CES Las Vegas - Aktuelle Meldungen

CES 2021: Flugdrohnen, Autonomie und eine bessere Welt
17.01.2021
Die „Keynote Speech“ ist ein entscheidendes Ereignis bei der CES (Consumer Eletronics Show), jener Technik-Messe, die in den vergangenen Jahren zum ersten und einem der wichtigsten Treffpunkte der Autobranche geworden ist. Traf man sich einst im kalten Detroit, um fossil angetriebene, dominant auftretende Boliden aus Stahl zu erleben, so ließ man sich zuletzt in der Wüstenmetropole Las Vegas über die sanfte und „bessere“ Zukunft belehren, zu der uns die Wunder der Elektronik und der Künstlichen Intelligenz führen sollen.
Weiterlesen
CES 2021: Das Auto weiß mehr als sein Fahrer
11.01.2021
BMW nutzt die erstmals digitale Computer Electronics Show (CES) als virtuelles Forum, um einen ersten Ausblick auf das künftige BMW i-Drive-System zu geben, das im weiteren Verlauf des Jahres 2021 im neuen 7-er BMW vorgestellt werden wird. Das BMW iDrive der nächsten Generation ist darauf ausgerichtet, das Potenzial eines intelligent vernetzten Fahrzeugs umfassender denn je zu nutzen, um das Mobilitätserlebnis sicherer, komfortabler und erlebnisreicher zu machen.
Weiterlesen
CES 2021: ZF beschleunigt Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle
11.01.2021
Die Consumer Electronics Show in Las Vegas ist traditionell nicht nur die erste Technik-Messe eines Jahres, sondern entwickelt sich auch immer mehr zur Bühne für die Autohersteller und ihre neusten Entwicklungen außerhalb des Motorraums. Coronabedingt findet die CES ab heute (–14.1.2021) ausschließlich digital statt. ZF richtet dabei seinen Fokus auf Big Data, denn für die Automobilbranche bergen Daten die Chance, die zukünftige Mobilität für alle effizienter, sicherer und komfortabler zu machen. So baut das Unternehmen aus Friedrichshafen mit dem „Data Venture Accelerator“ sein Leistungsspektrum im Bereich der datenbasierten Lösungen weiter aus.
Weiterlesen
CES 2020: Der BMW von morgen macht auf Kumpel
08.01.2020
BMW präsentiert auf der CES 2020 in Las Vegas (- 10.1.2020) Ansätze, wie sich das Mobilitätserlebnis der Zukunft gestalten lässt. Vorgestellt wird der BMW-i Interaction Ease, ein Konzeptfahrzeug mit intuitiver Sprach- und Gestensteuerung sowie Blickerkennung. Eine zentrale Rolle spielt auch die Vernetzung des Verkehrs durch den neuen Mobilfunkstandard 5G. Zudem werden drei X7 mit einem in Zukunft in Serie gefertigten Komfortsitz gezeigt. 20 Luxus-Robotaxis vom Typ i3 Urban Suite können während der Messe als Shuttle per App geordert werden. (ampnet/deg)
Weiterlesen
CES 2020: Bei den Koreanern geht der Verkehr in die Luft
07.01.2020
Hyundai hat auf der CES in Las Vegas (- 10. Januar) ein Mobilitätskonzept mit Lufttaxis vorgestellt. Im Rahmen einer für diese Zweck neu gegründeten Division, der Urban Air Mobility (UAM) will Hyundai den Luftraum über den städtischen Verbindungsstraßen nutzen und Menschen sowie Waren zu einem zentralen Verteilpunkt (Hub) transportieren. Von dort aus bringen zweckorientierte Spezialfahrzeuge, Purpose Built Vehicle (PBV), Menschen und Waren zu den jeweiligen Zielen.
Weiterlesen
CES 2020: Toyota baut vernetzte Modellstadt der Zukunft
07.01.2020
Toyota arbeitet an der Stadt der Zukunft: Auf einem 175 Hektar großen Gelände am Fuße des japanischen Mount Fuji will der Mobilitätskonzern eine Modell-Metropole bauen. Die jetzt im Rahmen der CES in Las Vegas (-10. Januar) vorgestellte „Woven City“ bildet ein vollständig vernetztes Ökosystem, das Wasserstoff-betriebene Brennstoffzellen nutzt.
Weiterlesen
CES 2020: Konzeptfahrzeug mit Krebsgang und kompostierbarer Batterie
07.01.2020
Die Consumer Electronics Show in Las Vegas (–10.1.2020) hat sich mittlerweile auch zum Schauplatz von visionären Konzeptfahrzeugen entwickelt. So stellt Mercedes-Benz den Vision AVTR aus. Der Name ist inspiriert von den Begriffen Avatar und Advanced-Vehicle-Transformation und entstand in Zusammenarbeit mit den Machern der „Avatar“-Filme. Das Fahrzeug steht für die Interaktion zwischen Mensch, Maschine und Natur. An Stelle eines herkömmlichen Lenkrads ermöglicht das multifunktionale Bedienelement in der Mittelkonsole die Verschmelzung von Mensch und Maschine. Durch das Legen der Hand auf die Kontrolleinheit wird das Fahrzeug „zum Leben“ erweckt. Durch Anheben der Hand wird eine Menüauswahl auf die Handfläche projiziert, durch die der Passagier zwischen verschiedenen Funktionalitäten wählen kann. Den Fahrer selbst erkennt der Vision AVTR an seiner Atmung.
Weiterlesen
CES 2020: Bei Ford sind die Roboter los
07.01.2020
Zwei Prototypen des Roboters Digit sind auf dem Ford-Stand bei der CES in Las Vegas (- 10. Januar) zu sehen. Das amerikanische Unternehmen Agility Robotics bringt den kollaborativen Roboter mit Armen und Beinen auf den Markt. Ford wird als erster Kunde zwei dieser Roboter erwerben. Die bereits bestehende Partnerschaft zwischen Agility Robotics und Ford soll Möglichkeiten erkunden, wie Nutzfahrzeugkunden, einschließlich autonomer Fahrzeugunternehmen, die Lagerhaltung und Warenlieferung effizienter und erschwinglicher gestalten können.
Weiterlesen
CES 2020: Audi zeigt interaktive Autos
07.01.2020
Mit dem „AI:ME“ zeigt Audi auf der heute begonnenen Consumer Electronics Show 2020 (–10.1.2020) in Las Vegas ein autonom fahrendes Konzeptauto. Es soll zum „dritten Lebensraum“ werden – neben der Wohnung und dem Arbeitsplatz. Per Blicksteuerung kann der Passagier mit dem Showcar kommunizieren und sich von ihm zum Beispiel sein Lieblingsessen bestellen lassen. Auch Wellness genießen ist während der Fahrt möglich: Eine VR-Brille lässt die Insassen virtuell über eine Berglandschaft fliegen. Die Technologie passt die virtuellen Inhalte in Echtzeit an die Fahrbewegungen des Autos an. Entspannt sollen die Fahrzeuginsassen so am Ziel ankommen, wohin bereits pünktlich das bestellte Essen geliefert wurde – koordiniert vom Ai:me auf Basis der persönlichen Vorlieben der Nutzer sowie der Navigationsdaten des Autos. Dieses Konzept können Journalisten auf der CES 2020 während einer automatisierten Fahrt testen.
Weiterlesen
CES 2020: Der Defender erhält digitale Luftunterstützung
06.01.2020
Jaguar Land Rover nutzt die CES in Las Vegas (7. - 10. Januar) für die Vorstellung einer neuen Kommunikationsarchitektur im neuen Defender. Der britische Hersteller präsentiert Dual-Modem und Dual e-Sim in einem System. So können Software-Updates während der Fahrt ohne Unterbrechungen heruntergeladen werden, auch wenn Apps auf dem Infotainment-System Pivi Pro genutzt werden. 16 einzelne Elektromodule des Defender können während der Fahrt per Software-Over-The-Air (Sota) aktualisiert werden.
Weiterlesen
Bosch digitalisiert die Sonnenblende
06.01.2020
Mit dem Virtual Visor, einer digitalen Sonnenblende, bietet Bosch in Zukunft mehr Sichtfeld bei weniger blendenden Sonnenstrahlen. Die klassische Sonnenblende wird dafür durch ein transparentes LCD-Display und eine auf den Fahrer ausgerichtete Kamera ersetzt. Dank intelligenter Algorithmen wird auf dem Display immer nur der Teil verdunkelt, aus dem die Sonne den Fahrer sonst blenden würde. Der Virtual Visor wird auf der CES in Las Vegas (7. - 10. Januar) vorgestellt. (ampnet/deg)
Weiterlesen
CES 2020: Bridgestone kommt mit luftlosen Reifen
18.12.2019
Bridgestone wird erstmals auf der CES 2020 in Las Vegas (07. - 10.01.2020) präsent sein. Im Rahmen des interaktiven Messeauftritts stellt das japanische Hightech-Unternehmen eine Reihe von Mobilitätslösungen vor. Das Unternehmen präsentiert Air-Free-Reifen einschließlich der Konzepte für individuelle Mobilität und kommerzielle Flottenanwendungen.
Weiterlesen
12