Marken - Aktuelle Meldungen

Ferrari fegt mit über 1350 PS durchs Videospiel
28.11.2022 - Nun reiht sich auch Ferrari in die Phalanx jener Hersteller ein, die eigens ein virtuelles Rennauto für das beliebte Videospiel Gran Turismo geschaffen haben. Der Einsitzer trägt an den Fahrzeugflanken die Zahl 75, die an den ersten Rennwagen der Marke von 1947 anspielt. Als Antrieb für den Ferrari Vision Gran Turismo haben sich die Ideengeber den 3,0-Liter-V6-Doppelturbo des 296 ausgesucht, der auch im neuen 499P eingesetzt wird. In der virtuellen Konfiguration leistet der Motor 1030 PS (758 kW). Weitere 240 kW (326 PS) steuern drei Elektromotoren bei – einer an der Hinterachse und je einer an den Vorderrädern. Bis zu 1100 Newtonmeter Drehmoment stehen bereit. Gemeinsam mit den Entwicklern des Videospiels wurde an einer originalgetreuen Soundwiedergabe des Motors gefeilt.
Weiterlesen
89 Supersportwagen aus Tschechien
27.11.2022 - Mit der Marke Praga verbinden viele Autokenner vor allem die bis 1990 in der damaligen Tschechoslowakei produzierten Lastwagen. Das ist Geschichte. Mittlerweile widmet sich das tschechische Maschinenbauunternehmen Karts und Flugzeugen sowie Rennwagen. Nun hat Praga die Vorserien-Prototypen eines Hypercars mit Straßenzulassung vorgestellt, das in Kleinserien gehen soll. Der Bohema wiegt dank Carbon nicht einmal 1000 Kilogramm. Der Zweisitzer wird vom 3,8-Liter-Doppelturbo-V6 des Nissan GT-R angetrieben, der als Mittelmotor positioniert ist. Er soll am Ende der Entwicklung auf 700 PS gebracht werden. Die Höchstgeschwindigkeit des Praga Bohema wird bei etwas über 300 km/h liegen – und der Preis bei knapp 1,3 Millionen Euro netto.
Weiterlesen
Die Toyota Collection feiert Geburtstag
26.11.2022 - Mit dem Public Opening feiert die Toyota Collection an der Kölner Deutschlandzentrale am nächsten Sonnabend (2.12.) ihr fünfjähriges Bestehen. Über 40.000 Menschen haben die in der Regel nur einmal im Monat zugängliche Fahrzeugsammlung seitdem besucht, die auch immer wieder Schauplatz von Veranstaltungen ist. Auf 1800 Quadratmetern sind rund 80 Fahrzeuge aus der 70-jährigen Historie von Toyota und Lexus ohne Absperrung zu sehen, darunter einige mit besonderer Geschichte. Der Eintritt ist frei, das Einsteigen ist ausdrücklich erlaubt.
Weiterlesen
Porsche-Junior-Sichtung: Das Konzept geht auf
25.11.2022 - Das diesjährige Nachwuchsprogramm „Porsche-Junior“ geht in die entscheidende Phase. Zwölf Renntalente bewerben sich um eine Profikarriere und können sich über ein Förderpaket von bis zu 225.000 Euro freuen. Größter gemeinsamer Nenner aller eingeladenen Kandidaten: Sie sind höchstens 24 Jahre alt und haben im laufenden Jahr mit dem rund 510 PS (375 kW) starken 911 GT3 Cup einen der über 30 Markenpokalserien von Porsche auf der ganzen Welt unter den ersten Fünf abgeschlossen.
Weiterlesen
Fahrbericht Peugeot 408: Schräge Kreuzung
25.11.2022 - Wenn ein Auto nicht eindeutig zuzuordnen ist, sprechen Hersteller – und Journalisten – gern von einem Crossover. So uneindeutig der Begriff auch klingt, im Falle des Peugeot 408 trifft er es. Auf den ersten Blick ein Coupé mit sportlich geduckter Silhouette und klassisch abfallender Dachlinie, erinnert die hohe Bodenfreiheit (18,8 Zentimeter), die kantig geschnittenen Linien und großen Räder doch eher an einen SUV, wohingegen die Geräumigkeit im Fond wiederum auch jedem Kombi gut zu Gesicht stünde. Die Franzosen nennen ihre Karosseriekreuzung ganz unfranzösisch „Fastback“. Auch wenn er das eigentlich gar nicht ist.
Weiterlesen
Ducati geht dreimal mit der Zeit
24.11.2022 - Ducati und Locman haben im Rahmen ihrer Partnerschaft drei neue Armbanduhren entworfen: die automatische Time Only, einen Quarzchronographen und einen automatischen Chronographen. Die drei vom Centro Stile Ducati designten Modelle unterscheiden sich zwar in ihrer Mechanik, haben aber alle ein vierteiliges Gehäuse mit zwei separaten, ebenfalls aus Stahl gefertigten Bandanstößen, die den zentralen, ebenfalls aus Stahl gefertigten Korpus umschließen und mit vier sichtbaren Schrauben befestigt sind.
Weiterlesen
Die KTM 790 Duke kommt wieder
24.11.2022 - Nachdem sie 2020 durch die 890er ersetzt worden ist, kehrt die 790 Duke nun bei KTM zurück. Sie wirft gegenüber der etwas größeren Schwester vor allem den günstigeren Preis in die Waagschale. Zudem sparen sich die Österreicher die eigens geschaffene L-Version der 890er zur A2-Drosselung. Die 790 Duke bringt von Hause aus 95 PS und kann damit auf 48 PS für Einsteiger gedrosselt werden. Geboten werden drei Fahrmodi, Kurven-ABS und schräglagenabhängige Traktionskontrolle. Die KTM 790 Duke wird ab Januar zum Preis von rund 9000 Euro verfügbar sein. (aum)
Weiterlesen
Green NCAP testet drei weitere Autos
24.11.2022 - Der Hyundai Ioniq 5 hat, wie bislang alle Elektroautos, den Ökotest Green NCAP mit fünf Sternen bestanden. Der Ausstoß von Abgasen wie Stickoxide, Kohlenwasserstoffe oder Ammoniak wurde wie bei diesem Antriebskonzept üblich mit der Bestnote 10,0 bewertet. Abzüge gab es für die Energieeffzienz. Im Autobahntest ermittelte die Verbraucherschutzorganisation einen signifikant höheren Stromverbrauch. Auch bei Kälte ließ die Reichweite spürbar nach.
Weiterlesen
Zum Jubiläum gibt es 50 BMW 3.0 CSL
24.11.2022 - Aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens legt BMW M eine streng limitierte Sonderserie auf. 50 durchnummerierte BMW 3.0 CSL der Neuzeit wird es geben, die den Charakter des historischen Vorbilds aus den 70er-Jahren widerspiegeln sollen. Die Karosserielemente aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) werden von eigens dafür abgestellten Karosseriebau-Spezialisten in Handarbeit gefertigt.
Weiterlesen
Los Angeles 2022: Alles wie früher
24.11.2022 - Hat die klassische Automesse eine Zukunft? Nach der pandemischen Pause gibt es viele neue Ansätze: Die Detroiter Messe wurde in den Herbst verschoben, die IAA hat sich aus Frankfurt vergrämen lassen und ist ins kaum weniger unfreundliche München gezogen, der Genfer Salon probiert es sogar mit einem Neustart in Qatar. Die Los Angeles Auto Show hingegen geht dieser Tage ihren eigenen Weg: Alles bleibt so, wie es ist. Und das funktioniert gar nicht so schlecht.
Weiterlesen
Die Größten unter den Kleinen
24.11.2022 - Alle Jahre wieder ruft die Zeitschrift „Modell Fahrzeug“ ihre Leser dazu auf, die schönsten Miniaturen zu küren. Die Preisverleihung der „Modellauto-Oscars“ fand heute beim Stuttgarter Automobilzulieferer Mahle als Gastgeber statt. Die Palette der Siegertypen reicht vom BMW 635 CSi „Jägermeister“ für 20 Euro im Maßstab 1:87 bis zum RC-Modell des Mercedes-AMG GT3 in achtfacher Verkleinerung zum Preis von 695 Euro aus dem Hause Kyosho. Zum Supermodell des Jahres 2022 wurde der Ford Capri Gr. 5 DRM von Werk83 gewählt, ebenfalls im „Jägermeister“-Rennoutfit. Das Fahrzeug im Maßstab 1:18 kostet 69,95 Euro.
Weiterlesen
Giugiaro bei Hyundai: Neustart einer alten Verbindung
24.11.2022 - Hyundai und Giugiaro finden zu ihren gemeinsamen Wurzeln zurück: Die Firma GFG Style, geleitet von Design-Ikone Giorgetto Giugiaro und seinem Sohn Fabrizio, wird die verschollene Studie Hyundai Pony Coupé von 1974 komplett neu aufbauen.
Weiterlesen