500X - Aktuelle Meldungen

Fahrbericht Fiat 500X Hybrid / Tipo Hybrid: Teure Teilzeit-Elektriker
13.05.2022 - Fiat hat seine Modellpalette nun komplett elektrifiziert – wenn auch mit einem kleinen Trick. Denn mit der jetzigen Einführung von 500X Hybrid und Tipo Hybrid werfen die Italiener kurzerhand alle bisher verbliebenen konventionellen Benziner und Diesel der Baureihen aus ihrem Programm. Das senkt zwar die CO2-Flottenbilanz des Unternehmens. Für die Kunden wird’s dafür jetzt richtig teuer.
Weiterlesen
Mehr Dolce Vita bei Fiat
10.05.2022 - Fiat bietet den 500C und den 500X als Sonderediton „Più Dolcevita“ (= mehr Dolce Vita) an. Besondere Merkmale sind die Karosseriefarbe Gelato Weiß und das elfenbeinfarbene Stoffverdeck, Leichtmetallfelgen und äußere Chromakzente sowie ein nobles und farblich auf die Außenlackierung abgestimmtes Interieur. Dazu kommen ein „Dolcevita“-Schriftzug und das Infotainmentsystem Unconnect.
Weiterlesen
Vorschau: Ein Geburtstagskind zwischen etlichen Neuheiten
06.05.2022 - Land Rover stellt die dritte Generation des Range Rover Sport vor. Die Plug-in-Hybridversion soll eine beeindruckende Reichweite haben. Walther Wuttke weiß mehr. Bei Maserati kommt das Mittelklasse-SUV Grecale zu den Händlern. Wir haben einen Blick darauf geworfen und gefragt, ob die einstige Nischenmarke nun zum großen Player wird.
Weiterlesen
Fiat Tipo und 500 X als Mildhybrid
15.02.2022 - Fiat bietet den Tipo und den 500 X jetzt auch als 48-Volt-Mildhybrid an. Der Elektromotor liefert 15 kW (20 PS) und unterstützt den 130 PS (96 kW) starken 1,5-Liter-Benzinmotor. Das maximale Drehmoment beträgt 250 Newtonmeter. Der Riemen-Starter-Generator verfügt über eine Kriechfunktion bis etwa 3 km/h. Entsprechende Batterieladung vorausgesetzt, können die beiden Modelle damit auch elektrisch einparken. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Beide Fahrzeuge beschleunigen in unter 9,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Die WLTP-Normverbräuche liegen bei 6,6 (500 X Hybrid) und 5,5 Litern (Tipo Hybrid) je 100 Kilometer. (aum)
Weiterlesen
Mit dem Fiat 500 gegen die Pandemie
20.12.2021 - Im Jahr 2006 gründete der Musiker Bono zusammen mit dem Journalisten Bobby Shriver die Bewegung „(RED)“ (Product Red) mit dem Ziel, Unternehmen und Menschen für den Kampf gegen Aids zu aktivieren. Aktuell hat die Organisation auch den Kampf gegen die weltweite Corona-Pandemie aufgenommen und bis heute knapp 700 Millionen Euro gesammelt. Mehr als 200 Millionen Menschen konnte so geholfen werden. Aktuell haben sich die Stellantis-Marken Fiat, Ram und Jeep Bonos Bewegung angeschlossen und sich verpflichtet, bis zum Jahr 2023 mindestens vier Millionen Dollar (ca 3,5 Millionen Euro) zu spenden, um die Arbeit von Red zu unterstützen.
Weiterlesen
Dolcevita nun für alle Fiat 500X
01.10.2021 - Zunächst war es nur den Sondermodellen „Yacht Club Capri“ und „Dolcevita Launch Edition“ vorbehalten, nun bietet Fiat das elektrisch betätigte Rollverdeck für alle 500X als Option an. Die entsprechend ausgestatteten Modelle tragen die Zusatzbezeichnung Dolcevita. Das Stoffverdeck öffnet sich auf Knopfdruck in 15 Sekunden, auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 100 km/h. Es ist in den Farben Schwarz, Grau und Rot erhältlich. (aum)
Weiterlesen
Fiat verwandelt ehemalige Teststrecke in größten Dachgarten Europas
23.09.2021 - Großer Auftritt an Fiats Heimatstandort. Im Turiner Stadtteil Lingotto hat die Stellantis-Marke den Dachgarten „La Pista 500“ mit über 40.000 Pflanzen und das Automuseum „Casa 500“ eröffnet und zugleich das erste Fiat 500-Sondermodell der neuen RED-Reihe vorgestellt. Die Italiener unterstützen damit die von U2-Sänger Bono mit begründete Organisation, die Geld für den Kampf gegen AIDS und nun auch Corona sammelt. Zusammen mit Jeep und RAM will Fiat dafür in den nächsten drei Jahren mindestens vier Millionen Dollar spenden.
Weiterlesen
Im Fiat 500X Yachting weht eine frische Brise
01.07.2021 - Fiat erweitert die Modellpalette des 500X um eine Variante mit elektrischen Softtop. Das Stoffverdeck des Fiat 500X Yachting öffnet in etwa 15 Sekunden. Optional kann ein Windschott bestellt werden. Serienmäßig ist er in den Ausstattungsversionen Cross und Sport verfügbar. Passend dazu wird als erstes die Sonderserie „Yacht Club Capri“ auf den Markt gebracht, die auch für den 500C verfügbar ist.
Weiterlesen
Fiat bringt Google ins Auto
01.04.2021 - Und jetzt kommt es doch, das Google-Auto – wenigstens ein bisschen und in der Karosserie des unverwüstlichen Fiat 500. Die beiden Konzerne haben sich zusammengesetzt und überlegt, wie sich die analoge automobile Welt und der weitgehend digitalisierte Alltag verbinden lassen. Das Ergebnis ist eine Sonderserie der 500er-Familie mit dem Zusatz „Hey Google“.
Weiterlesen
Eine Marktübersicht: Halblinge fürs gute Gewissen
22.05.2020 - SUV sind groß. SUV haben dicke Motoren. SUV saufen zu viel Sprit. Und doch wollen alle die rollenden Hochsitze fahren. Auf dem deutschen Markt stellen sie inzwischen mit knapp einem Drittel der Neuzulassungen das stärkste Segment und sind an der bislang dominierenden Golf-Klasse vorbeigezogen. Doch SUV ist nicht gleich SUV. Für diejenigen, die angesichts des schlechten Öko-Image das Gewissen beißt, gibt‘s inzwischen reichlich Alternativen.
Weiterlesen
Fahrbericht Fiat 500 X Sport: Es lebe der Sport
24.04.2020 - Der Fiat 500 stand schon in seiner Erstauflage von 1957 im sportlichen Licht. Carlo Abarth kitzelte aus dem Kleinstwagen im Laufe der Jahre immer mehr PS heraus. Berühmt wurden die kleinen Flitzer durch die bei Rennen hochgestellten Motorhauben hinten. Sie sorgten nicht nur für eine bessere Kühlung des Heckmotors, sondern erhöhten gleichzeitig den Anpressdruck. Um den aktuellen 500 hat sich ebenfalls eine sportliche Linie unter der Fiat-Submarke Abarth geschart – und um die Baureihe selbst eine ganze Modellfamilie. Ein Mitglied ist der 500 X. Der Crossover ist zwar nicht als Abarth zu haben, aber als „Sport“ mit immerhin 150 PS.
Weiterlesen
FCA informiert Kunden im Internet
15.04.2020 - Da Autohäuser derzeit deutschlandweit ihre Ausstellungsräume aufgrund der Coronakrise geschlossen halten, informieren Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Jeep weiterhin über aktuelle Angebote im Internet. Die Marken von FCA Germany bieten online sogenannte digitale Showrooms. Hier stellen die Produktmanager in Videos die wichtigsten Merkmale und Ausstattungsdetails der meistverkauften Modelle der Marken vor.
Weiterlesen
12