet Pilotprojekte mit Transportroboter
11.11.2020
Die US-Unternehmenstochter Fast Forward von Piaggio für Robotik und Mobilitätskonzepte will den Transportroboter Gita nun in Pilotprojekten erproben. Anwendungbereiche sind Tourismus, Gastronomie und die Versorgung von Privathaushalten mit Waren.
Weiterlesen
Weymar sorgt bei Skoda für Qualität
10.11.2020
Florian Weymar übernimmt zum 1. Januar 2021 als Leiter der Qualitätssicherung bei Skoda. Der promovierte Maschinenbauingenieur ist aktuell noch für die Gesamtfahrzeug-Entwicklung bei der tschechischen VW-Tochter zuständig. Er folgt auf Frank Schreier, der nach über 40 Jahren im Volkswagen-Konzern in den Ruhestand geht.
Weiterlesen
Hyundai nimmt bald KI von Nvidia in Betrieb
10.11.2020
Hyundai nimmt ab 2022 die Plattform Nvidia Drive in neuen Modellen von Kia, Hyundai und Genesis in Betrieb. Die technische Zusammenarbeit mit Nvidia, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der beschleunigten Datenverarbeitung, soll es Hyundai ermöglichen, leistungsstarke „Connected Car“-Betriebssysteme für ihre Fahrzeuge der nächsten Generation zu entwickeln. Sie sollen ein KI-Benutzererlebnis bieten, das sich ständig weiterentwickelt.
Weiterlesen
Schaeffler erreicht im dritten Quartal fast wieder Vorjahresniveau
10.11.2020
Schaeffler hat heute seinen Zwischenbericht für die ersten neun Monate 2020 vorgelegt. In diesem Zeitraum erzielte der Automobil- und Industriezulieferer einen Umsatz in Höhe von 8,97 Milliarden Euro (Vorjahr: 10,84 Milliarden Euro). Währungsbereinigt ging der Umsatz insbesondere als Folge des Nachfragerückgangs im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie deutlich um 15,4 Prozent zurück, im dritten Quartal verbesserte sich die Nachfrage vor allem durch eine Belebung in den beiden Automotive-Sparten, so dass der Rückgang im Vergleich zum dritten Quartal des Vorjahres nur noch 2,6 Prozent betrug.
Weiterlesen
PSA und FCA umgeben sich mit Sternen
09.11.2020
Mit dem geplanten Zusammenschluss von PSA und Fiat Chrysler (FCA) ensteht der viertgrößte Automobilkonzern der Welt. Die neue Holding wird Stellantis heißen und präsentierte heute ihr Logo. Die Punkte rund um den Buchstaben „A“ stehen für die Bündelung von 14 Marken unter einem Dach und verweisen zudem auf den künftigen Konzernnamen. Stellantis hat seinen Ursprung im lateinischen Wort „stellare“, was soviel wie „mit Sternen aufhellen“ bedeutet. Die 50:50-Fusion der beiden Unternehmen soll Ende März nächsten Jahres vollzogen sein. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Scheibenwischer legen im Jahr rund 73 Kilometer zurück
09.11.2020
In der nasskalten Jahreszeit kommt es mehr denn je auf gute Sicht an. Um schlieren- und streifenfrei zu wischen und somit jederzeit den freien Blick auf die Straße sicherzustellen, müssen Scheibenwischer oft Schwerstarbeit leisten. In einem Jahr wischt beispielsweise ein Frontwischer durchschnittlich über 54.000-mal über die Scheibe. Dabei trocknet er zum Beispiel im Fall eines VW Golf VII eine Fläche, die der Größe von rund vier Fußballfeldern entspricht und legt eine Strecke von rund 73 Kilometern zurück.
Weiterlesen
GTÜ hat einen neuen Vertriebs- und Marketingleiter
09.11.2020
Bruno Möbus (54) ist neuer Vertriebs- und Marketingleiter bei der Gesellschaft für Technische Überwachung. Er übernimmt diese Aufgabe von Jens Knecht (44), der sich künftig in neu geschaffener Funktion dem Ausbau des GTÜ-Partnernetzwerkes, der GTÜ-Zertifizierungsstelle und der Unternehmensentwicklung widmet.
Weiterlesen
Ratgeber: Nutzen statt Besitzen
09.11.2020
Leasing – dass bei dieser Finanzierungsform lediglich die Nutzung und nicht der komplette Anschaffungspreis bezahlt werden muss, dürfte hinreichend bekannt sein. Für Unternehmen liegt darin ein großer Reiz, weil der Kauf den Besitz des Unternehmens aufblähen würde, die Nutzung aber als Kosten von der Steuer abgesetzt werden kann. Doch immer mehr Leasingverträge für Autos werden heute von Privatleuten geschlossen, wenn auch heute noch die Firmen das Geschäft bestimmen.
Weiterlesen
Pleite oder Innovation: Automobilzulieferer am Scheideweg
09.11.2020
Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Der Automobilzulieferer Assembly & Test Europe (ATW) schließt seinen Standort in Neuwied am Rhein (Rheinland-Pfalz). Wenige Tage später ebenso überraschend die Entwarnung: Der US-amerikanische Elektroautohersteller Tesla fusioniert mit dem Unternehmen. Aufatmen unter den 210 Beschäftigten und den Vertretern der Stadt. So viel Glück hat in dieser kritischen Zeit nicht jeder notleidende Automobilzulieferer.
Weiterlesen