Aktuelle Auto-News

Nachrichten aus der Automobil-Wirtschaft, Elektromobilität, Neuvorstellungen, Fahrberichte und Ratgeber

Honda MSX 125 mit neuem Konzept
27.11.2020
Die Honda MSX 125, die Monkey der Neuzeit, wartet im kommenden Jahr mit einem neuen Konzept auf. Die Tankblenden und Seitenverkleidungen des neu designten Mini-Bikes sind jeweils mit sechs gut zugänglichen Schrauben befestigt und lassen sich so ganz einfach im Sinne der Individualiserung austauschen. Für den Wechsel auf Euro-5-Motor gibt es zudem einen neuen Zwei-Ventil-Motor, der nach wie vor 9,8 PS (7,3 kW) und 11 Newtonmeter liefert, beide Spitzenwerte liegen nun aber 250 Umdrehungen in der Minute später an.
Weiterlesen
Faltdach-Caravan im Stresstest
27.11.2020
Die Caravanbranche tut sich mit neuen Ideen stets etwas schwer. LMC aus dem münsterländischen Sassenberg, Teil der Hymer-Gruppe, hat sich nun an ein Faltdach gewagt. Der entsprechende Prototyp eines Style 450 D verfügt über ein cabrioähnliches Verdeck über dem von beiden Seiten zugänglichen Bugbett. Geht es nach dem Willen der Entwickler, so haben Camper dann abends direkt den Sternenhimmel über sich.
Weiterlesen
Formel E: Audi startet im FE07 erstmals mit eigenem Antrieb
27.11.2020
Für die kommende Formel E-Saison hat Audi seinen neuen Rennwagen präsentiert. Der Audi e-Tron FE07 erhält einen komplett neuen Antriebsstrang, der zum ersten Mal hausintern entwickelt wurde und leichter effizienter ist.
Weiterlesen
Vorstellung Lexus UX 300e: Kostspieliger Leisetreter
27.11.2020
Hybrid war gestern, jetzt folgt das Elektroauto. Toyotas Nobeltochter Lexus schickt am 11. Januar seinen ersten Vollzeit-Stromer in die deutschen Schauräume. Der UX 300e basiert, wie der Name schon sagt, auf dem kompakten Crossover-SUV der Japaner und wird mit 204 PS/150 kW Leistung zugleich stärkstes Modell der Baureihe – und das teuerste. So teuer, dass Käufer die vollen 9000 Euro Umweltprämie leider nicht abziehen dürfen.
Weiterlesen
Telematik-Tarife in der Kfz-Versicherung immer beliebter
26.11.2020
Die Corona-Pandemie hat sich als wichtiger Treiber der Digitalisierung erwiesen – in der Wirtschaft, im Arbeitsleben, in der Gesellschaft. Und in der Versicherungsbranche. Laut einer Umfrage der Kölner Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) sind Versicherte inzwischen eher bereit, sich mit digitalen Lösungen zu befassen, wie etwa der Telematik. „Das Fernziel des autonomen Fahrens rückt damit näher“, meint MSK-Geschäftsführer Onnen Siems. Intelligente Fahrzeuge, die weniger Unfälle verursachen, stellten die Versicherer vor eine grundlegende Herausforderung, sagt er.
Weiterlesen
Ford-Marktplatz für kleinere Unternehmen
26.11.2020
Ford nimmt einen neuen Service für seine App „Ford Pass Pro“ ins Programm, der speziell kleinen Unternehmern mit bis zu fünf Fahrzeugen helfen soll. Die Funktion „Marktplatz“ bietet exklusiven Zugriff auf Angebote von Kooperationspartnern inklusive der Möglichkeit, zeitlichen Aufwand und betriebliche Kosten zu reduzieren. Besitzer von vernetzten Nutzfahrzeugen der Marke können laut Ford über 500 Euro jährlich pro Fahrzeug sparen, wenn sie etwa beim Tanken oder bei Maut- und Kartenzahlungen die Partner-Angebote nutzen.
Weiterlesen
Der VW Caddy ist da
26.11.2020
Der Volkswagen Caddy ist da: Die fünfte Generation des Hochdachkombis und Lieferwagens steht jetzt bei den Händlern. Zunächst werden die frontgetriebenen 2,0-Liter-Diesel mit wahlweise 75 PS (55 kW), 102 PS (75 kW) oder 122 PS (90 kW) ausgeliefert. Ab Januar erweitert der Mini-Camper Caddy California das Modellangebot, der als Nachfolger des Caddy Beach erstmal auch mit einer kleinen Küche bestellt werden kann. Ebenfalls zu Jahresbeginn kommen die Maxi-Versionen mit längerem Radstand sowie die Benzinmotoren auf den Markt. Im Frühjahr folgt dann der Allradantrieb und im weiteren Verlauf des Jahres auch der Panamericana, der den bisherigen Alltrack ersetzt. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Sloweniens erster großer Elektrotransporter ist ein MAN
26.11.2020
Henkel Maribor hat den ersten Elektrotransporter der Sprinter-Klasse in Slowenien erhalten. Es handelt sich um einen MAN e-TGE. Das Fahrzeug wird bei der slowenischen Tochtergesellschaft des Konsumgüterherstellers in der Abteilung für technische Versorgung eingesetzt – und damit hauptsächlich zum Transport von Verbrauchsmaterialien sowie der Zustellung von Proben an verschiedene Institutionen. Durch den Umstieg von Diesel- auf Elektroantrieb kann Henkel Maribor anderthalb bis zwei Tonnen CO2 im Jahr einsparen. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Die Bahn schafft mehr Abstand
26.11.2020
Nach dem gestrigen Corona-Treffen der Länderchefs mit Kanzlerin Merkel passt die Deutsche Bahn ihre Maßnahmen an. Ab morgen ist in den Großraumwagen nur noch ein Sitzplatz pro Doppelsitz reservierbar. Alle anderen Sitzplätze bleiben für eine Reservierung gesperrt. Einzelreisenden werden automatisch Fenstersitzplätze zugewiesen. Bei Sitzgruppen mit Tisch können nur noch die diagonal gegenüberliegenden Sitzplätze gebucht werden (Fensterplatz auf der einen Seite und Gangplatz auf der gegenüberliegenden Seite). Reservierungen von Einzelreisenden auf nebeneinander liegenden Sitzplätzen werden so vermieden.
Weiterlesen
Skoda Karoq mit neuem Einstiegsdiesel
26.11.2020
Skoda stattet den Karoq 2,0 TDI mit einem neuen Einstiegsmotor aus. Der Vier-Zylinder-Diesel leistet 115 PS (85 kW) und ist für die Ausstattungslinien Active, Ambition und Style sowie das Sondermodell Clever erhältlich. Kombiniert ist er serienmäßig mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe, ein Sieben-Gang-DSG ist auf Wunsch erhältlich. Die Preise starten bei 26.494 Euro. Der 2,0-Liter-Motor ersetzt den gleichstarken 1,6 TDI.
Weiterlesen
E-Ladepunkte: Ausbauziel zwei Jahre früher erreicht
26.11.2020
Die Automobilindustrie hatte zugesagt, an ihren Werken, sonstigen Liegenschaften und Handelsbetrieben bis Ende 2022 mindestens 15.000 Ladepunkte zu errichten. Dieses Zeil ist nach Angaben des Verbands der Automobilindsutrie (VDA) bereits schon jetzt erreicht, und damit zwei Jahre früher als geplant.
Weiterlesen
Erster Green-NCAP-Test: Nur die Stromer bekommen fünf Sterne
26.11.2020
Green NCAP, eine Initiative der Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP, hat nach dem Vorbild des ADAC-Ecotest die ersten 24 Fahrzeuge auf ihre Umwelteigenschaften untersucht. Das Augenmerk im neuen Verfahren gilt den Schadstoff- und Treibhausgasemissionen, dem Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch. Fünf Sterne erreichen dabei nur die beiden Elektrofahrzeuge: Der Renault Zoe (52 kWh) mit einer realistischen Reichweite von 319 Kilometern bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 22,3 kWh pro 100 km und der Hyundai Kona. Das Modell von Hyundai weist zwar einen geringeren Stromverbrauch (22,2 kWh/100 km) auf, schafft aber mit seinem 39,2 kWh Standard-Akku nur 202 Kilometer.
Weiterlesen