Enyaq - Aktuelle Meldungen

Besseres Batteriemanagement für mehr Reichweite
15.08.2022 - Skoda bringt Software-Update für Enyaq iV. Bereits ausgelieferten Fahrzeugen kann das Update ab sofort in der Werkstatt aufgespielt werden. Skoda installiert ab sofort die Software-Version ME3 für bereits ausgelieferte Skoda Enyaq iV. Das Update ermöglicht über ein verbessertes Batteriemanagement eine höhere reale Reichweite und zahlreiche Anpassungen beim Cockpit, dem Head-up-Display, dem Infotainmentsystem und der Online-Dienste von Skoda Connect. Die Kunden werden von ihrem lokalen Skoda Partner für einen kostenlosen Servicetermin kontaktiert.
Weiterlesen
15.000 Euro für die Tour der Hoffnung
13.08.2022 - Skoda nutzte den Zwischenstopp der Tour der Hoffnung am Freitag in der Zentrale von Skoda Deutschland für die Übergabe einer Spende von 15.000 Euro an Petra Behle, die Schirmherrin des Charity-Rad-Events. Dieses Geld kommt, wie der gesamte Erlös der Veranstaltung, krebskranken Kindern und der Krebsforschung zugute. Skoda unterstützt die Tour seit vielen Jahren außerdem mit Begleit- und Organisationsfahrzeugen. In diesem Jahr sind fünf Enyaq Coupé RS und ein Kodiaq im Einsatz.
Weiterlesen
Skoda begleitet die Tour der Hoffnung
10.08.2022 - Skoda unterstützt als Mobilitätspartner die 39. „Tour der Hoffnung“, bei der namhafte Sportler, Politiker und Prominente auf dem Fahrrad Spenden für krebskranke Kinder sowie für die Krebsforschung sammeln. Die Marke stellt hierfür fünf Enyaq Coupé RS iV und einen Kodiaq als Begleit- und Organisationsfahrzeuge zur Verfügung. Die 254 Kilometer lange Tour startet morgen mit dem Prolog in Gießen. Am Freitag hält das Peloton für einen Zwischenstopp vor den Toren der Deutschland-Zentrale von Skoda in Weiterstadt.
Weiterlesen
VW-Konzern lieferte 27 Prozent mehr vollelektrische Autos aus
15.07.2022 - Der Volkswagen Konzern hat seine Auslieferungen vollelektrischer Fahrzeuge in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 27 Prozent gesteigert. Trotz der Lieferengpässe, eines vorübergehenden Produktionsstopps in Europa und Covid- Lockdowns in China sind im ersten Halbjahr 217.100 vollelektrische Fahrzeuge (BEV) an Kunden übergeben worden, nach 170.900 im Vorjahreszeitraum. Der BEV-Anteil an den Gesamtauslieferungen erreichte 5,6 Prozent, gegenüber 3,4 Prozent im ersten Halbjahr 2021.
Weiterlesen
Das sind die „Wertmeister 2022“
15.06.2022 - Alle Jahre wieder ermitteln Schwacke und „Auto Bild“ die „Wertmeister“. Das sind die Fahrzeuge, die in den nächsten vier Jahren vermutlich am wenigsten Wert verlieren werden. Den prozentual höchsten Restwert hat die V-Klasse von Mercedes-Benz mit 68,3 Prozent. In der zugrunde gelegten Version kostet der Van 101.330 Euro und verliert in vier Jahren bei 20.000 Kilometer Jahresfahrleistung 32.081 Euro von seinem Neuwert. Beim realen Geldverlust die Nase vorn hat erneut der Dacia Sandero. In der Motorisierung TCe 90 verliert er 5200 Euro von seinem Neupreis von 15.500 Euro. Mit 66,5 Prozent ist er auch Restwertriese in der Kleinwagenklasse.
Weiterlesen
Skoda öffnet sich wieder für Besucher
09.06.2022 - Nach mehr als zwei Jahren coronabedingter Unterbrechung öffnet Skoda seine tschechischen Werke wieder für Besucher. Die Führungen durch ausgewählte Werksbereiche und die Endmontage werden in verschiedenen Sprachen angeboten, darunter auch Deutsch und Niederländisch. Die Besichtigungen eignen sich auch für Familien mit Kindern ab zehn Jahren und Schulklassen.
Weiterlesen
Skoda verlagert Kabelbaumproduktion in andere Länder
01.06.2022 - Der Krieg in der Ukraine und der Lockdown in Shanghai haben weltweite wirtschaftliche Abhängigkeiten deutlich gemacht: In enger Abstimmungen mit den betreffenden Zulieferern hat Skoda daher nun die Produktion von Kabelbäumen teilweise aus der Ukraine nach Tschechien verlegt. Außerdem sichert sich der Automobilhersteller zusätzliche Fertigungskapazitäten in Marokko und anderen Ländern. Die getroffenen Maßnahmen ermöglichen bei Bedarf sogar eine Verdopplung des bisherigen Produktionsvolumens.
Weiterlesen
Die Kristalltrophäe von Skoda geht an Juho Olkinuora
30.05.2022 - Finnland hat gestern vor heimischer Kulisse die Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 gewonnen. In Tampere setzte sich der Gastgeber im Finale mit 4:3 gegen Kanada durch. Die tschechische Nationalmannschaft erreichte den dritten Platz und gewann damit erstmals seit zehn Jahren die Bronzemedaille. Für den Finnen Juho Olkinuora gab es dabei als besten Spieler des Turniers (Most Valuable Player) die von Sponsor Skoda gestiftete Trophäe. Bei der Skulptur aus böhmischem Kristallglas hatte sich Peter Olah, Leiter Interieurdesign beim Autohersteller, von Schlittschuhspuren auf dem Eis inspirieren. Der Pokal ist 35 Zentimeter hoch und 22 Zentimeter breit und wiegt fünf Kilogramm.
Weiterlesen
Fahrbericht VW ID 5 GTX: Hardware mau, Software wow
10.05.2022 - SUV-Coupés waren schon bei Verbrennern schwer angesagt, nun werden auch immer mehr Elektroautos in die trendige Karosserieform gepackt. So wie der VW ID 5, die sportlich geschnittene Variante des ID 4. Während jedoch Audi den Q4 e-tron Sportback schon im vergangenen Jahr und Skoda das Enyaq Coupé schon kürzlich vorstellte, schickt die Konzernmutter erst jetzt ihr erstes E-SUV-Coupé in die Verkaufsräume, ebenso wie die Töchter jeweils mit zwei Heckantriebsversionen und als stärkeres und schnelleres GTX-Topmodell mit Allradantrieb. Dafür sind alle bereits mit der neuesten Software-Generation ausgerüstet, mit der die Wolfsburger zumindest beim Lademanagement dem großen US-Vorbild auf die Pelle rücken.
Weiterlesen
Skoda geht wieder aufs Eis
09.05.2022 - Skoda ist auch in diesem Jahr wieder offizieller Hauptsponsor der Eishockey-Weltmeisterschaft. Das Unternehmen stellt den Organisatoren eine Flotte von 45 Fahrzeugen zur Verfügung, darunter entsprechend beklebte Enyaq iV, Superb iV und Enyaq Coupé RS iV. In diesem Jahr findet das Turnier vom 13. bis zum 29. Mai in den finnischen Städten Helsinki und Tampere statt. Skoda wird während der Partien mit dem Markenlogo im Mittelkreis des Spielfeldes sowie an den Banden und weiteren Orten in den Arenen präsent sein. Zudem ist der Autohersteller exklusiver Partner der „2022 IIHF“-App mit Hintergrundberichten, Statistiken und Liveticker mit Toralarm. Außerdem gibt es ein Tippspiel über den Ausgang der Partien.
Weiterlesen
Messepremiere für den Skoda Enyaq Coupé RS iV
06.05.2022 - Seine Messepremiere in Deutschland wird der Skoda Enyaq Coupé RS iV auf der internationalen Fachmesse „Power2Drive“ (11.–13.5.) in München haben. Zwei Elektromotoren sorgen für eine Leistung von 220 kW (299 PS) und ein maximales Drehmoment von 460 Newtonmetern. Damit sprintet der Skoda in 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 180 km/h abgeregelt. Das Sportfahrwerk legt die Schrägheck-Limousine vorne um 15 Millimeter und hinten um zehn Millimeter tiefer.
Weiterlesen
Mit dem Powerpass 570-mal die Erde umrundet
02.05.2022 - Mit dem Marktstart des Enyaq iV hat Skoda vor einem Jahr auch den Powerpass eingeführt. Er ermöglicht die Nutzung von europaweit mittlerweile über 310.000 öffentlichen Ladepunkten. Bereits jetzt nutzt jeder dritte Besitzer eines Enyaq das Angebot über eine Smartphone-App oder eine RFID-Karte. Mit der bisher geladenen Energie könnte ein Enyaq iV 570-mal um die Welt fahren.
Weiterlesen