2020-10-23 14:21:00 Automobile

Vorschau: Neues von Mercedes, Fiat und Land Rover

In der kommenden Woche enthüllt Mercedes-Benz die nächste Generation der S-Klasse. Sie will neue Standards setzen. Fest steht: Das Komforterlebnis ist unübertroffen, die innovative Benutzeroberfläche weitaus moderner als gedacht. Es gibt gegen Aufpreis bis zu fünf Bildschirme, OLED-Displays und einen dreidimensionalen Bildschirm, dessen Darstellung je nach Position der Augen des Fahrers variiert.

Fiat fährt den neuen 500 vor. Der kultige Mini hat sich äußerlich kaum verändert, ist aber etwas größer geworden. Aufgewertet präsentiert sich der Mazda CX-3. Es gibt einen erweiterten Serienumfang, neue Komfort- und Sicherheitsmerkmale sowie eine Zylinderabschaltung für den Benzinmotor. Die Japaner können dabei auf einen Partikelfilter verzichten.

Den für dieses Jahr komplett neu entwickelten Land Rover Defender gibt es jetzt auch der kurzen Modellversion mit drei Türen. Unser Autor Hans-Robert Richarz probierte den 300 PS starken Defender 90 vor Ort in den britischen Midlands auf Autobahnen, Landstraßen und im Gelände aus.

Wenig schmeichelhaft klingt die Modellbezeichnung „Fat Bob“. Doch sie passt – im positiven Sinne – gut zu der etwas anders gestylten Harley-Davidson aus der Softtail-Reihe. Wir stellen sie im Fahrbericht vor.

Die Extreme E, eine Art Rallye Dakar mit Einheits-Elektroautos, nimmt langsam konkrete Formen an. Auch Nico Rosberg will mit einem Team dabei sein. Last but not least baut unser Lego-Experte in knapp zehn Stunden aus 4000 Teilen einen Lamborghini Sian FKP 37.

Darüber hinaus finden Sie wie gewohnt tagesaktuell Meldungen rund um Auto, Motorrad und Verkehrspolitik sowie über die jüngsten Entwicklungen in der Automobilindustrie und der Fahrzeugtechnik. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 23.10.2020

Vorschau


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Rosberg Xtreme Racing
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.