2020-10-06 09:21:00 Automobile

Ford fast auf Vorjahresniveau – Toyota bei 2,6 Prozent Marktanteil

Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Unter den deutschen Marken, die trotz 8,4 Prozent Steigerung des Gesamtmarktes, im September hinter den Vorjahreswerten zurückblieben, kam Ford am glimpflichsten davon. Die Neuzulassungen der Kölner lagen im vergangenen Monat mit knapp 18.700 Fahrzeugen nur 0,8 Prozent unter dem Wert vom September 2019. Gegenüber dem zweiten und von Corona geprägten Quartal stiegen die Verkaufszahlen der Marke in den vergangenen drei Monaten um über 50 Prozent.

Überdurchschnittlich zulegen konnte unter anderem Toyota. Die Neuzulassungen stiegen im vergangenen Monat gegenüber dem Vorjahr um 13,7 Prozent. Für das dritte Quartal melden die Japaner einen Marktanteil von 2,6 Prozent – das ist der höchste Wert für diesen Zeitraum seit zehn Jahren. Beim Luxusableger Lexus bedeuten 864 Neuzulassungen sogar das beste dritte Quartal seit zwölf Jahren.

Auch Hyundai beispielsweise kann zufrieden sein: Mit 11.750 verkauften Neuwagen ist der September der fünftbeste Monat in der 30-jährigen Geschichte von Hyundai Deutschland, der Marktanteil von 4,4 Prozent ist der bislang vierthöchste für die koreanische Marke. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 06.10.2020

Markt & StatistikNeuzulassungenSeptember 2020


 
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.