Enyaq - Aktuelle Meldungen

Skoda Enyaq iV erlebt Deutschlandpremiere bei "Greentech"
16.09.2020
Skoda zeigt sein erstes Elektroauto neuer Zeitrechnung – den Skoda Enyaq iV – im Rahmen des „Greentech-Festivals“ im Berliner „Kraftwerk“ erstmals in Deutschland. Das erste batterieelektrische Serienmodell bedeutet für die Marke den nächsten Schritt bei der Umsetzung ihrer Elektromobilitätsstrategie. Die Greentech ist für die Öffentlichkeit morgen und am Freitag geöffnet. Auf 150 Quadratmetern Standfläche informiert der Hersteller über seine umweltfreundlichen Modelle und Antriebe und erklärt seine Ansätze für mehr Nachhaltigkeit. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
07.09.2020
Fast 440.00 Texte, Fotos und Videos wurden in der vergangenen Woche beim „Auto-Medienportal“ abgerufen oder heruntergeladen. Bei den Top-Texte der Woche stammen neun von zehn von unserer Autoren, die sich am Donnerstag vergangener Woche zur Autoren-Union Mobilität zusammengeschlossen haben.
Weiterlesen
MEB und MQB laufen vom selben Band
02.09.2020
Pünktlich zur gestrigen Vorstellung des Enyaq iV in Prag hat Skoda die Fertigungslinie im Stammwerk Mladá Boleslav umgebaut, um dort mit der Produktion von Fahrzeugen auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) zu beginnen. Parallel können dort auch MQB-Modelle (Modularer Querbaukasten) gebaut werden. Das ist im Volkswagen-Konzern bislang einmalig. Damit laufen Enyaq iV, Octavia und Karoq vom selben Band. Die Investitionen belaufen sich auf 32 Millionen Euro.
Weiterlesen
Vorstellung Skoda Enyaq iV: Die Marke legt den Schalter um
02.09.2020
Etwas muss man den Marketing-Verantwortlichen von Skoda lassen. Wenn sie nach Namen für die neuen Modelle suchen, steigen sie in linguistische Tiefen wie keine andere Marke. Der erste vollelektrische Skoda kommt als Enyaq iV auf den Markt und ist eine Kombination aus dem gälischen „enya“ und dem markentypischen „q“, das Skoda-Modelle als SUV ausweist. „Enya“ bedeutet Quelle des Lebens und soll wohl den Aufbruch in eine nachhaltige Zukunft markieren. Genauso sieht auch Skodas neuer Chef Thomas Schäfer den jüngsten Zugang zur Modellpalette bei der Vorstellung des Elektro-SUV: „Mit dem Enyaq iV beginnt für Skoda eine neue Zeitrechnung.“
Weiterlesen
Vorschau: Klassischer Motorenbau und eine Premiere in Prag
28.08.2020
Nach der Urlaubszeit geht es langsam wieder schneller vorwärts. Mercedes-Benz wird in der kommenden Woche die neue S-Klasse vorstellen – vorerst noch virtuell. Ebenfalls auf digitaler Ebene lädt Porsche zum „Electric Talk“ ein. Skoda hingegen wird sein erstes Elektro-SUV live in Parg vorstellen. Der Enyaq iV soll in fünf Leistungsstufen und mit drei Batteriegrößen bestellbar sein, die für bis zu 500 Kilometer Reichweite gut sein sollen.
Weiterlesen
Skoda-Fans können Weltpremiere miterleben
24.08.2020
Skoda stellt am 1. September mit dem Enyaq iV sein erstes Elektro-SUV vor. Die Weltpremiere in Prag beginnt um 19 Uhr. Neben den Medienvertretern können auch Fans der Marke dabei sein – zumindest digital. Sie können sich ab 18.40 Uhr auf den Social-Media-Kanälen und der Skoda-Website ohne Zugangsbeschränkungen dazuschalten (https://skoda-virtual-event.com). Individuell steuerbare 360-Grad-Kameras vermitteln das Gefühl, selbst mitten im Geschehen zu sein.
Weiterlesen
Skoda mit einem Dutzend Meilensteinen auf Zeitreise
04.08.2020
Aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums hat Skoda mit zwölf bedeutenden Fahrzeugen aus der Firmengeschichte eine Ausfahrt unternommen. Die Spannbreite reichte vom L & K Voiturette A als erstem Automobil der Marke aus dem Jahr 1905 bis zum noch getarnten Enyag iV. Das elektrische SUV wird noch in diesem Jahr offiziell vorgestellt und steht für den Aufbruch in eine neue Ära.
Weiterlesen
Umsatzrendite bei Skoda liegt immer noch bei drei Prozent
31.07.2020
Der Umsatz der Skoda Auto Group betrug in den ersten sechs Monaten 7,55 Milliarden Euro, das Operative Ergebnis noch auf 228 Millionen Euro – trotz des 39-tägigen Shutdowns der tschechischen Werke und der massiven Beeinträchtigung der Absatzkanäle besonders im April. Die Umsatzrendite liegt vor diesem Hintergrund bei 3,0 Prozent. Insgesamt konnte Skoda Auto von Januar bis Juni 426.700 Fahrzeuge an Kunden ausliefern.
Weiterlesen
Der Enyaq iV kommt mit viel Platz
22.07.2020
Skodas erster großer MEB-Streich lässt noch bis zum 1. September auf seine Premiere warten. Nun zeigt der tschechische Hersteller eine Silhouette des neuen Modells. Zu erwarten ist ein SUV ähnlich dem Kodiaq. Genannt Enyaq iV, bietet die Neuheit von Skoda sowohl Hinterrad- als auch Allradantrieb. Er ist in fünf Leistungsstufen und mit drei Batteriegrößen erhältlich. Bis zum 500 Kilometer soll Skodas erster Stromer im WLTP-Zyklus schaffen. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Skoda nimmt den Modularen E-Antriebs-Baukasten mit
07.05.2020
Emotional, effizient, elektrisierend: Mit dem neuen Skoda Enyaq iV macht der tschechische Autohersteller einen wegweisenden Schritt bei der Umsetzung seiner Elektromobilitätsstrategie. Er ist das erste Skoda-Serienmodell auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) aus dem Volkswagen-Konzern. Die Batterie steht je nach Anforderungsprofil in drei Größen und fünf Leistungsstufen zur Wahl. Die Produktion des rein batterieelektrischen SUV erfolgt in Mladá Boleslav. Damit wird der Enyaq iV in Europa als einziges Fahrzeug auf dieser Plattform außerhalb von Deutschland gefertigt. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Fahrbericht Skoda Kamiq Style 1.6 TDI: Gut gestreckt
06.04.2020
Mit dem Yeti war Skoda ab 2009 früh in Sachen SUV unterwegs. Die Modellbezeichnung ist zwar inzwischen Geschichte, nicht aber der Ritt auf dieser Erfolgswelle. Nach Kodiaq und dem Yeti-Nachfolger Karoq stellt der kleine Kamiq das dritte Sport Utility Vehicle der Marke dar – und ein weiteres ist mit dem Elektroauto Enyaq bereits angekündigt.
Weiterlesen
Skoda nennt sein erstes Elektro-SUV Enyaq
12.02.2020
Nach dem Citigo iV wird Skoda als zweites reines Elektroauto ein SUV auf den Markt bringen. Sein Name: Enyaq. Der erste Buchstabe steht für die Elektromobilität und mit dem letzten reiht sich das Modell in die Typenbezeichnungen für die übrigen SUVs der Marke ein. Der Enyaq soll noch im Laufe des Jahres vorgestellt werden.
Weiterlesen