Audi - Aktuelle Meldungen

Dem Audi A3 Sportback 30 g-Tron reichen 3,5 Kilo Erdgas
15.09.2020
Auch wenn die Nachfrage nach Erdgasautos in Deutschland nach wie vor gering ist, hält der Volkswagen-Konzern an der Technologie fest. So erweitert Audi im Herbst die A3-Familie um den Sportback 30 g-Tron mit 131 PS (96 kW) starkem 1,5-Liter-CNG-Motor, der 200 Newtonmeter Drehmoment entwickelt. Damit beschleunigt der Kompaktwagen in 9,7 Sekunden von null auf 100 km und erreicht 211 km/h Höchstgeschwindigkeit. Im NEFZ-Mittel begnügt sich der Vierzylinder mit 3,5 bis 3,6 Kilogramm CNG (Compressed Natural Gas) pro 100 Kilometer, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 96 bis 99 Gramm pro Kilometer.
Weiterlesen
Fahrvortsellung Audi S3 Sportback: Die Grenzen liegen hoch
15.09.2020
Es ist etwas mehr als 20 Jahre her, dass der erste Audi S3 zum ultimativen A3 wurde. Sein 1,8-Liter-Fünfventiler leistete damals 210 PS (154 kW) und erreichte knapp 240 km/h Spitze. Inzwischen geht der S3 in die vierte Modellgeneration – und zwar als viertürige Limousine und als fünftüriger Sportback. Für Vortrieb sorgt inzwischen ein Vierventiler mit stolzen 310 PS (228 kW).
Weiterlesen
Vorschau: Wir docken an und heben ab
11.09.2020
Kaum noch ein Hersteller ohne Elektrifizierung: Guido Borck dockt mit dem RAV4 an der Steckdose an. Durch die Möglichkeit, externen Strom zu tanken soll das kompakte SUV als Plug-in-Hybrid rein elektrisch bis zu 75 Kilometer weit kommen. Viermal soweit schafft es der Corsa-e, der gleich ganz auf den klassischen Benzinmotor verzichtet. Peter Schwerdtmann stellt den ersten vollelektrischen Kleinwagen aus deutscher Produktion im Fahrbericht vor.
Weiterlesen
Audi spendiert dem e-Tron das scharfe S
11.09.2020
Audi erhöht die Performmnace des e-Tron und bringt zum Herbst die S-Version mit drei Elektromotoren, von denen zwei an der Hinterachse arbeiten. Zum vollelektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse. In der Fahrstufe „S“ stellen e-Tron S und e-Tron Sportback für acht Sekunden im Boost 503 PS (370 kW) und 973 Newtonmeter Drehmoment bereit. In 4,5 Sekunden sind aus dem Stand 100 km/h erreicht, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 210 km/h begrenzt.
Weiterlesen
Genesis G70 soll nach Europa kommen
09.09.2020
Hyundais Edelmarke Genesis hat in Korea den neuen G70 vorgestellt. Die Limousine soll im nächsten Jahr mit Vier- und Sechs-Zylinder-Motoren auch nach Europa kommen. Als gesichert gilt, dass es zusätzlich eine Shooting-Brake-Version geben wird. Der G70 leistet bis zu 370 PS (272 kW) und zeichnet sich unter anderem durch den weit herunterzogenen, fast schon herzförmigen Kühlergrill sowie seine schmalen, horizontal geteilten Hauptscheinwerfer aus.
Weiterlesen
Fünfmal wechselt der beliebteste Neuwagen
07.09.2020
Es bleibt dabei: Mit Ausnahme der Wohnmobile sind auch im August die Neuzulassungen deutlich hinter dem Vorjahr zurückgeblieben. Gleichwohl hat in fünf Fahrzeugsegmenten das beliebteste Modell gewechselt. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt meldet, war der Fiat 500 im vergangenen Monat der beliebteste Kleinstwagen in Deutschland. Bei den Kleinwagen setzen sich der Opel Corsa und in der Mittelklasse der VW Passat an die Spitze der Neuzulassungen, während der Mercedes-Benz GLK/GLC und der VW Caddy bei den SUVs und den Utilities die Nase vorn hatten. Sie verdrängten den VW Up, den Mini, den 3er-BMW und den VW-T-Roc sowie den VW T 6.1.
Weiterlesen
Mercedes-Benz S-Klasse: Weltstandard aus Stuttgart
02.09.2020
Wenn ein neues Auto auf den Markt kommt, lieben es die Hersteller, ungewöhnliche Zahlen und Anekdoten auszugraben. Eine Zahl überrascht: Stolze 80 Prozent aller S-Klasse-Käufer bleiben beim nächsten Autokauf der Marke Mercedes-Benz treu. Ganz klar: Wer eine S-Klasse fährt, ist angekommen. Auch bei seiner Automarke.
Weiterlesen
Guillermo Fadda leitet Seat-Vertrieb
02.09.2020
Guillermo Fadda wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 neuer Vertriebsleiter für Europa bei Seat. Der seit 1995 für den Volkswagen-Konzern tätige Manager ist aktuell Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der Volkswagen Group Argentina. In seiner Funktion berichtet er an den Vetriebs- und Marketingvorstand Wayne Griffiths.
Weiterlesen
Porsche startet Podcast „9:11“
31.08.2020
Mit dem Podcast 9:11 baut Porsche sein Kommunikationsangebot über Themen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Sport aus. Einmal pro Monat begrüßt Sebastian Rudolph, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Nachhaltigkeit und Politik der Porsche AG, dafür jeweils zwei Gäste. Zum Auftakt sprechen der Porsche-Vorstandsvorsitzende Oliver Blume sowie der Journalist und Unternehmer Kai Diekmann über Corona und die Folgen.
Weiterlesen
Auch die „Panther“ bleiben ausgesperrt
31.08.2020
Während die Mannschaft des ERC Ingolstadt (Eissport- und Rollschuhklub) weiter auf einen Termin für ihre Rückkehr aufs Eis wartet, gibt es abseits des Spielfelds Neuigkeiten: Audi und die ERC-„Panther“ haben ihre Partnerschaft langfristig verlängert. „Gerade in den aktuellen Zeiten ist das ein hoffnungsvolles Zeichen der Stabilität für den gesamten Eishockeystandort Ingolstadt, von der DEL-Mannschaft bis zu den Bambini“, freut sich ERC-Geschäftsführer Claus Liedy. Über Inhalte und Laufzeiten des Vertrags wurde Stillschweigen vereinbart. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Gut ein Drittel fährt mit Goodyear über die Nordschleife
28.08.2020
Mit einer Reihe von Corona-bedingt verspäteten Rennen feiert Goodyear in den kommenden Wochen den Wiedereinstieg in die Spitzenklassen des internationalen Automobilsports. Nachdem die ersten Rennen der NLS (Nürburgring-Langstrecken-Serie, ehemals VLN) bereits absolviert sind, steht das ADAC-Sechs-Stunden-Rennen auf dem Programm, das gleichzeitig die finale Testmöglichkeit für den Höhepunkt der Saison auf der längsten und schwierigsten Rennstrecke der Welt ist: Das 24-Stunden-Rennen am letzten September-Wochenende.
Weiterlesen
Zulassungsdesaster: „Die Ämter sollen endlich ihren Job machen“
28.08.2020
Landauf, landab dieselben Klagen. Autohändler schimpfen über chaotische Zustände bei ihren örtlichen Kfz-Zulassungsstellen. Der Grund: Oftmals wochenlange Bearbeitungszeiten für die einfachsten Vorgänge wie Neuzulassungen oder Besitzumschreibungen. Die Folge: Verärgerte Kunden, die ihr gerade erworbenes Auto endlich fahren wollen, und Händler, deren vorfinanzierte Ware viel länger auf dem Hof steht, als dies eigentlich notwendig wäre.
Weiterlesen