Unternehmen - Aktuelle Meldungen

27.05.2019 - Heute eröffnete Daimler Kamaz Rus (DH Rus) eine neue Produktionsstätte für Lkw-Kabinen für den russischen Markt in Nabereschnyje Tschelny. In der neuen Anlage für rund 200 Millionen Euro sollen bis zu 700 Mitarbeiter Kabinen für die aktuellen Mercedes-Benz Actros- und Arocs-Modelle herstellen. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
27.05.2019 - Mit der Eröffnung der einhundertsten Ladestation in Rygge/Norwegen, erreicht Ionity einen weiteren wichtigen Meilenstein beim Ausbau eines flächendeckenden Netzes für High Power Charging (HPC) in Europa. Die neue Hochleistung-Ladestation wird vom lokalen Standortpartner Circle K betrieben. Mit derzeit sechs Ladepunkten und modernster Ladetechnologie des europäischen Ladestandards „Combined Charging System“ (CCS) stehen Ionity-Kunden Übertragungskapazitäten von bis zu 350 kW zur Verfügung.
Weiterlesen
27.05.2019 - Zum bundesweiten Diversity-Tag am Dienstag, 28. Mai 2019, bietet Audi als Mitglied der Charta der Vielfalt Beschäftigten an den beiden deutschen Standorten Mitmachaktionen, Netzwerkveranstaltungen und Workshops. Mitarbeitende gestalten die Bausteine selbst und engagieren sich als Botschafter für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
27.05.2019 - Den neuen Formula Student-Rennwagen WR15 präsentierte das Team „wob-racing“ von der Ostfalia Hochschule diesen Monat in der Autostadt. Das erfolgreiche Modell WR11 ist zur Zeit auf der Piazza des Themenparkgeländes ausgestellt. Der Elektro-Renner aus dem Jahr 2014 beschleunigt in unter drei Sekunden von null auf 100 km/h.
Weiterlesen
27.05.2019 - Fiat Chrysler hat Renault eine Fusion vorgeschlagen. Die Fiat Chrysler Automobiles (FCA) teilte gestern mit, man haben dem französischen Konzern Renault den „Vorschlag eines Zusammenschlusses zu gleichen Teilen“ unterbreitet. Es habe bereits Gespräche zwischen beiden Unternehmen gegeben, um Produkte und Regionen für eine Zusammenarbeit zu identifizieren. Renault erklärte, der Verwaltungsrat werde heute zusammenkommen, um das Angebot zu prüfen. Die Aktien beider Unternehmen gewannen stark an Wert.
Weiterlesen
27.05.2019 - Alle 7654 heutigen und auch zukünftige Lieferanten und Partner von Porsche werden sich vom ersten 1. Juli dieses Jahres an einem „S-Rating“ stellen. Das „S“ steht dabei für „Sustainability“ (auf Deutsch: Nachhaltigkeit). Bei Porsche betrifft das Rating zugelieferte Produkte und Materialien im Wert von 9,5 Milliarden Euro. Darüber hinaus gilt das S-Rating künftig für den Beschaffungsprozess aller Marken im Volkswagen Konzern.
Weiterlesen
26.05.2019 - Der steigende Internethandel sorgt für einen ebenso steigenden Lieferverkehr. Alleine in den USA hat die dortige Post im Jahr 2018 mehr als sechs Milliarden Pakete zugestellt, die doppelte Menge wie noch vor zehn Jahren. Um die weiter wachsende logistische Herausforderung künftig besser bewältigen zu können, arbeitet Ford nun mit dem US-Unternehmen Agility Robotics zusammen. Bei der Kooperation geht es um die Erforschung neuer Möglichkeiten in der Welt der autonomen Lieferservices mit einem Roboter.
Weiterlesen
25.05.2019 - In der Vortragsreihe „Wissenschaft im Dialog“ spricht am Donnerstag, 6. Juni, Prof. Matthias Gouthier im Audi-Forum Neckarsulm über den digitalen Wandel. Er geht den Fragen nach, wie Unternehmen ihre Produkte und Services weiterentwickeln und ob sie es schaffen den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Laptops, Smartphones oder vollvernetzte Autos: Der digitale Wandel wird immer schneller und umfangreicher.
Weiterlesen
24.05.2019 - Bei Skoda im Stammwerk Mladá Boleslav ist heute der zweieinhalbmillionste Motor der Baureihe EA 211 produziert worden. Der tschechische Automobilhersteller fertigt die Aggregate seit Ende 2012. Die vier verschiedenen Drei- und Vierzylinder umfassen neun Leistungsstufen zwischen 60 PS (44 kW) und 150 PS (110 kW). Es handelt sich um Motoren mit 1,0 bis 1,6 Litern Hubraum. Sie kommen in zwölf Modelle der Marken Skoda, Seat und Volkswagen zum Einsatz. (ampnet/jri)
Weiterlesen
24.05.2019 - Ein deutsches Techniker-Team hat beim Weltfinale des „MazTech“-Wettbewerbs in Hiroshima den zweiten Platz belegt. Am japanischen Stammsitz von Mazda traten Thomas Schraml vom Autohaus Auto R. Schraml in Landsberg am Lech und Jens Benedix vom Autohaus Benedix in Heinsdorfergrund gegen Teams aus 15 Nationen an. Die beiden deutschen Techniker, die auf europäischer Ebene ebenfalls Vizemeister geworden waren, mussten sich denkbar knapp ihren australischen Kollegen geschlagen geben.
Weiterlesen
24.05.2019 - Renault treibt den Ausbau der Elektromobilität auf der „smarten” Insel Porto Santo weiter voran: Rein batteriebetriebene Renault Zoe, die als Prototypen für bi-direktionales Laden ausgelegt sind, können bei hoher Auslastung des intelligenten Stromnetzes zukünftig Strom aus ihrem Energiespeicher ins Stromnetz einspeisen. Damit beginnt die nächste Etappe des Projektes „Smart Fossil Free Island” auf der portugiesischen Atlantikinsel.
Weiterlesen
24.05.2019 - Die Zeiten damals waren hart in der Reisemobilbranche. Deshalb gründete Dethleffs unter der Ägide des damaligen Geschäftsführers Thomas Fritz ein Tochterunternehmen, das zum Bollwerk gegen die aus Italien heranschwappende Welle von Billigprodukten entwickelt werden sollte. 2004 wurde die neue Marke Sunlight geboren, die Produktion vom Stammwerk Isny übernommen. Günstige Preise erwiesen sich als das, worauf Deutschlands Camper am ehesten reagieren. Der Erfolg führte dazu, dass nur zwei Jahre später die Sunlight-Fertigung in eine eigens hierfür errichtete neue Fabrik verlegt wurde, die man sich mit der ebenfalls gerade gegründeten Marke Carado teilte. Das Capron-Werk bei Neustadt in Sachsen hat seitdem stolze 50 000 Reisemobile gebaut, die Absatzkurve zeigt weiter nach oben.
Weiterlesen