2020-06-26 14:24:00 Automobile

Vorschau: Kombi-Nation und geplatzte Borgward-Träume

Auch wenn es einzelne Hotspots gibt, so normalisiert sich in vielen Bereichen die Lage nach den gelockerten Corona-Beschränkungen wieder ein wenig. Auch die Automobilbranche nimmt langsam wieder Fahrt auf. Unser Wochenüberblick.

Frank Wald wird den Audi A4 Avant vorstellen. Neben einer deutlich sportlicheren Karosserie gefällt das Interieur mit qualitativ hochwertiger, bis ins Detail gearbeiteter Qualität und neuem Infotainmentsystem. Wobei dessen Touch- und Wisch-Bedienung zwar modern sein mag, beim Fahren aber gegenüber dem bisherigen Dreh-Drück-Panel verliert. Der Ingolstädter ist uns zudem ein willkommener Anlass, noch einmal speziell auf die Kombi-Nation Deutschland zu blicken. Sie sind Limousinen beim Platzangebot überlegen und SUVs beim Kraftstoffverbrauch. Wir geben eine Marktübersicht.

Im zweiten Fahrbericht widmet sich Walther Wuttke dem Lexus LC, der zeigt, dass die Marke nicht nur Hybrid kann, sondern auch geballte V8-Kraft und viel Emotion liefert. Porsche präsentiert den Cayenne GTS und Citroën
den neuen C4. Zudem gehen wir der Frage nach, was eigentlich aus Borgward geworden ist. Da war selbst eine neue Montagefabrik am alten Standort Bremen im Gespräch gewesen. Aber das Comeback verläuft im Sand. In Deutschland ist die Zentrale nicht erreichbar und in China steckt der neue Besitzer in Schwierigkeiten. Allein in Luxemburg stehen Fahrzeuge bei einem Händler.

Was ist kaum kürzer als ein Smart und hat zwei Räder weniger, ist aber weit flexibler und hat 14 Gänge? Antwort: Das Load 75 Rohloff HS von Riese & Müller. Wir haben das S-Cargo-Pedelec einmal ausprobiert.

Darüber hinaus versorgen wir sie wieder wie gewohnt tagesaktuell mit Neuigkeiten aus der Automobil- und Motorradwelt sowie mit Neuigkeiten über Mobilitätskonzeptge und aus der Verkehrspolitik. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 26.06.2020

Vorschau


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.