Marken - Aktuelle Meldungen

Bye-bye, Jaguar F-Type
14.06.2024 - Jaguar hat die Produktion des F-Type eingestellt. Offiziell verkauft wird die Baureihe noch bis Anfang nächsten Jahres, wenn sich die britische Traditionsmarke nur noch elektrisch angetrieben Fahrzeugen verschreiben will. Der letzte in Castle Bromwich gefertigte F-Type ist ein Cabriolet in Giola Green mit schwarzem Dach und einer Innenausstattung aus braunem Windsor-Leder. Beim Motor handelt es sich um den 5,0-Liter-V8. Er lief fast auf den Tag genau 50 Jahre nach dem letzten Jaguar E-Type vom Band.
Weiterlesen
Fahrbericht Rover TLM 709: Trekkingrad für die Stadt
14.06.2024 - Rover – das ist auch heute noch bei Automobilfans ein wohlklingender Name. Doch die Marke ist längst Vergangenheit. Dennoch können unter dieser Bezeichnung neue Modelle gekauft und gefahren werden: E-Bikes. Elektro Mobile Deutschland bietet eine Reihe von Pedelecs unter dem Markennamen Rover an. Es gibt einen lässigen Cruiser, ein trendiges Faltrad und ein robustes Trekkingbike in zwei Ausführungen: mit Radnaben- oder Mittelmotor, jeweils als Herren- und Damenvariante.
Weiterlesen
Ford Mustang GTD hat ein Fenster für die Stoßdämpfer
14.06.2024 - Ford hat im Vorfeld des 24-Stunden-Rennens von Le Mans den Mustang GTD vorgestellt. Als straßenzugelassenes Pendant zum GT3-Rennwagen soll sein aufgeladener 5,2-Liter-V8 über 800 PS (588 kW) leisten. Besondere Ausstattungsmerkmale sind unter anderem der verstellbare Heckflügel, und Liftfunktion für die Vorderachse, damit das Auto bei Unebenheiten etwa auf Parkplätzen oder an Einfahrten nicht aufsetzt. Als Zugabe verfügt der GTD außerdem über ein 25 mal 60 Zentimeter großes Polycarbonat-Fenster, das den Blick auf die hinteren Stoßdämpfer freigeben.
Weiterlesen
Hyundai i30: Mehr Komfort und Konnektivität für Kompakt-Bestseller
13.06.2024 - Ab sofort ist der überarbeitete Hyundai i30 bestellbar. Angeboten wird der Kompakt-Bestseller weiterhin als fünftüriges Schrägheckmodell und als Kombi jeweils in zwei Ausstattungslinien. Den Einstieg markiert die Ausstattungslinie Advantage zu Preisen ab 27.590 Euro für den Fünftürer, der Kombi kostet immer 1000 Euro Aufpreis.
Weiterlesen
Nissan Interstar startet ab 33.550 Euro
13.06.2024 - Im Herbst rollt der neue Nissan Interstar zu den deutschen Händlern. Schon jetzt öffnet der japanische Automobilhersteller den Konfigurator für die ersten Varianten des großen Transporters mit Dieselmotorantrieb, die zu Preisen ab 33.550 Euro (ohne MwSt.) erhältlich sind.
Weiterlesen
Opel Mokka mit Elektro-Boost
13.06.2024 - Zuwachs in Opels Hybrid-Fuhrpark: Auch der Mokka fährt ab sofort mit 48-Volt-Technologie. Das elektrifizierte SUV kombiniert dabei den 100 kW (136 PS) starken 1,2-Liter-Turbobenziner mit einem Elektromotor (21 kW/28 PS) und elektrifizierten Sechsstufen-Doppelkupplungsgetriebe. Das soll den Spritverbrauch und die CO2-Emissionen gegenüber dem konventionell betriebenen Modell um bis zu 20 Prozent drücken. In Zahlen ausgedrückt: 4,9 Liter und 110 g/km CO2 gegenüber 6,1 Liter und 137 g/km CO2. Bei niedrigem Tempo soll der Mokka Hybrid-Fahrer auch rein elektrisch im Stadtverkehr unterwegs sein.
Weiterlesen
BMW 2er Coupé: Extrovertierte Sportlichkeit aufpoliert
13.06.2024 - Mit modifizierten Designdetails, einer erweiterten Serienausstattung und konsequenter Digitalisierung soll das BMW 2er Coupé nochmals an Attraktivität gewinnen. Alle Modellvarianten verfügen jetzt über die Ausstattungsinhalte des M-Sportpakets und zusätzliche Komfortmerkmale. Neue Außenlackierungen, Leichtmetallräder, Lenkräder, Dekorleisten und Sitzoberflächen setzen Akzente im Exterieur und im Interieur. Zum Charakter des neuen 2er Coupé tragen außerdem das neue BMW iDrive und die digitalen Dienstleistungen auf der Basis des BMW Operating System 8.5 bei. Die Markteinführung des 2er Coupé beginnt im August 2024.
Weiterlesen
Mit der Option für Off-Road
13.06.2024 - Mit den Baureihen Cascan und X-Pedition wollen Knaus und Weinsberg neue Wege beschreiten – und dies im wahrsten Sinn des Wortes. Mit dem optionalen Allradantrieb wird der als Basisfahrzeug genutzte Mercedes-Sprinter zum echten Geländekünstler. Motorisiert wird der Transporter mit bis zu 190 PS (147 kW), eine Erhöhung der Bodenfreiheit um 10 Zentimeter erlaubt auch, schwierige Abschnitt im Gelände zu passieren. Preise nennt der Hersteller noch nicht, unsicher ist außerdem, ob es die beiden Modelle bis zum Caravan Salon Ende August in Düsseldorf bis zu Serienreife schaffen. (aum/mk)
Weiterlesen
Meilenweit von den Markenwerten entfernt?
13.06.2024 - Lotus – nicht nur bei Autofans bringt dieser Name eine Saite zum Schwingen. Vor dem inneren Auge erscheinen Bilder von den kaum zu schlagenden Formel-1-Rennwagen der 60er- und 70e- Jahre, von James Bond im weißen Untersee-Lotus, von „Pretty Women“ Julia Roberts, die Richard Gere gekonnt im flachen Esprit durch Hollywood chauffiert – und dabei fachsimpelt: „Der hat eine ganz normale H-Schaltung.“
Weiterlesen
Opel Corsa-Kampagne gewinnt zehn ADC-Awards
12.06.2024 - Die im Oktober 2023 gestartete internationale „Yes, of Corsa“-Werbekampagne für den Opel Corsa wurde bei den aktuellen ADC-Awards (Art Directors Club für Deutschland) mit zehn Auszeichnungen prämiert. Die gemeinsam mit der Agentur Jung von Matt Havel entwickelte Kampagne setzt auf einen eingängigen Soundtrack und Sequenzen im Kino-Style, die jeweils Fragen aufwerfen wie: „Hat er eine große Reichweite?“, „Lädt er schnell?“ oder „Macht er viel Fahrspaß?“ Die Antwort lautet dabei stets: „Yes, of Corsa!“
Weiterlesen
Peugeot sponsort Pariser Fashion Week
12.06.2024 - Peugeot ist zum ersten Mal offizieller Automobilpartner der Pariser Fashion Week. Das Engagement umfasst dabei drei Kollektionen, für die Frühjahr/Sommer 2025 Herrenmode (18. bis 23. Juni), Herbst/Winter 2024/2025 Haute Couture Woche (24. bis 27. Juni) sowie die Frühjahr/Sommer 2025 Damenmode (23. September bis 1. Oktober). Im Rahmen des Sponsorings stellt die Stellantis-Marke 30 Fahrzeuge zur Verfügung, darunter den 408 Hybrid und den neuen E-3008, die als Shuttle für eingeladene Gäste genutzt werden.
Weiterlesen
Mini Cooper: Auf Drei- folgt Fünftürer
12.06.2024 - Nach der Vorstellung des neuen Mini Cooper hat die BMW-Tochter nun das fünftürige Modell vorgestellt, das sich vor allem durch seine größere Geräumigkeit auszeichnet. Mit 17 Zentimeter mehr in der Länge, gut sieben Zentimeter gestreckten Radstand und größerer Innenraumbreite sollen hier drei Personen auf den Rücksitzen bequem Platz finden. Bei nahezu identischen Karosseriemaße im Vergleich zum Vorgänger fasst der Gepäckraum 275 Liter, die durch Umklappen der Rücksitzlehnen auf bis zu 925 Liter erweitert werden können.
Weiterlesen