2020-04-07 10:16:00 Automobile

Ferrari und Honda spielen in derselben Liga

Der Ferrari SF90 Stradale und der Honda e erreichten beide beim großen Designwettbewerb um den Red Rot die Auszeichnung als „Best of the Best“. Insgesamt räumten in diesem Jahr 21 Fahrzeuge und Produkte rund um die Mobilität eine Auszeichnung ab. Dazu kam noch der Lastenroller Piaggio Fast Forward aus den USA, der den Best-of-the-Best-Award in der in der Rubrik für innovative Produkte abräumte. Der trägt seinem Besitzer alles hinterher – auf Reisen oder im Büro.

Jury aus rund 40 Experten wählte Anfang März die besten Produkte des Jahres aus der bisher größten Zahl von Einreichungen aus. Hier ein Auszug aus der Liste der neuen Red-Dot-Produkte: Kia X-Ceed, Ferrari F8 Tributo Coupé, Ferrari Roma, Ténéré 700, Kamiq GT von SAIC Volkswagen, Can-Am-Spyder RT, Rotax Sonic E-Kart, Skoda Octavia, Peugeot 208, Peugeot 2008, Mazda CX-30, Mazda MX-30, Hondsa GBR 1000RR-R und Volvo XC40 Recharge P8 AWD.

6500 Produkte hatten Unternehmen und Designer an den Start gebracht, die von den Juroren bis ins kleinste Detail geprüft und ausgiebig diskutiert wurden. Von den eingereichten Objekten prämierten sie nur diejenigen, die durch ihre herausragende Gestaltungsqualität überzeugten. Mit der Einführung der beiden Metakategorien „Smart Products“ und „Innovative Products“ standen revolutionäre Entwürfe in diesem Jahr besonders im Fokus. Der mehrtägige Bewertungsprozess fußte auf zweigrundlegenden Kriterien: der intensiven Prüfung der Produkte und dem offenen Austausch zwischen den Juroren. Nur 1,2 Prozent erreichten am Ende die Bewertung als Best oft he Best.

Alle Red-Dot-Produkte werden ab 22. Juni 2020 in der Online-Ausstellung auf der Red Dot-Website (www.red-dot.org) und im Red Dot Design-Museum-Essen zu sehen sein. Das „Red Dot Design Yearbook 2020/2021“ erscheint im Juli 2020. (ampnet/Sm)

Veröffentlicht am 07.04.2020

Marketing & MessenRed DotPreisträgerAutomobil2020/2021


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Volvo
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.