E-Mobility - Aktuelle Meldungen

ZF erwartet zum Jahresende ein positives EBIT
07.08.2020
Nachdem sich die weltweiten Fahrzeugmärkte langsam beleben, fährt ZF die Produktionskapazitäten wieder hoch und erwartet für das Gesamtjahr ein positives bereinigtes EBIT. Im ersten Halbjahr 2020 hat das Unternehmen unter schwierigen Bedingungen einen Umsatz von 13,5 Milliarden Euro nach 18,4 Milliarden Euro (minus 27 Prozent) im Vorjahreszeitraum. Durch Reduzierung von Ausgaben und Kosten im Rahmen von mehr als eine Milliarde Euro konnte das bereinigte EBIT bei minus 177 Millionen Euro gehalten werden. Der Nettoverlust betrug 911 Millionen Euro. Seit Mitte vergangenen Jahres hat ZF weltweit 5300 Stellen abgebaut, davon allein 3800 seit Jahresbeginn.
Weiterlesen
ZF-Vorstand fokussiert sich auf E-Antriebe
29.07.2020
Stephan von Schuckmann (46) ist das neue Mitglied des ZF-Vorstands. Von Schuckmann, der gegenwärtig die ZF-Division Pkw-Antriebstechnik leitet, folgt zum 1. Januar 2021 auf Michael Hankel (63), der nach 17 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand geht. Zukünftig wird ZF keine Komponenten mehr für rein verbrennungsmotorische Antriebe entwickeln, sondern fokussiert sich auf Plug-in-Hybride mit hoher Reichweite und rein elektrisch fahrende Fahrzeuge.
Weiterlesen
Gläserne Manufaktur vergrößert ihre Stromtankstelle
16.07.2020
Auf dem Gelände der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen wurde heute ein neuer Ladepark eröffnet. Mit 32 zusätzlichen Ladepunkten sind nun 64 Ladepunkte an der Fertigungsstätte in Betrieb. Davon sind 36 öffentlich zugänglich. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert rechnet zudem mit 450 Ladepunkten mit zertifiziertem Ökostrom im Stadtgebiet bis Mitte 2022.
Weiterlesen
IAA-Premiere in München: Die Latte liegt hoch
25.06.2020
Wenn die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) im September kommenden Jahres zum ersten Mal in ihrer 123-jährigen Geschichte in der bayerischen Landeshauptstadt ihre Tore öffnet, soll „die Welt wahrnehmen, dass neue Mobilitätskonzepte zuerst in München gezeigt werden.“ Da haben sich der Freistaat Bayern und die Stadt viel vorgenommen. Aktuell leidet die Isar-Metropole – wie andere große Städte auch – vor allem unter Staus und dicker Luft.
Weiterlesen
Porsche eröffnet ersten deutschen Sales-Pop-up-Store
13.05.2020
In Sindelfingen bei Stuttgart hat Porsche gemeinsam mit der Hahn-Gruppe seinen ersten deutschen Sales-Pop-up-Store eröffnet. Unter dem Namen „Porsche NOW“ präsentiert und verkauft die Hahn-Gruppe dort bis zum Ende des Jahres Fahrzeuge der Marke. Es handelt sich um ein flexibles und auf kurze Zeit ausgelegtes Retail-Konzept, das für hoch-frequentierte Innenstädte und Einkaufszentren konzipiert wurde und vor allem neue Zielgruppen ansprechen soll.
Weiterlesen
Porsche hilft Kindern durch die Corona-Zeit
27.04.2020
Mit „Porsche 4Kids“ will der Stuttgarter Sportwagenhersteller Familien ein wenig Abwechslung in Zeiten der Corona-Pause bieten. Auf der Internetseite www.porsche4kids.com warten Spiele und Aktivitäten auf Kinder, die weder in den Kindergarten noch in die Schule können. Dort finden Mädchen und Jungen beispielsweise Ausmalbilder, Bastelanleitungen, Buchstabensalate, Memory, Puzzlespiele und Suchbilder. Beim Spielen, Entdecken und Mitmachen helfen die Maskottchen Tom Targa und Tina Turbo, je nach Bedarf auf Deutsch oder Englisch. „Wir wollen Kindern den Zugang zur Mobilität von heute und morgen und zu gesellschaftlich relevanten Themen wie Nachhaltigkeit und Sicherheit im Straßenverkehr ermöglichen. Die Kleinen möchten wir zum Erkunden, Entdecken, Lachen und Spaß haben motivieren“, sagt Oliver Eidam, Leiter Markenpartnerschaften und Sponsoring.
Weiterlesen
ZF und Wolong besiegeln Joint Venture
10.03.2020
Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen und Wolong Electric haben die Gründung ihres Joint Ventures offiziell besiegelt. Unter dem Namen „Wolong ZF Automotive E-Motors Co Ltd.“ werden die Partner unter anderem am chinesischen Standort Shenyang Elektromotoren und -komponenten für verschiedene Fahrzeuganwendungen entwickeln und produzieren. Der Serienstart ist für das kommende Jahr geplant. Das neue Joint Venture wird auch Komponenten für das neue ZF-Hybridgetriebe zuliefern.
Weiterlesen
Renault stromt den Twingo
24.02.2020
Mit dem Twingo ZE präsentiert Renault erstmals eine rein batteriebetriebene Variante des kleinen Flitzers. Der kompakte Fünftürer hat einen 82 PS starken Elektromotor anstelle des Benzinaggregats im Heck. Die Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 21 kWh ermöglicht nach WLTP-Testzyklus eine kmaximale Reichweite von bis zu 250 Kilometern im Stadtverkehr. Vom Zoe übernimmt der Twingo ZE das Batterieladesystem. Der Kleinwagen kommt in Deutschland zum Jahreswechsel in den Handel.
Weiterlesen
Informationsaustausch soll E-Lkw den Start erleichtern
18.02.2020
Unter dem Namen „eTruck Charging Initiative“ startet Daimler Trucks eine weltweite Initiative für den Aufbau von Ladeinfrastruktur für batterieelektrische Lkw. Die E-Mobility Group bringt dazu die Hauptakteure – E-Lkw-Kunden, Stromnetzbetreiber, Energieversorger sowie Lade-Hardwarehersteller und Lade-Softwareanbieter – zusammen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt in den USA und Europa. Japan folgt als nächster Markt.
Weiterlesen
In Turin traf Vergangenheit auf Zukunft
04.12.2019
Im Oldtimer-Zentrum von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) trafen sich mehr als 100 junge Erwachsene im Alter zwischen 25 und 30 Jahren, um Konzepte zur Mobilität der Zukunft zu entwickeln und zu diskutieren. Der sogenannte „e-Mobility Hack Day 2019" verarbeitete die Ergebnisse der vorangegangenen „Visionary Days", einer Konferenz in Turin und Genua mit mehr als 1500 Teilnehmern zum selben Thema.
Weiterlesen
ZF und Danfoss sind strategische Partner
14.11.2019
Der Automobilzulieferer ZF und Danfoss intensivieren ihre bereits bestehende Zusammenarbeit durch den Aufbau einer strategischen Partnerschaft. In der Partnerschaft werden beide Unternehmen gemeinsam forschen und entwickeln. Zugleich wird Danfoss als ein Lieferant für Leistungsmodule fungieren. Ein erstes gemeinsames Projekt dieser Partnerschaft ist der Lieferauftrag für ein bedeutendes ZF-Projekt, das 2022 in Serie gehen soll.
Weiterlesen
Preh muss mehr einsparen
12.11.2019
Die anhaltend negative Branchenentwicklung in der Automobilindustrie erhöht abermals die Sparzwänge auch für Preh. Der Zulieferer aus Bad Neustadt an der Saale ergänzt zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und Ertragslage sein bereits auf den Weg gebrachtes Kostensenkungsprogramm um Einschnitte im Personalbereich.
Weiterlesen
12