Volkswagen Marke - Aktuelle Meldungen

Volkswagen-Museum unter neuer Leitung
06.04.2021
Gebürtiger Wolfsburger, aufgewachsenen im Ortsteil Vorsfelde und seit 34 Jahren bei Volkswagen beschäftigt. Das sind gute Voraussetzungen für die Zukunft des Volkswagen-Automuseums an der Dieselstraße. Als neuer Vorstand der entsprechenden Stiftung hat Hilmar Schimenas zu Beginn des Jahres auch die Leitung des traditionsreichen Museums der Marke Volkswagen übernommen. Der 50-Jährige begann seine Karriere mit einer Ausbildung in der Produktion des Stammwerkes am Mittellandkanal und erreichte über den zweiten Bildungsweg mit Erfolg die Führungsebenen. Künftig verantwortet Schimenas die rund 300 automobilen Kronjuwelen der Volkswagen Historie. Und das mit „Loyalität und Leidenschaft“, wie er die Maxime seines bisherigen Berufslebens pointiert zusammenfasst.
Weiterlesen
Volkswagen: Mit der Dreifaltigkeit in die Zukunft
02.02.2021
In den kommenden Jahren investiert Volkswagen 73 Milliarden Euro in seine Zukunft, und die wird vor allem elektrisch sein. Rund die Hälfte – 35 Milliarden Euro – fließen allein in die Entwicklung der E-Mobilität. Nach den kompakten ID-Modellen wird Volkswagen sein elektrisches Angebot zügig ausbauen und in höhere Segmente bringen.
Weiterlesen
Ulbrich wird VW-Vorstand für Technische Entwicklung
19.01.2021
Thomas Ulbrich, bisher E-Mobilitätsvorstand von Volkswagen Pkw, wird zum 1. Februar Vorstand für Technische Entwicklung. Er wird Nachfolger von Frank Welsch, der die Leitung der neu ausgerichteten Qualitätssicherung des Konzerns übernehmen wird.
Weiterlesen
Voswinkel führt jetzt Produktkommunikation Marke VW
14.01.2021
Stefan Voswinkel (44) hat bereits zum 1. Januar 2021 die Leitung der Produkt- und Technikkommunikation der Marke Volkswagen Pkw übernommen. Er folgt auf Florian Urbitsch, der das Unternehmen verlassen hat. Voswinkel berichtet in seiner Funktion an Robin Aschhoff, Leiter Kommunikation Marke Volkswagen Pkw.
Weiterlesen
VW baut seine Ladeinfrastruktur aus
29.12.2020
Die Marke Volkswagen wird die Ladeinfrastruktur an ihren deutschen Standorten weiter kräftig ausbauen. Im kommenden Jahr sind rund 750 neue Ladepunkte geplant, darunter erstmals auch Schnelllader mit bis zu 300 kW. In Summe sollen bis Ende 2021 bis zu 2000 Ladepunkte in Betrieb sein – ein Plus von mehr als 50 Prozent gegenüber heute.
Weiterlesen
Christian Friedl übernimmt Seat-Stammwerk
03.12.2020
Christian Friedl übernimmt zum 1. Januar 2021 die Leitung des Seat-Werks im spanischen Martorell. Zuvor war er Chef des Porsche Werks in Zuffenhause. In seiner neuen Position wird er an Herbert Steiner, Vorstand für Produktion und Logistik der Seat, berichten. Friedl folgt auf Dr. Rainer Fessel, der die Leitung des Volkswagen-Werks in Wolfsburg übernehmen wird. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Volkswagen stellt Motorsport-Aktivitäten ein
01.12.2020
Die Marke Volkswagen wird ihre Motorsportaktivitäten einstellen. Die Belegschaft der Volkswagen Motorsport GmbH wird in die Volkswagen AG integriert. Die technische Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das gewonnene Know-how aus dem ID R-Projekt sollen so im Unternehmen bleiben und helfen, weitere Modelle der ID-Familie auf die Straße zu bringen, erklärte dazu so Dr. Frank Welsch, Entwicklungsvorstand der Marke Volkswagen. Bei der Motorsport GmbH in Hannover sind 169 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.
Weiterlesen
Elektromobilität: Bald wird es eng an den Ladesäulen
13.11.2020
Hält Deutschlands Ladeinfrastruktur dem E-Auto-Boom stand? VW bezweifelt das. Wenn nicht schleunigst ein Programm zur Erweiterung des Ladesäulen-Angebotes beschlossen wird, kommt es in nicht allzu ferner Zukunft zu Engpässen und Warteschlangen an den Stationen, sagen die Elektro-Spezialsten von Volkswagen.
Weiterlesen
900 Euro vom Staat für den ID-Charger von VW
08.11.2020
Die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur und die KfW haben die Förderfähigkeit der Volkswagen-Wallboxen „ID Charger Connect“ und „ID Charger Pro“ anerkannt. Damit erhalten Käufer in Deutschland ab dem 24. November 2020 eine staatliche Prämie in Höhe von 900 Euro pro Ladegerät. Durch die Förderung werden vernetzte Wallboxen zur günstigeren Wahl. So ist der ID-Charger Connect unter dem Strich mehr als 700 Euro günstiger als die nicht vernetzte und nicht geförderte Basisversion des ID-Chargers.
Weiterlesen
Volkswagen Pkw: Zurück in der Gewinnzone
30.10.2020
Nach dem Corona-Einbruch im ersten Halbjahr hat sich die Geschäftsentwicklung der Marke Volkswagen Pkw von Juli bis September spürbar erholt. Mit weltweit 1,5 Millionen ausgelieferten Fahrzeugen hat die Kernmarke des Volkswagen Konzerns im dritten Quartal 2020 nahezu so viele Fahrzeuge an Kunden übergeben wie ein Jahr zuvor (-2,7 Prozent). Im Zeitraum Januar bis September bleibt jedoch ein Rückgang bei den Auslieferungen von 18,6 Prozent.
Weiterlesen
Uber stromert mit dem Golf
25.09.2020
Volkswagen hat gestern mit der Fahrtenvermittlungsplattform Uber ein Pilotprojekt zur Nutzung von Elektroautos im Ride-Hailing-Service „Uber Green“ in Berlin gestartet. Zum Einsatz kommen Jahreswagen des VW e-Golf. Ziel ist eine bis zu dreitsellige Zahl an Fahrzeugen. Volkswagen selbst setzt den e-Golf seit zwei Jahren in seinem eigenen Car-Sharing-Service „We share“ ein. (ampnet/jri)
Weiterlesen