Marketing & Messen - Aktuelle Meldungen

Caravaning: Höhere Preise schrecken die Kundschaft nicht
28.09.2022 - Nach dem Caravan-Salon in Düsseldorf blicken die Hersteller mit Freude auf ihre Auftragsbücher. Mit rund 235.000 Camping-Freunden erreichte der Besuchandrang der Messe zwar nicht die Rekordzahlen vor der Corona-Pandemie, als gut 270.000 Caravaning-Fans kamen, aber mit 16 Hallen und 736 Ausstellern aus 34 Ländern setzte die Leitmesse in Düsseldorf erneut eine Bestmarke. Erfreulich sei vor allem die große Zahl von Neueinsteigern sowie jungen Familien, die ihr Interesse am Caravaning entdeckt hätten und sich in der Ausstellung einen Überblick über das riesige Angebot machen oder die in die engere Wahl gezogenen Fahrzeuge näher betrachten wollten, heißt es.
Weiterlesen
Kontroverse Diskussion um Elektro und Verbrenner
27.09.2022 - Wenn die Fachzeitschrift „auto, motor und sport“ zum Kongress lädt, treffen sich die Größen der Branche. Dabei gab es heuer viel Zustimmung zur Elektromobilität, aber auch den einen oder anderen kritischen Zwischenton.
Weiterlesen
Hannover 2022: Von Lkw bis Lastenrad
25.09.2022 - Die erste IAA Transportation neuer Art endete am Sonntag – wie der Verband der Automobilhersteller (VDA) als Veranstalter meldet – überaus erfolgreich. Nach der Corona-Pause sollte die neue Messe die Tradition der IAA-Nutzfahrzeuge wieder aufnehmen und zu einer Veranstaltung ausbauen, die die gesamte Bandbreite des Transports und der Logistik abbildet. Der VDA erklärt heute, es sei gelungen, die Position der Ausstellung als weltweit größte Plattform für die Transport- und Logistikbranche zu stärken.
Weiterlesen
Ein Höhepunkt im baskischen Sommer
21.09.2022 - Noch nie waren so viele Menschen im weltberühmten Guggenheim Museum im spanischen Bilbao, dem Zentrum des Baskenlands. Um dem Besucherstrom gerecht zu werden, musste das Museum in den Sommermonaten Sonderöffnungszeiten organisieren. Das große Interesse galt der Ausstellung „Motion. Autos, Art, Architecture“, die eine Brücke zwischen der Geschichte der Mobilität und der Gestaltung urbaner Räume hin zur Zukunft von Begegnung und Zusammenleben schlug. Am Ende erlebten 750.000 Menschen diese Ausstellung.
Weiterlesen
Die IAA Transportation oder eine Wette auf die Zukunft
20.09.2022 - Die Weichen sind gestellt: Auch die Nutzfahrzeuge werden in den kommenden Jahren elektrisch unterwegs sein. Auf der traditionellen Nutzfahrzeugmesse in Hannover, die aktuell den Namen in IAA Transportation geändert hat, übertrumpfen sich die Hersteller mit kleinen und großen Lösungen für eine klimaneutrale Transportwelt. Allerdings ist diese Messe eine Wette auf die Zukunft, denn eine Frage bleibt offen. Die neue Antriebstechnik ist bereit, doch wie die neue Technik umgesetzt werden kann, so dass die Logistik ähnlich reibungslos funktioniert wie bisher mit konventionellen Dieselmotoren, ist offen.
Weiterlesen
Hannover 2022: Das sind die Nutzfahrzeuge des Jahres
20.09.2022 - Die IAA Transportation in Hannover (–25.9.2022) ist auch Schauplatz für die Bekanntgabe der Nutzfahrzeuge des Jahres. Zum „Van of the Year 2023“ wurde der VW ID Buzz Cargo gekürt. Der Titel „Truck of the Year“ ging an den neuen Verteiler-Lkw DAF XD, während der MAN Lion‘s City E zum „Bus of the Year“ gewählt wurde. Daimler Truck erhielt den „2023 Truck Innovation Award“ für den batterieelektrischen Fernverkehrs-Lkw Mercedes-Benz e-Actros Long Haul. Die Entscheidung traf jeweils eine Jury aus internationalen Fachjournalsiten. (aum)
Weiterlesen
Hannover 2022: Raum für neue Player und neue Perspektiven
20.09.2022 - Unter dem Motto „People and Goods on the Move“ findet die IAA Transportation vom 20. bis 25. September auf dem Messegelände in Hannover mit einem weiterentwickelten Konzept statt. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay und VDA-Präsidentin Hildegard Müller eröffneten am Dienstagmorgen die Ausstellung mit Schwerpunkt auf der gesamten Bandbreite des Transports.
Weiterlesen
Hannover 2022: Brennstoffzellen-Lkw von Paul geht in Serie
19.09.2022 - Der Sonderfahrzeugbauer Paul Nutzfahrzeuge wird zur Paul Group und stellt auf der IAA Transportation in Hannover (–25.9.2022) den Brennstoffzellen-Lkw PH2P sowie ein skalierbares Tanksystem vor. Der mittelschwere Lastwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 24 Tonnen hat eine Reichweite von 450 Kilometern und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 85 km/h. Die Dauerleistung des Motors von Voith liegt bei 120 kW (163 PS), die Spitzenleistung beträgt 300 kW (408 PS). Das Dauerdrehmoment ist mit 2800 Newtonmeter angegeben. Die ersten 25 Fahrzeuge aus der Serienproduktion der Paul Group werden bis Ende des Jahres an Kunden geliefert.
Weiterlesen
Hannover 2022: Renault setzt den Trafic unter Strom
19.09.2022 - Renault erweitert sein Angebot an leichten Nutzfahrzeugen um den rein elektrischen Trafic E-Tech Electric. Vorgestellt wird der neue Transporter auf der IAA Transportation in Hannover (Publikumstage: 20.–25.9.2022). Der Akku steht mit einer Kapazität von 52 kWh für eine Reichweite von bis zu 240 Kilometern im WLTP-Zyklus. Erhältlich ist der Elektrotransporter in zwei unterschiedlichen Längen und Höhen sowie als Fahrgestell. Das Stauvolumen beträgt je nach Ausführung bis zu 8,9 Kubikmeter. Der Elektromotor leistet 90 kW (122 PS). Renault nennt Anhängelasten bis 750 Kilogramm und eine Zuladung von bis zu 1,1 Tonnen.
Weiterlesen
Hannover 2022: Auch BYD fährt elektrisch
19.09.2022 - Auch die IAA Transportation in Hannover (–25.9.2022), die frühere IAA Nutzfahrzeuge, steht ganz im Zeichen zunehmender Elektromobilität. So zeigt der chinesische Hersteller BYD den 7,5-Tonnen-Lkw ETM6 für den städtischen Verteilerverkehr sowie den ETH8 für Logistik und Müllabfuhr mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 19 Tonnen. Außerdem wird der neue, verbesserte Zwölf-Meter-Bus des Unternehmens vorgestellt. Mit der neuen e-Bus-Blade-Plattform spart BYD gut die Hälfe an Platz für die Batterie, reduziert damit das Gewicht und erhöht die Reichweite. (aum)
Weiterlesen
Hannover 2022: Iveco und Hyundai zeigen Brennstoffzellen-Daily
19.09.2022 - Iveco und Hyundai zeigen als gemeinsames Projekt auf der IAA Transportation in Hannover (Publikumstage: 20.–25.9.2022) den ersten Großtransporter mit Brennstoffzelle. Iveco stellt mit dem e-Daily FCEV das Fahrzeug, Hyundai steuert die Technik bei. Der fahrbereite Transporter ist mit dem 90-kW-Wasserstoff-Brennstoffzellensystem und einem 140 kW (190 PS) starken Elektromotor ausgestattet. Sechs Tanks fassen zusammen zwölf Kilogramm Wasserstoff und ermöglichen eine maximale Reichweite von bis zu 350 Kilometern. Die Nutzlast liegt bei drei Tonnen, die Tankzeit beträgt rund eine Viertelstunde. Vorgestellt wird in Hannover auch der batterielektrische e-Daily BEV.
Weiterlesen
Hannover 2022: Ford Transit Custom auf neuer Plattform
19.09.2022 - Ford stellt auf der IAA Transportation in Hannover (–25.9.2022) den umfangreich modellgepflegten Transit Custom vor, den es erstmals auch als Plug-in-Hybrid sowie als vollelektrische Variante geben wird. Die Transporter-Baureihe bekommt zur zweiten Jahreshälfte 2023 eine neue Plattform mit einem niedrigeren Ladeboden und hinterer Einzelradaufhängung. Auf Wunsch steht ein „Mobile Office“-Paket zur Verfügung, bei dem sich das Lenkrad bis in die Waagrechte verstellen lässt und zum Beispiel als Tisch genutzt werden kann. Eine neue Variante bietet mit L-förmiger Trennwand bei bis zu fünf Sitzplätzen drei vorne, zwei in der zweiten Reihe eine maximale Laderaumlänge von bis zu drei Metern.
Weiterlesen