2020-07-30 16:01:00 Automobile

Kommende Woche gleich drei Mal Wettkampf der Systeme

Die kommende Woche gehört ganz dem Abschied von zwei Automobilen, die jedes für ihre Zeit und für die Welt, in der sie fuhren große Bedeutung hatten. Am Sonntag schon erinnert Walther Wuttke an das hässliche Entlein, dass damals noch mit ß geschrieben wurde. Am Mittwoch nimmt sich Harald Kaiser den Trabant vor. Für beide Autos endete die Produktion vor 30 Jahren. Ein Neuer steht in den Startlöchern: der Hyundai i10 mit seiner sportlichen Version i10 N.

Mit einem „Vergleichstest“ nimmt sich wieder Harald Kaiser am Freitag der beiden Fahrzeuge an, die vor einem halben Jahrhundert ebenfalls für die beiden konkurrierenden gesellschaftlichen Systeme um die Wette fuhren: die Mondfahrzeuge der Sowjetunion und der USA. Schon am Montag geht es um die Familiengeschichte eines kommenden Gewinners. Jens Meiners nimmt sich die fünf Vorgänger-Generationen des Ford Bronco vor. Darüber hinaus wird die Redaktion auch kommende Woche alle relevanten Themen rund um Auto und Mobilität zusammentragen. (ampnet/Sm)

Veröffentlicht am 30.07.2020

Vorschau


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Citroen
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.