Marken - Aktuelle Meldungen

Skoda Elroq im Tarnoutfit bei der Tour de France
22.07.2024 - Überraschung beim Zieleinlauf der 111. Tour de France. Ein Skoda Elroq begleitete die Radsportelite beim finalen Zeitfahren. Weil die offizielle Weltpremiere jedoch erst im Herbst stattfindet, absolvierte das neue batterieelektrische Modell der Marke seinen ersten öffentlichen Auftritt im Tarnoutfit. Der tschechische Autohersteller unterstützt die legendäre Frankreich France bereits seit 21 Jahren. Im Rahmen der bis 2028 verlängerten Partnerschaft stellt Skoda unter anderem eine offizielle Fahrzeugflotte bereit.
Weiterlesen
Phoenix kann auch midi
21.07.2024 - Die Reisemobil-Manufaktur Phoenix ist bekannt für große, schwere und äußerst luxuriöse Fahrzeuge. Jetzt stellt der Hersteller zwei Midi-Modelle mit vergleichsweise kompakten Maßen vor. Das Alkoven-Modell 6700 HBL kostet 193.000 Euro und misst 7,25 Meter in der Länge. Für den gleichlangen Liner G 7000 werden 223.100 Euro fällig. Auffällig sind die beiden voneinander getrennten Betten, eins im Bug auf einem Hubbett oder im Alkoven, eins im Heck über der großen Garage. Das Konzept bietet sich für Partner an, die aus unterschiedlichsten Gründen bevorzugen, getrennt voneinander zu schlafen.
Weiterlesen
Mit Updates ins Gelände
20.07.2024 - Yamaha spendiert seinen Offroad-Modellen von der PW 50 bis zur YZ 450 F für das neue Modelljahr teils umfangreiche Updates. So erhält die 450er ab September eine neue Umlenkung an der Hinterradschwinge und neu abgestimmte Federelemente vorne und hinten. Dadurch sollen die Stabilität, das Traktionsgefühl und das Handling des Motocrossers optimiert werden. Geändert wurden außerdem die vorderen Motorlager, die Kupplungskühlung, die Sitzbank und die Fußrastenhalterungen sowie der Gasgriff und der Lenkerschalter und einiges mehr.
Weiterlesen
Erstes RX-7-Treffen in Augsburg
19.07.2024 - Das MX-5-Treffen am Mazda-Museum in Augsburg hat mittlerweile Tradition. Passend zur diesjährigen Sonderausstellung „Rotation – eine Hommage an den Kreiskolbenmotor“ findet am 27. Juli dort ab 10 Uhr nun auch erstmals ein RX-7-Treffen statt. Im Teilnahmebeitrag von 39 Euro für RX-7 Fahrer sind ein zugewiesener Parkplatz, ein Präsentpaket und der Eintritt in das Museum. Hinzu kommt eine Führung durch die Ausstellung. Beifahrer zahlen neun Euro, Kinder bis einschließlich zwölf Jahre nichts.
Weiterlesen
Leasing-Wochen bei Mazda
19.07.2024 - Im Rahmen seiner Leasing-Wochen bietet Mazda bis Ende September sofort verfügbare Modelle zu besonderen Konditionen an. So gibt es beispielsweise den CX-30 für Privatkunden bei knapp 5100 Euro Sonderzahlung zu Monatsraten ab 189 Euro. Das neue Spitzenmodell der Marke, der CX-80, kann bei einer Sonderzahlung in Höhe von 7457 Euro ab 489 Euro im Monat geleast werden. In dem Angebot kostenfrei enthalten ist das Wartungspaket im Wert von 2028 Euro. Gewerbekunden bekommen den Mazda zu Netto-Monatsraten von 529 Euro. Vorausetzung bei allen Fahrzeugen ist die Zulassung bis zum Jahresende. (aum)
Weiterlesen
Vorschau: Eine Speerspitze, ein Halbstarker und eine sichere Bank
19.07.2024 - Fast ganz Deutschland hat Ferien und die meisten Werke hierzulande legen eine Urlaubspause ein. Das macht sich im Nachrichtenaufkommen und dem viel zitierten Sommerloch bemerkbar. Der Redaktion bleibt da in der nächsten Woche etwas mehr Zeit für Praxistests.
Weiterlesen
Im Zeichen des Achtecks
19.07.2024 - Tusch, Feuerwerk, Applaus: Vor dem Anwesen des Duke of Richmond im südenglischen Goodwood wird Geburtstag gefeiert: MG wird 100 Jahre alt, und hatte sich vergangene Woche beim Festival of Speed ein weithin sichtbares Denkmal gesetzt. In einer Stahlskulptur schweben zwei Autos dem Himmel entgegen – das erfolgreichste Modell der Vergangenheit, der MGB, und das der Zukunft, der Cyberster. Die Marke mit den beiden Buchstaben im Achteck gehört zu den Unsterblichen der Autoindustrie. Oft totgesagt, erlebt sie derzeit einen kometenhaften Wiederaufstieg. Guido Reinking, selbst Besitzer eines MGB, blickt zurück – und in die Zukunft der Marke. (aum)
Weiterlesen
Der Vielfalt sind bei Ineos offenbar kaum Grenzen gesetzt
19.07.2024 - Der britische Geländewagenhersteller Ineos setzt beim Grenadier auf weitere Varianten. Als Prototypen existiert mittlerweile ein eine 30 Zentimeter kürzere Version des Pick-ups Quartermaster mit Doppelkabine (Spitzname: Shortermaster). Zu sehen gab es außerdem in der vergangenen Woche beim Goodwood Festival of Speed 2024 einen Grenadier auf Portalachsen von Le Tech und das Sondermodell Detour aus dem hauseigenen Veredelungsprogramms Arcane Works, der für komfortables Reisen gedacht ist und 200-mal gebaut wird. Präsentiert wurde auch ein achtsitziger „Safari“-Umbau für Tierbobachtungen, den das Tochterunternehmen Kavango realisiert hat.
Weiterlesen
Toyota legt europaweit um neun Prozent zu
19.07.2024 - Toyota und die Schwestermarke Lexus haben im ersten Halbjahr in Europa 626.572 Fahrzeuge abgesetzt. Das sind neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und ein Rekordergebnis. Während Toyota mit einem Zuwachs von neun Prozent seinen zweiten Platz unter den verkaufsstärksten Pkw-Marken Europas festigte, blieb Lexus mit 41.251 Verkäufen und einem Plus von 21 Prozent eine der am schnellsten wachsenden Premiummarken auf dem Kontinent. Die Nutzfahrzeugsparte Toyota Professional verbesserte sich mit über 72.000 Auslieferungen um zehn Prozent. (aum)
Weiterlesen
Fiat 600 Hybrid mit mehr Leistung
19.07.2024 - Alternativ zum Einstiegsmodell mit 100 PS (74 kW) bietet Fiat den 600 Hybrid nun auch mit einer 136 PS (100 kW) starken Motorisierung an. Ein in das Doppelkupplungsgetriebe integrierter Elektromotor unterstützt den Benziner mit bis zu 21 kW (29 PS). Bei niedrigen Geschwindigkeiten kann er kurzfristig auch allein den Vortrieb übernehmen. Der Wagen erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h und beschleunigt in 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Fiat nennt Normverbräuche von 4,8 bzw. 4,9 Litern auf 100 Kilometer. Zur Wahl stehen die Ausstattungsversionen Fiat 600 Hybrid und La Prima sowie das Sondermodell „125 Jahre Edition“. Die Preise beginnen bei 26.490 Euro. (aum)
Weiterlesen
Lancia treibt den Ypsilon zu Höchstleistungen
19.07.2024 - Lancia treibt die Entwicklung von zwei neuen Hochleistungsfahrzeugen zügig voran, die im kommenden Jahr vorgestellt werden. Der vollelektrische HF wird mit einer Leistung von 206 kW (280 PS) in 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten und das Spitzenmodell der Baureihe sein. Mit dem Lancia Ypsilon Rally 4 HF kehrt die Marke hingegen in den für sie einst ruhmreichen Rallyesport zurück. Er wird von einem Dreizylinder-Turbobenziner mit 1,2 Litern Hubraum angetrieben, der es auf 212 PS (156 kW) bringt.
Weiterlesen
Porsche setzt beim Panamera noch zwei drauf
18.07.2024 - Mit dem Turbo S E-Hybrid und GTS bringt Porsche im Herbst die neuen Spitzenmodelle des Panamera auf den Markt. In beiden kommt der weiterentwickelte 4,0-Liter-Biturbo-V8 zum Einsatz, der bereits den Panamera Turbo E-Hybrid antreibt. Beim S E-Hybrid leistet er 599 PS (441 kW). Dazu kommen kommen weitere 140 kW (190 PS) aus dem in das Acht-Gang-Doppelkupplungsgetriebe integrierten Elektromotor. Sie machen den S E-Hybrid zum bislang stärksten Panamera überhaupt.
Weiterlesen