ARI - Aktuelle Meldungen

Reinschlüpfen und losfahren
04.06.2024 - Louis bringt einen neuartigen CE-zertifizierten Motorradsneaker auf den Markt, der bequem auch als Freizeitschuh getragen werden kann. Der luftige Vanucci UB-1 mit Fersenschutz und verstärkter Polsterung am Knöchel ist ein Schlupfschuh mit zusätzlichen Schnürsenkeln. Er eignet sich laut Hersteller bei schönem Wetter gut als Ergänzung zur Motorradjeans und die kleine Tour. Mitgeliefert wird eine abnehmbare Schaltfußverstärkung,die unter der Sohle und am Schnürband befestigt wird. Die Sohle wurde exklusiv von Michelin entworfen. Das Profilmuster ist von Offroad-Reifen inspiriert.
Weiterlesen
Mit Gehaltsumwandlung zum Ari
04.06.2024 - Ari Motors bietet nach den Lastenmopeds nun auch seine elektrischen Leichtkraftautos 902 und 802 sowie den neuen Soleno als Dienstfahrzeug an, die wie Fahrräder oder Roller über den Arbeitgeber geleast werden können. Dabei kooperiert das Unternehmen aus dem sächsischen Borna mit dem Anbieter Jobroller. Dank fehlender Mehrwertsteuer sind die Raten günstiger als bei privatem Leasing. Je nach Lohn und Fahrzeugwert können bis zu 40 Prozent gespart werden. Die Entgeltumwandlung erfolgt einfach vom Bruttogehalt. Das Fahrzeug darf privat genutzt werden. (aum)
Weiterlesen
Produktion des Explorer: Warum die Arbeit im Ford-Werk nicht weniger wird
04.06.2024 - Die Halle Y im Ford -erk in Köln-Niehl: Noch läuft das Band relativ langsam. Die fertig lackierten Karosserien werden hier mit allem komplettiert, was ein Elektroauto braucht. Das vormontierte Fahrgestell mit Elektromotoren vorn und hinten, Bremsen Aufhängung, Stoßdämpfern, Achsen und Batteriepack in der Mitte, kommt von unter heran. Bei der „Hochzeit“ wird es mit der lackierten Karosserie verschraubt: „Beim Fiesta waren das sechs Schrauben, beim Explorer sind es 58. Soviel zu der Frage, ob Elektroautos leichter zu fertigen sind“, sagt Joch Bruckmann. Er organisiert den Anlauf des neuen Ford Explorer im Werk Köln. Heute wurde das erste Exemplar gebaut, der auch an einen Endkunden geht. SOP, Start of Production heißt das im Industriejargon.
Weiterlesen
Der Subaru BRZ dreht seine letzte Runde
04.06.2024 - Die Tage des Subaru BRZ sind in Deutschland gezählt. Das kompakte Sportcoupé verabschiedet mit einer „Final Edition“. Rund 300 Stück sind für den hiesigen Markt reserviert. Das limitierte Sondermodell zeichnet sich durch Merkmale wie die Leichtbau-Felgen OZ Racing Ultraleggera in Race Gold, eine Sportauspuffanlage mit eingraviertem BRZ-Logo, maßgeschneiderten Fußmatten und speziellen Editions-Badges aus.
Weiterlesen
Lancia kehrt auch zur Mille Miglia zurück
03.06.2024 - Lancia kehrt in Kürze nicht nur auf die ersten Märkte außerhalb Italiens zurück, sondern nimmt nach einer Pause von sechs Jahren auch wieder an der Mille Miglia (11.–15.6.) teil. Der frühere Rallyeweltmeister Miki Biasion startet mit einem Lancia Aurelia B20 GT aus dem Baujahr 1955 bei der legendären Oldtimerrallye von Brescia nach Rom und wieder zurück. Anlass ist auch der 70. Jahrestag des Sieges von Alberto Ascari mit dem Lancia D24 Spider bei der Mille Miglia 1954.
Weiterlesen
Peugeot feiert den Marktstart des 3008
03.06.2024 - Unmittelbar nach dem 5008 feiert Peugeot nun auch den Marktstart des 3008. Auch er ist als reine Elektrovariante sowie als 48-Volt-Hybruid verfügbar. Die Preise beginnen bei 39.250 Euro bzw. 48.650 Euro für den E-3008. In den vergangenen Jahren hat Peugeot von der Baureihe über 1,32 Millionen Fahrzeuge abgesetzt.
Weiterlesen
Eine Traditionsmarke meldet sich zurück
03.06.2024 - Mit der elektrischen Neuauflage des Ypsilon kehrt die italienische Traditionsmarke Lancia auf die internationale Bühne zurück. Zunächst kommt das neue Modell, das im spanischen Zaragoza vom Band läuft, neben Italien in Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Spanien zu den Händlern. In Deutschland beginnt der Verkauf Mitte kommenden Jahres. Grund ist die Umstellung des Vertriebs auf ein Agentursystem, das noch einige Zeit in Anspruch nimmt.
Weiterlesen
Praxistest LMC Innovan 540: Kompakt und dennoch wohnlich
02.06.2024 - LMC ist einer der traditionsreichsten Caravan-Hersteller in Deutschland und war einst bekannt für den Einrichtungsstil im Gelsenkirchner Barock. Die Zeiten sind längst vorüber, das zeigt sich schon an den aktuellen Modellbezeichnungen. Der ausgebaute Kastenwagen Innovan ist einer der jüngsten Vertreter der Marke aus Sassenberg, der Grundriss 540 der kleinste von drei Varianten. Mit 5,4 Meter Länge geht er noch als alltagstaugliches Zweitfahrzeug durch.
Weiterlesen
20 PS mehr für den Urvater aller Kompaktsportler
31.05.2024 - Bei Volkswagen vollziehen nun auch der GTI und der GTI Clubsport den Generationswechsel von Golf 8 zu Golf 8.1. Beide Kompaktsportler haben jeweils eigenständig designte Frontstoßfänger, Dachkantenspoiler und Räder. Die Leistung des GTI steigt um 20 PS auf 265 PS (195 kW). Damit ist er in 5,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Der 2,0-Liter-Motor entwickelt ein maximales Drehmoment von 370 Newtonmetern. Der Clubsport bringt noch einmal 35 PS (221 kW / 300 PS) und 30 Nm mehr mit und schafft den Standardsprint in 5,6 Sekunden. Beide Varianten haben eine bei 250 km/h abgeregelte Höchstgeschwindigkeit, der Clubsport kommt mit dem auf Wunsch erhältlichen „Race Paket“ auf 267 km/h.
Weiterlesen
Der Peugeot E-5008 kann bestellt werden
31.05.2024 - Peugeot öffnet die Bestellbücher für den E-5008. Er bietet sieben Sitze und eine Normreichweite von 500 bis 660 Kilometern. Die Preisliste beginnt bei 51.150 Euro. Alternativ gibt es den 5008 rund 9000 Euro günstiger auch als Benziner mit 48-Volt-Hybridisierung. Beide Anriebsvarainten sind jeweils in den Ausstattungen Allure und GT erhältlich.
Weiterlesen
Cupra startet Modelloffensive mit Tavascan und Born VZ
30.05.2024 - Cupra bringt in den nächsten Monaten ein Reihe neuer oder überarbeiteter Modelle heraus. Den Anfang macht der Tavascan. Er bedient sich der gleichen Plattform wie der VW ID 4, Skoda Enyaq und Audi Q4. Allerdings ist die Fahrwerksabstimmung bei Cupra um einiges sportlicher als bei den Konzernschwestern. Vom extremeren Design ganz zu schweigen.
Weiterlesen
Worauf bei E-Autoversicherungen zu achten ist
30.05.2024 - Die Automobilbranche ist im Wandel, da der Schwerpunkt zunehmend auf Elektromobilität gelegt wird. Das ändert nicht nur die Fahrgewohnheiten, sondern hat auch Einfluss auf die Versicherung. Die Policen für E-Fahrzeuge dürften künftig noch stärker den besonderen technischen Gegebenheiten angepasst werden. Worauf sollte der Verbraucher achten?
Weiterlesen