Zweirad & Mehrspur - Aktuelle Meldungen

Ducati verlängert Garantie für die Multistrada
15.05.2019
Ducati bietet Käufern einer Multistrada eine Garantieverlängerung auf 48 Monate an. Das Angebot gilt für die Modelle 950, 950S, 1260, 1260S, 1260 D-Air, 1260 Pikes Peak und 1260 Enduro. Voraussetzung sind Kauf und Zulassung bis zum 31. Juli dieses Jahres. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Yamaha zieht der YZF-R125 den Overall an
09.05.2019
Yamaha bringt seine im Januar vorgestellte YZF-R125 als Monster Energy Yamaha MotoGP heraus. Angelehnt an die Rennsport-Abteilung ist die 125-Kubikzentimeter-Maschine in Farbe und Dekor inspiriert, Ähnlichkeiten zum Erscheinungsbild der YZRM1 von Valentino Rossi und Maverick Vinales sind dabei gewünscht. Der flüssigkeitsgekühlte 125ccm-Vierventilmotor wurde für das Modell 2019 komplett neu entwickelt und liefert mehr Drehmoment sowie eine breitere und kraftvollere Leistungsentfaltung durch ein variables Ventilsteuerungssystem (VVA).
Weiterlesen
e-Rockit startet Crowdfunding für Roadshow
08.05.2019
Das brandenburgische Unternehmen e-Rockit Systems startet für sein über 80 km/h schnelles pedalunterstütztes Elektroleichtkraftrad e-Rockit eine Crowdfundingkampagne bei Startnext, die bis zum 9. Juni geht. Damit soll eine Roadshow mit über 50 Veranstaltungen finanziert werden. Unterstützer erhalten Merchandising-Artikel, geführte e-Rockit-Touren, Rabattgutscheine für den Fahrzeugkauf oder exklusive VIP-Tickets für die Launchparty im Juni in Berlin. Als besonderes Angebot erhalten Firmen, Vereine und Kommunen für eine Unterstützung von 500 Euro ein e-Rockit als besonderen Programmpunkt bei Veranstaltung. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Vorstellung Indian FTR 1200: Neukunden im Visier
06.05.2019
Greg Brew ist einer dieser Typen, denen in der Automotivebranche niemand so schnell etwas vormacht. Der 57-Jährige war im Laufe seiner Karriere unter anderem leitend in diversen Designcentern, bei BMW und bei Lancia. 2004 dann heuerte ihn Polaris an, um die Geländebiester des „Toys for boys“-Konzerns auf Vordermann zu bringen. Sieben Jahre später kaufte der US-Konzern die darbende Traditionsmarke Indian Motorcycle. Und seitdem darf Brew als Vice President Industrial Design offiziell auch das tun, was er sowieso am liebsten macht: Motorräder entwerfen und bauen. Sein jüngstes Baby ist die hinreißend schöne FTR 1200.
Weiterlesen
Moto Guzzi spendiert 500 Euro
05.05.2019
Im Rahmen der „Eagle Days“ erhalten Käufer einer neuen V85 TT, V7 oder V9 von Moto Guzzi einen Gutschein über 500 Euro. Er kann für Originalzubehör oder Bekleidung beim Händler eingelöst werden. Dieses Angebot gilt bis zum 30. Juni. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Harley-Davidson gibt Führerscheinneulingen 1250 Euro Rabatt
04.05.2019
Harley-Davidson sponsert Motorradneulingen einen Teil der Fahrschulausbildung. Voraussetzung ist der Kauf eines neuen Motorrads der Marke. Dann gibt es einen Gutschein über 1250 Euro, der entweder als Rabatt für das Fahrzeug oder für die Anschaffung von Originalzubehör und Kleidung aus der Harley-Kollektion eingelöst werden kann.
Weiterlesen
Vespa lockt mit kostenlosem Zubehör
02.05.2019
Bis zum 30. Juni lockt Vespa Käufer eines neuen Rollers mit kostenlosem Zubehör im Wert von 450 bis 550 Euro. Spendiert werden im Rahmen der „Vespa Days“ Gepäckträger, Topcase inklusive Rückenpolster und eine transparente Sportscheibe. Zudem steht die GTS mit Designauffrischung und einigen weiteren Änderungen bei den Händlern. Als „Supertech“ rollt die Baureihe zudem mit einem volldigitalen Cockpit mit 4,3-Zoll-Farbdisply und Konnektivitätasystem Vespa Mia vor. (ampnet/jri)
Weiterlesen
VW Cargo e-Bike steht kurz vor der Produktion
02.05.2019
Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) wird in Kürze in Hannover mit der Produktion seines ersten Fahrrads beginnen. Das Cargo e-Bike ist als Transportmittel für die so genannte letzte Meile konzipert. Das Pedelec-Dreirad hat einen 250 Watt starken 84-Volt-Mittelmotor. Die Energie für die Pedalkraftunterstützung liefert eine Lithiumionenbatterie mit einer Kapazität von 500-Wh. Die Reichweite beträgt bis zu 100 Kilometer. Ein Novum ist die Kinematik der Vorderachse: Die Neigetechnink sorgt dafür, dass sich das Ladegut in der Kurve nicht mit dem Lastenrad neigt, sondern waagerecht ausbalanciert wird. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Honda mit Testmotorrädern auf Achse
01.05.2019
Mit Motorrädern zum Probefahren ist Honda von Mai bis September auf „Testride-Tour“. 13-mal kommt der Lkw mit einer Auswahl aktueller Modelle zu Biker-Treffpunkten oder Rennveranstaltungen zwischen Rostock und Leonberg, die dann bei geführten Gruppenausfahrten getestet werden können. Eine vorherige Reservierung ist nicht notwendig, Voraussetzung sind aber der Führerschein und Schutzkleidung sowie ein Helm. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Harley-Davidson tourt durchs Land
30.04.2019
Mit Probefahrtangeboten und Wiedereinsteigerkursen tourt Harley-Davidson wieder durchs Land. Bei der „Road Experience“ machen die Test-Bikes Station auf Veranstaltungen und an attraktiven Treffpunkten. Bei „Harley on Tour“ stehen die Maschinen aus Milwaukee bei den Vertragshändlern, bei manchen Terminen sind auch Einsteigermodelle mit 48 PS dabei. Nur den Führerschein sollte man nicht vergessen. Helm, Jacke und Handschuhe gibt’s bei Bedarf vor Ort.
Weiterlesen
BZEN Amsterdam ist kaum als Pedelec zu erkennen
29.04.2019
Mit BZEN und dem Damenfahrrad Amsterdam betritt ein neuer Anbieter den E-Bike-Markt. Mit seiner ungewöhnlich schlanken Silhouette ist das Modell der belgisch-polnischen Marke kaum als Pedelec zu erkennen. Der kompakte 250-Watt-Antrieb steckt nahezu unsichtbar im Unterrohr bzw. in der Hinterradnabe und erlaubt bis zu 60 Kilometer elektrische Pedalunterstützung. Das E-Bike verfügt über einen ganglosen Zahnriemenantrieb und ein Rücklicht mit fünf LEDs. Es ist mit 14,6 Kilogramm für ein Pedelec sehr leicht. Für das City-Fahrrad stehen sechs Farben zur Auswahl. Der Preis für das BZEN (von „be Zen“) Amsterdam beträgt 2780 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
e-Rockit startet im Onlineverkauf
29.04.2019
Das pedalbetriebene Elektroleichtkraftrad e-Rockit geht in den Onlineverkauf. Die Einführungsedition ist zunächst auf 100 Exemplare limitiert. Bei dem 22 PS (16 kW) starken Fahrzeug vervielfacht die Elektronik laut Hersteller die Kraft der Pedaltritte um ein Vielfaches und sorgt so für eine Höchstgeschwindigkeit von bis 80 km/h. Die Reichweite soll über 120 Kilometer betragen. Das e-Rockit wird in Hennigsdorf bei Berlin hergestellt und kostet als „Limited Edition 100“ 11 850 Euro. Das Fahrzeug kann auch geleast werden. (ampnet/jri)
Weiterlesen