VDL - Aktuelle Meldungen

DAF CF 6x2 sammelt den Müll vollelektrisch
20.03.2020
Im Rahmen eines umfangreichen Feldtests mit vier vergleichbaren Fahrzeugen hat der erste DAF CF Electric als 6x2-Müllsammelfahrzeug seinen Betrieb beim niederländischen Entsorger Rova aufgenommen. Der Lkw verfügt neben dem Elektroantrieb auch über einen vollelektrischen Müllsammelaufbau. Beide Komponenten stammen von VDL. Das Fahrzeug wird in der niederländischen Stadt Zwolle eingesetzt.
Weiterlesen
VDL sagt Hausmesse ab
02.03.2020
Aufgrund der Verbreitung des Coranavirus sagt der niederländische Bushersteller VDL seine für Freitag und Sonnabend geplante Hausmesse der deutschen Niederlassung in Büren ab. Die Veranstaltung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Klaas Mulder leitet VDL-Betrieb
09.01.2020
Klaas Mulder (56) leitet künftig den Vertrieb des niederländischen Bus-Herstellers VDL in Deutschland und Österreich. Er war zuletzt sieben Jahre in gleicher Funktion bei der MAN Truck and Bus in seiner Heimat, den Niederlanden, tätig.
Weiterlesen
VDL liefert 36 E-Gelenkbusse nach Kiel
08.10.2019
VDL wird 36 Citea SLFA-187 Electric nach Kiel liefern. Es ist der erste Auftrag für die 18,7 Meter lange und dreiachsige Gelenkbusvariante des niederländischen Herstellers. Die Fahrzeuge werden am Ende des Tages an der letzten Haltestelle über Nacht wieder aufgeladen. Die ersten Busse sollen im August 2020 ausgeliefert werden. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Seit 1959 zehn Millionen Mini aus Oxford
09.08.2019
Das Mini-Werk im britischen Oxford hat Grund zum Feiern. Seit 1959 wird hier der Mini gebaut; jetzt das zehnmillionste Fahrzeug der Marke. Als Jubiläumsfahrzeug lief dort ein Modell der Mini 60 Years Edition vom Band. Der 59ger Mini und das Editionsmodell brachen gemeinsam mit 60 weiteren Fahrzeugen der Marke – je eines aus jedem Produktionsjahr – zu einem Konvoi nach Bristol auf, wo im Rahmen des International Mini Meetings am Sonntag, 11. August, die Geburtstags-Party für das britische Original gefeiert wird.
Weiterlesen
Bahn baut dritten Linienbus zur mobilen Arztpraxis um
26.04.2019
Eine alternde Gesellschaft und damit die Notwendigkeit häufigerer Arztbesuche bei immer weniger Praxen sind zunehmende Herausforderung für die medizinische Versorgung im ländlichen Raum. Die Deutsche Bahn (DB) hat deshalb den DB Medibus entwickelt, der als mobile Praxis und telemedizinische Versorgungsalternative eingesetzt wird. In Berlin wurde jetzt das dritte Fahrzeug dieser Art vorgesellt. Es handelt sich um einen 12,7 Meter langen umgebauten Linienbus von VDL. Er beherbergt eine voll ausgestattete mobile Praxis für Allgemeinmedizin.
Weiterlesen