Elektromobilität - Aktuelle Meldungen

Vorstellung Jaguar F-Pace: Wohlfühl-Lounge mit E-Anschluss
20.03.2021
Es knarzt und knistert im Fond!? Wie jetzt? Wir sitzen im brandneuen Jaguar F-Pace, umhüllt von perforiertem Windsor-Leder in Light Oyster, feinsten Materialien, wohin das Auge schaut und die Hand greift, gleiten elektrisch auf Schleichfahrt dahin – und nun dieses lästige Geräusch aus dem Rückraum beim Überfahren von Verwerfungen und Bitumenflicken im Asphalt? Dabei gehört zu den bemerkenswerten Neuerungen des überarbeiteten SUV nicht nur ein wuchtiger Plug-in-Hybridantrieb, sondern auch die von Kopfhörern bekannte aktive Geräuschunterdrückung. Ist das Knarzen vielleicht deshalb zu hören, weil im Innern nun bibliothekische Stille herrscht?
Weiterlesen
Kia bringt den Sorento an die Steckdose
19.03.2021
Als Kia vor knapp 20 Jahren auf den deutschen Markt startete, stand die koreanische Marke vor allem für preiswerte und einfache Mobilität. Aus dieser Nische ist das Unternehmen in den vergangenen Jahren herausgefahren und steht heute deutlich selbstbewusster im Wettbewerb. Äußere Zeichen sind neben dem neuen Logo auch ein neuer Werbeslogan und ein deutlich anspruchsvolleres Modellprogramm.
Weiterlesen
Dacia Spring – bald wird Elektromobilität wirklich günstig
19.03.2021
Ein fünftüriges Elektroauto für knapp 11.000 Euro? Das soll ab Herbst der Dacia Spring möglich machen, der in der Einstiegsversion 20.490 Euro kosten soll und dessen Preis sich durch die Förderung um fast die Hälfte (9750 Euro) reduziert. Die Ausstattungsvariante „Comfort Plus” wird 21.790 Euro bzw. 12.220 Euro kosten. Das 3,73 lange und viersitzige City-SUV ist über zehn Zentimeter länger als ein Twingo Electric und soll mit einer Batterieladung bis zu 230 Kilometer kommen. In der Stadt sollen 300 Kilometer möglich sein.
Weiterlesen
Praxistest Renault Twingo Electric: In der Stadt zu Hause
18.03.2021
Schon seit über drei Jahren bietet Smart den Forfour als Elektroauto an, seit vergangenem Jahr sogar nur noch als solches. Aber erst jetzt gibt es auch das französische Schwestermodell Renault Twingo mit elektrischem Antrieb. Der Kooperationspartner hatte es damit offenbar nicht so eilig, kann die Marke doch mit dem Zoe auf das mit Abstand erfolgreichste Elektroauto in Europa verweisen. Macht da ein Twingo Electric Sinn? Ja, und zwar mindestens aus zwei Gründen.
Weiterlesen
ZF will nur noch Technologie für E-Mobilität entwickeln
18.03.2021
Der Technologiekonzern ZF legt sich fest. Wolf-Henning Scheider, der Vorsitzende des Vorstands erklärte am Donnerstag bei der Bilanzvorlage des Unternehmens bei einer virtuellen Pressekonferenz, ZF werde keine Produkte mehr entwickeln, „die nur für konventionelle Antriebe geeignet sind“. Das Unternehmen selbst will bis 2040 klimaneutral arbeiten und auch seine Lieferanten dabei einbinden.
Weiterlesen
Batterierecycling: Renault schließt sich Veolia und Solvay an
18.03.2021
Die Renault-Gruppe wird bei der Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft für Metalle aus den ausgedienten Batterien von Elektrofahrzeugen künftig mit dem international tätigen Entsorgungs- und Recyclingspezialisten Veolia und dem Chemiekonzern Solvay zusammenarbeiten. Ziel ist es, eine sichere und nachhaltige Versorgungsquelle für wichtige Batterierohstoffe wie Kobalt, Nickel und Lithium zu schaffen.
Weiterlesen
Jutta Kleinschmidt steht der Extreme E zur Seite
17.03.2021
Rallye-Legende Jutta Kleinschmidt wird als Beraterin und „Championship Driver“ der neuen elektrischen Offroad-Rennserie Extreme E zur Seite stehen. Zuvor war bereits Timo Scheider als begleitender Experte benannt worden. Die beiden Motorsportler üben nicht nur beratende Funktionen aus, sondern springen im Ernstfall auch als Ersatzfahrer für ein Team ein.
Weiterlesen
Der japanische Generalkonsul ist mit Wasserstoff unterwegs
17.03.2021
Der japanische Generalkonsul Kiminori Iwama ist künftig mit Wasserstoff in Deutschland unterwegs. Er übernahm im Düsseldorfer Autohaus Levy einen Toyota Mirai. Die gerade frisch eingeführte zweite Modellgeneration der 130 kW (182 PS) starken Limousine schafft dank eines dritten Wasserstofftanks und einer leistungsfähigeren, aber kompakteren Brennstoffzelle nun bis zu 650 Kilometer. Dabei kommt lediglich Wasserdampf aus dem Auspuff. „Auch wir glauben an den Wasserstoff als zukunftsträchtige Energiequelle“, sagte der Generalkonsul mit Blick auf seine Heimatland. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Kia eröffnet Online-Showroom für elektrifizierte Modelle
17.03.2021
Auch bei Kia steigt die Nachfrage nach voll- und teilelektrifizierten Fahrzeugen. Die Marke, die bereits vor zehn Jahren auf dem koreanischen Markt ihr erstes Elektroauto einführte, reagiert angesichts der Corona-Beschränkungen nun mit einem eigenen Online-Showroom darauf. Er versammelt in der Kia Academy in Kronberg im Taunus die beiden reinen Stromer e-Niro und e-Soul sowie vier Plug-in-Hybride und zwei Vollhybride.
Weiterlesen
BMW iX kommt Ende des Jahres
17.03.2021
BMW bringt Ende des Jahres sein Elektro-SUV iX auf den Markt. Zunächst wird es die beiden Modellvarianten x-Drive40 und x-Drive50 geben. Der Einstiegspreis beträgt 77.300 Euro.
Weiterlesen
Treibhausgasemissionen sinken 2020 um 8,7 Prozent
16.03.2021
In Deutschland wurden im Jahr 2020 rund 739 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt – das sind rund 70 Millionen Tonnen oder 8,7 Prozent weniger als 2019. Das geht aus den Emissionsdaten des Umweltbundesamtes (UBA) hervor. Die Minderung im Jahr 2020 ist der größte jährliche Rückgang seit 1990. Damit setzt sich der deutliche Emissionsrückgang der beiden Vorjahre auch im Jahr 2020 fort. Im Vergleich zu 1990 sanken die Emissionen in Deutschland um 40,8 Prozent.
Weiterlesen
MG bringt den weltweit ersten Elektro-Kombi
16.03.2021
Nach dem sich MG einige Zeit auf Großbritannien beschränkt hat, nimmt die Tochter des chinesischen Autokonzerns SAIC nun Kontinentaleuropa ins Visier. Und kündigt auch gleich noch zwei neue Elektromodelle für diese Jahr an – und zeigt sich dabei selbstbewusst und angriffslustig. Nach dem Vereinigten Königreich und kleineren Märkten wie Norwegen, Island, Dänemark und die Niederlande sind nun auch Autoländer wie Deutschland, Frankreich und Italien dran. Dieses Jahr wird MG auf insgesamt 13 europäischen Märkten sein Glück versuchen – und zieht bei der Garantie mit ebenfalls sieben Jahren mit Kia gleichauf.
Weiterlesen