2019-08-30 14:26:00 Automobile

Vorschau: Vor der IAA geht es noch einmal rund

Vor der IAA geht es in der kommenden Woche noch einmal rund. Porsche präsentiert seinen ersten reinen Elektrosportwagen Taycan in allen Details. Und in Silverstone gibt der neue 911 RSR seinen offiziellen Einstand.

Ebenfalls elektrisch geht es bei Hyundai zu. Die Koreaner, die als einziger asiatischer Volumenhersteller die Automesse in Frankfurt beschicken werden, haben den Ioniq Elektro und den Kona Hybrid überarbeitet. Konzernschwester Kia ergänzt seine Kompaktbauereihe Ceed hingegen um einen Crossover mit klassischen Verbrennungsmotoren. Nissan stellt, zunächst noch statisch, den neuen Juke vor. Man darf gespannt sein, ob das Design ebenso polarisiert, wie beim Vorgänger.

Von Grund auf neu präsentiert sich der Subaru Forester. Der Evergreen im Modellprogramm bleibt sich äußerlich zwar weitgehend treu, wird aber das erste Auto der Marke mit Hybridantrieb sein. Das nennt sich dann – ganz nach Art des Hauses – e-Boxer. Und bei Fiat rollt ein weiteres Sondermodell des 500 vor und lockt mit der Bezeichnung „Dolcevita“.

Elektromobilität im Aufwind? Das die Praxis bereits besser funktioniert als gemeinhin angenommen wird, das möchte die RWE-Tochter Innogy bei einem Workshop beweisen.

In unseren Fahrberichten stellen wir den Seat Tarraco und den Ford Focus Active vor.

Darüber hinaus finden Sie wie gewohnt tagesaktuelle Meldungen aus dem Automobil- und Motorradbereich. Auch die derzeitigen Entwicklungen der Unternehmen und in der Verkehrspolitik behalten wir natürlich im Auge. (ampnet/jri)

Veröffentlicht am 30.08.2019

Vorschau


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.