Zweirad & Mehrspur - Aktuelle Meldungen

Die Triumph Speed Triple gibt den Café Racer
15.09.2021 - Als moderne Interpretation des Café Racers will Triumph die Erweiterung der Speed-Triple-Baureihe um die 1200 RR verstanden wissen. Kennzeichen sind die gattungstypische Cockpitverkleidung mit Rundscheinwerfer, der niedrige Clip-on-Lenker und der Sitzbankhöcker sowie verschiedene Carboneinsätze und ein vorderer Kotflügel aus Kohlefaser.
Weiterlesen
Fahrbericht RGNT No.1 Classic: Betörende Leisetreterin aus Schweden
14.09.2021 - Fahr sauber, aber mit Stil. Das ist das Credo von RGNT Motorcycles. „Born in Sweden. Crafted in Kungsbacka“, wirbt das Start-up aus dem 20.000-Einwohner-Städtchen, rund 30 Kilometer südlich von Göteborg gelegen. „Craftsmanship“ aus Skandinavien – das ist in der Tat auf dem weiten Feld der Elektromotorräder im 125er-Segment mal ein Statement.
Weiterlesen
Neue Zero auf Basis der FXS
13.09.2021 - Auf Basis der FXS bietet Zero die designerisch weiterentwickelte FXE an. Die Supermoto hat eine Spitzenleistung von 33 kW (44 PS) und eine Dauerleistung von 15 kW (20 PS). Eine 11-kW-Version für die Klasse A1 oder den B196-Zusatzführerschein wird ebenfalls angeboten. Das Drehmoment liegt bei 106 Newtonmetern. Die Reichweite ist stark geschwindigkeitsabhängig und liegt zwischen 62 (Autobahn mit 112 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit) und 161 Kilometern (Stadtverkehr). Kombiniert werden rund 120 bzw. 105 Kilometer genannt. Die Ladezeit für den 7,2-kWh-Akku an einer Standardsteckdose wird mit etwa neuneinhalb Stunden angegeben.
Weiterlesen
Peugeot gibt für Roller einen Euro Nachlass pro Kubikzentimeter
11.09.2021 - Motorroller können die Innenstädte entlasten und ebenso eine preisgünstige Mobilitätsalternative auf dem Land sein. Führerscheinneulingen kommt Peugeot daher beim Kauf eines Kisbee 50 oder Django 125 etwas entgegen. Bis zum 31. Dezember bieten teilnehmende Händler einen Preisnachlass von einem Euro pro Kubikzentimeter Hubraum an. Der Einstiegspreis für den Kisbee sinkt damit auf 1900 Euro, für den Django sind es 3230 Euro. (aum)
Weiterlesen
KTM RC 125 und 390 fahren mit Update in die nächste Saison
08.09.2021 - Um die sportlichen Gene stärker zu unterstreichen spendiert KTM der RC 125 und RC 390 zur nächsten Saison ein umfangreiches Update. Beinahe jedes Verkleidungsteil wurde neu gestaltet, das Bodywork lässt sich zudem leichter abschrauben und erleichtert den Austausch gegen Rennteile. Beide Maschinen sind rund sechs Kilogramm leichter geworden. Wind- und Wetterschutz sowie die Aerodynamik wurden ebenfalls verbessert. Es gibt einen neuen Heckrahmen mit minimalistischem Abschluss. Beide RC wirken jetzt größer.
Weiterlesen
Ratgeber: Wenn sich Auto und Motorrad ins Gehege kommen
08.09.2021 - Im vergangenen Jahr hat das Corona-Virus die Unfallstatistik für Motorräder geschönt. Amtlichen Angaben zufolge begann die Motorradsaison 2020 – pandemiebedingt – später als gewöhnlich. In der Folge ging die Zahl der registrierten Motorradunfälle laut Statistischen Bundesamtes von 27.850 im Jahr 2019 auf insgesamt 26.087 im vergangenen Jahr zurück. Die Zahl der Verletzten sank dabei von 27.385 auf 25.546. Damit wird deutlich, dass Motorradfahrer im Straßenverkehr erheblich verletzungsgefährdet sind – nahezu jeder Motorradunfall ist mit Verletzungen des Bikers verbunden.
Weiterlesen
IAA 2021: Polestar zeigt ein Lasten-Pedelec
07.09.2021 - Polestar zeigt auf der IAA Mobility (–12.9.2021) in München den Prototyp eines Lasten-Pedelecs. Das „Re-Move“ ist ein 75 Zentimeter schmales Dreirad mit 180 Kilogramm Tragfähigkeit. Der Rahmen besteht aus Verbundabdeckungen, einem natürlichen Ersatz für Kunststoffe und Verbundwerkstoffe auf Flachsbasis. Die Neigetechnik an der Vorderachse reduziert den Wendekreis, und die gedämpfte Hinterradschwinge erhöht den Fahrkomfort. Der Akku hat eine Kapazität von 2,3 Kilowattstunden, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 25 km/h begrenzt. Bremslichter, optionale Blinker und eine Hupe sollen die Verkehrssicherheit erhöhen.
Weiterlesen
IAA 2021: BMW denkt zirkulär
06.09.2021 - Dem allgemeinen Trend der diesjährigen International Automobilausstellung folgend, setzt auch BMW auf seiner Heimmesse weniger auf die Ausstellung seriennaher Autos als vielmehr auf nachhaltige Technikkonzepte und vollmundige Ankündigungen. So haben sich die Bayern verpflichtet, bis 2030 den CO2-Ausstoß je Fahrzeug und gefahrenem Kilometer gegenüber 2019 mindestens zu halbieren, was eine Reduktion um 40 Prozent entspräche. Zum gleichen Zeitpunkt soll mindestens die Hälfte des weltweiten Absatzes aus reinen Stromern bestehen. Dazu will das Unternehmen in den nächsten rund zehn Jahren etwa zehn Millionen vollelektrische Fahrzeuge auf die Straße bringen. Die Marke Mini wird Anfang der 2030er Jahre sogar nur noch vollelektrische Fahrzeuge anbieten.
Weiterlesen
Hondas 500er-Trio bekommt ein Update
02.09.2021 - Honda spendiert seiner 500er-Mittelklasse-Baureihe – ausgenommen ist die Rebel – für das Modelljahr 2022 ein Update. Eine von der CB 650 übernommene 41-Millimeter dicke Upside-down, eine neue Schwinge und leichtere Felgen sollen das Fahrverhalten von CB 500 F und X sowie CBR 500 R verbessern. Vorne wird künftig bei allen drei Maschinen mit einer doppelten Scheibenbremse verzögert. Um den Drehmomentverlauf zu optimieren wurde außerdem die Kraftstoffeinspritzung neu kalibriert. Der CB 500 F spendiert Honda als Farben zwei neue Grautöne und eine gelbe Lackierung. (aum)
Weiterlesen
Trenoli mit neuer Pedelec-Baureihe
25.08.2021 - Der Fahrradhersteller Trenoli hat die neue E-Bike-Serie Tanaro entwickelt. Die Modelle sind sowohl als City- und Touren- als auch als Trekkingrad verfügbar. Neben zwei komfortablen „Classico“-Modellen mit Tiefeinsteigerrahmen gibt es das Sportivo T und das Sportivo M, die sich durch den Rahmen unterscheiden.
Weiterlesen
Die Triumph Trident 660 wird zum Sporttourer
24.08.2021 - Triumph erweitert das Modellangebot bei der Trident 660 um eine Version als Sporttourer. In Anlehnung an die große 1050er wird so aus dem Naked-Bike die Tiger Sport 660. Mit Halbverkleidung und hoher Windschutzscheibe sowie optionalem Koffersystem und vermutlich anderem Lenker entsteht eine Reisemaschine. Derzeit finden die finalen Testfahrten statt. Angaben zur Markteinführung und zum Preis machte Triumph noch nicht. (aum)
Weiterlesen
Motorradmarkt bekommt einen Dämpfer
15.08.2021 - Der Motorradmarkt hat im Juli einen deutlichen Dämpfer bekommen: Die Zahl der Erstzulassungen ging gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres um über ein Fünftel (minus 21,2 Prozent) zurück. 23.630 Neumaschinen sind aber über 4000 Stück mehr als im Vor-Corona-Juli 2019. Für die ersten sieben Monate bedeutet das im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Rückgang um knapp 1,7 Prozent auf 138.497 Fahrzeuge.
Weiterlesen