Unternehmen - Aktuelle Meldungen

Linien-Richter BGH: Wer schuf die Karosserieform des Porsche 911?
31.07.2021
Der 9. Dezember 2021 wird für Porsche kein Tag wie jeder andere. Wenn die Manager des Autoherstellers könnten, dann würden sie die mit diesem Datum verbundene öffentliche Aufmerksamkeit sicher gerne aus dem kollektiven Interesse streichen. Ganz sicher werden sie aber die Obercoolen geben und so tun, als hätte man alles im Griff – juristisch. Doch es könnte anders kommen. Denn an jenem Tag Anfang Dezember beginnt vor dem Bundesgerichtshof (BGH) ein Prozess gegen Porsche, dessen Ausgang womöglich eine Entschädigungszahlung von vielen Millionen Euro zur Folge hat.
Weiterlesen
Volkswagen Nutzfahrzeuge lädt zum Wildcampen
31.07.2021
Für viele Reisemobilisten ist die Suche nach einem schönen Übernachtungsplatz manchmal frustrierend, auf jeden Fall anspruchsvoll. Sie träumen von spektakulären Plätzen allein und mitten in der Natur, die sie legal nutzen können. Bis zum 7. November gibt es für die Bewohner eines „Hotel-VW-California“ nun die Möglichkeit, im Hinterland auf zehn einzigartigen Stellplätzen die Nacht zu verbringen und dabei das versprochene Gefühl von Freiheit und Einsamkeit zu genießen. Diese Stellplätze für „legales Wildcampen“ bietet Volkswagen Nutzfahrzeuge in Kooperation mit „hinterland.camp“ an.
Weiterlesen
Gemeinsam in die Verlängerung
30.07.2021
Volkswagen und Porsche führen die Partnerschaft mit dem Fußball-Bundesligisten RB Leipzig fort. Der seit 2014 bestehende Kooperationsvertrag wurde um weitere drei Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Damit bleibt VW Mobilitätspartner und Porsche Jugendpartner des Vereins.
Weiterlesen
Mahle stärkt freien Werkstätten den Rücken
30.07.2021
Die Elektromobilität stellt die Werkstätten vor vollkommen neue Aufgaben, und dabei wird sich die Konkurrenz zwischen Vertragswerkstätten und freien, nicht an Hersteller gebundene Betriebe verschärfen. „Der zunehmende Anteil an Hybrid- und E-Fahrzeugen, die in den ersten Jahren noch stärker als konventionelle Fahrzeuge an Vertragswerkstätten gebunden sind“, so Olaf Henning, im Vorstand des Zulieferers Mahle für den Bereich Aftermarket zuständig, „wird den Wettbewerb verschärfen“.
Weiterlesen
Grünes Licht für Daimler Truck und Mercedes Pkw als eigenständige Unternehmen
30.07.2021
Vorstand und Aufsichtsrat der Daimler AG haben grünes Licht für die Neuausrichtung des Unternehmens gegeben und den weiteren Fahrplan festgelegt. Nach der bis Ende dieses Jahres geplanten Abspaltung von Daimler Truck werden die Aktionäre der Daimler AG zu 65 Prozent an der neu gegründeten Daimler Truck Holding AG beteiligt sein, die dann als eigenständiges Unternehmen an der Börse notiert sein wird. Die Daimler-Aktionäre sollen für je zwei Aktien der Daimler AG eine zusätzliche Aktie der Daimler Truck Holding AG erhalten. Daimler will weiter einen Minderheitsanteil von 35 Prozent an der Daimler Truck Holding AG halten und hiervon 5 Prozent an den Daimler Pension Trust e.V. übertragen.
Weiterlesen
Vom Riesengebirge auf riesige Berge
30.07.2021
Vor 41 Jahren gelang einer polnischen Expedition erstmals die Besteigung des Mount Everest. In Erinnerung an die Leistung der Alpinisten brechen nun der Sohn eines ehemaligen Teilnehmers und seine Crew mit dem Originalfahrzeug auf. Der LKW der Marke Jelcz aus dem Jahr 1979 soll die vier Teilnehmer mehr als 10.000 Kilometer weit von Jelenia Góra am Fuße des Riesengebirges bis zum Himalaya in Nepal führen. Unterstützt werden sie dabei von Apollo Vredestein, die nicht nur die Reifen liefern.
Weiterlesen
Ferien und Staus im ganzen Land
30.07.2021
An diesem Wochenende befinden sich für zwei Tage alle Bundesländer in den Ferien. Bayern und Baden-Württemberg starten, in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Berlin, Brandenburg und Hamburg enden die Sommerferien. Der ADAC erwartet daher an diesem Wochenende viel Verkehr auf den Straßen. Auch wenn coronabedingt das Stauniveau der Sommerreisezeit vor der Pandemie wohl nicht erreicht werden wird, gibt der Club dennoch Tipps, wie man stressfrei durch den Stau und ans Reiseziel kommt.
Weiterlesen
Mazdas Absatz- und Finanzzahlen erholen sich
30.07.2021
Mazda hat die Absatz- und Finanzergebnisse für das erste Quartal seines neuen Geschäftsjahres, das bei den Japanern traditionell immer erst am 1. April beginnt, bekannt gegeben. Demnach verkaufte der Autobauer aus Hiroshima in den ersten drei Monaten bis zum 30. Juni 2021 weltweit 353.000 Fahrzeuge. In den meisten Märkten und Regionen gab es deutliche Zuwächse gegenüber dem Vorjahreszeitraum, das durch die Pandemie stark beeinträchtigt war.
Weiterlesen
VW-Konzernmarken kehren in Gewinnzone zurück
30.07.2021
Starke Bilanzzahlen bei den VW-Konzernmarken. Trotz Pandemie und Halbleiter-Knappheit konnten Audi, Porsche, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge in den ersten sechs Monaten des Jahres sowohl Umsatz und Gewinn als auch weltweite Fahrzeugauslieferungen deutlich steigern.
Weiterlesen
Renaults Sanierungsplan zeigt erste Erfolge
30.07.2021
Renaults Sanierung schreitet offenbar voran. Der Konzernumsatz der Franzosen wuchs im ersten Halbjahr 2021 um 26,8 Prozent auf 23,4 Milliarden Euro, die weltweiten Verkäufe um 18,7 Prozent auf 1422.600 Einheiten. Umgekehrt sanken die Fixkosten um 1,8 Milliarden Euro, womit die Renault Group ihr Ziel, die Fixkosten um 2 Milliarden Euro zu reduzieren, ein Jahr früher als geplant erreichen dürfte.
Weiterlesen
Yamaha eröffnet „Ausbildungswerkstatt der Zukunft“
29.07.2021
Yamaha Motor Deutschland hat gemeinsam mit der Josef-von-Fraunhofer-Berufsschule in Straubing die „Ausbildungswerkstatt der Zukunft“ eröffnet. In den neu gestalteten Räumlichkeiten der bayerischen Ausbildungsstätte finden angehende Zweiradmechatroniker ab sofort neue Werkstatt-Strukturen und moderne Arbeitsplätze für eine praxisnahe Ausbildung. Um sie mit der Technologie vertraut zu machen, erhielt die Berufsschule aktuelle Yamaha-Modelle als Dauerleihgabe.
Weiterlesen
Toyota steigert Absatz im ersten Halbjahr auf 5,01 Millionen Autos
29.07.2021
Toyota hat im ersten Halbjahr 2021 weltweit fast 5,01 Millionen Fahrzeuge verkauft. Mit den Marken Toyota und Lexus verzeichneten die Japaner damit eine deutliche Absatzsteigerung von 32,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auch im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2019, die nicht von der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdowns geprägt waren, steht ein Plus von 4,5 Prozent.
Weiterlesen