Autohandel - Aktuelle Meldungen

Corona lastet schwer auf dem Kfz-Gewerbe
09.09.2020
Die Folgen von Corona werden durch Zahlen des Statistischen Bundesamts deutlich. So verringerten sich die Umsätze von Kfz-Werkstätten und -Handel um 15,8 Prozent in nur einem Halbjahr. Besonders schwer traf es mit 18 Prozent Einbußen den Autohandel. Den stärksten Einbruch erlebte das Gewerbe im April. Hier brachen die Umsätze preisbereinigt um 45,5 Prozent ein. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Polestar holt das Autohaus in die Innenstadt zurück
21.08.2020
Früher gehörten Autohäuser zum Inventar jeder Innenstadt, die etwas auf sich hielt. Inzwischen haben die Verkaufsstellen die Stadtzentren verlassen und die Automeilen auf den „grünen Wiesen“ am Rande der Städte erobert, wo die Kosten niedriger sind, die Umgebung aber auch deutlich nüchterner ist.
Weiterlesen
Bentley hat einen neuen Europa-Chef
07.07.2020
Balazs Rooz (44) ist neuer Europa-Chef von Bentley. Er löst Robert Engstler ab, der nach 25 Jahren im VW-Konzern als Geschäftsführer zur österreichischen Autohandelsgesellschaft Laimer GesmbH gewechselt ist.
Weiterlesen
Skoda rückt auf Platz sechs vor
06.07.2020
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bleiben nicht ohne Folgen für den Autohandel. In einem insgesamt stark rückläufigen Automobilmarkt konnte Skoda im ersten Halbjahr aber seinen Marktanteil leicht ausbauen und belegt nun Platz sechs der meistverkauften Automarken in Deutschland. Zwar gingen bedingt durch den Lockdown auch für die tschechische Volkswagen-Tochter die Verkäufe in den ersten sechs Monaten um ein Drittel zurück, aber der Gesamtmarkt brach mit einem Rückgang von 34,5 Prozent noch stärker ein. So stieg der Marktanteil der stärksten Importmarke auf 5,9 Prozent (plus 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum). (ampnet/jri)
Weiterlesen
VW-Käufer unterschreiben einmalig
10.06.2020
Volkswagen Financial Services hat den ersten vollständig digitalen Verkaufsprozess im deutschen Autohandel entwickelt. Kernbestandteile des neuen Prozesses sind eine digitale Legitimation, in der Daten automatisch eingelesen und somit ohne Übertragungsfehler weiterverarbeitet werden, sowie der digitale Vertragsabschluss, der nur eine einzige digitale Unterschrift statt wie bislang 14 Unterschriften des Kunden erforderlich macht.
Weiterlesen
Online-Hackathon zur Zukunft der Automobilwirtschaft
08.06.2020
Das „Skoda Auto Digi Lab“ hat mit dem „COVID Mobility Race‘ erstmals einen Hackathon weltweit und online veranstaltet. Vom 4. bis 7. Juni 2020 fragten sich 52 Teams aus 19 Nationen; Wie können Fahrzeugkauf und -übergabe gelingen, wenn gleichzeitig strenge Maßnahmen zum Gesundheitsschutz eingehalten werden müssen? Welche Möglichkeiten haben Autokäufer, ihr Wunschfahrzeug virtuell zu besichtigen? Und welche Rolle werden digitale Mobilitätsdienstleistungen künftig spielen?
Weiterlesen
In der Krise bringt auch der Auto-Onlinehandel kein Heil
07.05.2020
Das Gebrauchtwagenportal „carsale24“ sieht sich bereits als Gewinner der Corona-Krise. „Wir haben während des Lockdowns der letzten Wochen einen starken Zulauf von Verkäufern verspürt. Seit Ende der Beschränkungen steigt auch die Händlernachfrage wieder“, freut sich Geschäftsführer Lars Häger, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Analysten sind trotzdem skeptisch, ob der Auto-Onlinehandel durch Corona den viel beschworenen Boom erfährt.
Weiterlesen
Ford fährt ab 4. Mai die Werke langsam wieder hoch
28.04.2020
Nach dem Corona-bedingten Fertigungsstopp seiner weltweiten Werke plant Ford für den größten Teil seiner europäischen Fahrzeug- und Motorenwerke die Wiederaufnahme der Produktion am 4. Mai. Ab kommenden Montag soll die Fertigung in den deutschen Standorten Saarlouis und Köln, im rumänischen Craiova sowie im spanischen Fahrzeugwerk Valencia langsam wieder hochgefahren werden. Die Motorenfertigung soll ab 18. Mai wieder beginnen, während die Motorenwerke im britischen Dagenham und Bridgend zu einem späteren Zeitpunkt starten.
Weiterlesen
Autohandel nach dem Lockdown: Von Entwarnung keine Spur
27.04.2020
Die Bilanz der Autohändler jedenfalls fällt nach den ersten sechs Tagen geöffneter Showräume ernüchternd aus. Zwar hatte niemand damit gerechnet, dass die Kunden nach der staatlich verordneten Schließung des stationären Handels vor den Betrieben Schlange stehen würden. Dass das Interesse an neuen Autos aber so gering zu sein scheint, hat viele Händler doch überrascht und neue Sorgen geschürt. Der Ruf nach finanzieller Förderung durch die öffentliche Hand wird lauter – nicht nur beim Handel, sondern auch bei Herstellern und Zulieferern.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
20.04.2020
Mit 269.359 abgerufenen oder heruntergeladenen Texten zieht die Nachfrage nach der Osterpause bei den Texten wieder an. Bei den Foto- und Video-Downloads fällt die starke Zunahme bei den Videos auf. Die Feiertage und das Homeoffice zeigen Wirkung.
Weiterlesen
Autohäuser ab Montag wieder geöffnet
16.04.2020
Der Kfz-Handel atmet auf. Nach dem Beschluss der Bundesregierung und der Länder dürfen die Autohäuser und Verkaufsräume der Motorradhändler trotz Corona-Krise am Montag wieder öffnen. Der Gesundheitsschutz von Kunden und Mitarbeitern werde bereits beim weiter gelaufenen Servicegeschäft in den Werkstätten erfolgreich praktiziert, sagte Jürgen Karpinski, Präsident des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). Daher sei das auch beim Autoverkauf problemlos möglich.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim Auto-Medienportal
14.04.2020
Wir sind wohl unbescheiden geworden, so dass uns 206.529 abgerufene und heruntergeladene Texte und 137.258 Foto- und Video-Downloads nicht mehr als das erscheinen, was sie sind – eine Menge Material für unsere Kollegen.
Weiterlesen
12