2020-10-22 09:51:00 Automobile

Autonis 2020: Audi holt die Hälfte der Trophäen

Audi ist der große Gewinner des Preises „Autonis“ für die besten Designneuheiten. Die Ingolstädter stellen in der Hälfte der zehn Kategorien den Sieger. Bei den Kleinwagen siegte der A1 Citycarver, bei den Kompaktwagen der A3, in der Mittelklasse der A5 (Coupé/Sportback), in der Oberklasse der RS 6 und in der Kategorie Kompakte SUV der Q3 Sportback.

Audi ist der große Gewinner des Preises „Autonis“ für die besten Designneuheiten. Die Ingolstädter stellen in der Hälfte der zehn Kategorien den Sieger. Bei den Kleinwagen siegte der A1 Citycarver, bei den Kompaktwagen der A3, in der Mittelklasse der A5 (Coupé/Sportback), in der Oberklasse der RS 6 und in der Kategorie Kompakte SUV der Q3 Sportback.

Zur besten Designmarke des Jahres wurde BMW gewählt. Die Bayern lösten hier den Dauersieger Mercedes-Benz ab, der Autonis in der Wertung „Bestes Innenraumdesign“ bleibt aber in Stuttgart. Die weiteren Sieger: Fiat 500 Elektro (Minis), Porsche 911 Turbo (Sportwagen), Aston Martin Vantage Roadster (Cabrios), Alfa Romeo Stelvio (große SUVs) und Ford S-Max (Vans).

An der Wahl der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ beteiligten sich über 16.000 Leser. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 22.10.2020

Marken & ModelleAutonis 2020


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Ford
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.