Green NCAP - Aktuelle Meldungen

Green NCAP schaut Elektroautos genauer auf die Finger
15.07.2021
In Zukunft werde man sich sehr genau anschauen, mit welchem Strommix die Kandidaten betrieben werden. Das kündigte die Prüforganisation Green NCAP heute bei der Bekanntgabe der Kandidaten Fiat 500e, dem Honda Jazz 1,5 i-MMD und Peugeot 1.5 Blue HDI 100 an. Das Green New Car Assessment Programm beobachte, dass der Run auf die Elektroautos neue Probleme in den Blick rücke. Deswegen werde man sich bald intensiv um die Art der Stromerzeugung und um den Zustand von Stromnetz und Ladeinfrastruktur kümmern. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Green NCAP: Die beiden Verbrenner schlagen sich wacker
15.07.2021
Der elektrische Fiat 500 hat beim Ecotest Green NCAP die Bestbewertung von fünf Sternen eingefahren. Er bekam sowohl beim Schadstoffausstoß und bei der Energieeffizienz als auch bei den Treibhausgasen jeweils die vollen zehn Punkte. Lobend erwähnt die Verbraucherschutzorganisation, dass die Energieeffizienz der Batterie deutlich besser ist als bei vielen anderen Elektroautos. Kritik gab es am Standardladekabel, das nur sehr langsam und damit uneffektiv lädt.
Weiterlesen
Dritter Hyundai mit fünf Sternen beim Green NCAP
02.03.2021
Der Hyundai Nexo hat beim Ecotest Green NCAP die Höchstnote von fünf Sternen bekommen. Damit ist das Brennstoffzellenauto das dritte Fahrzeug der Marke mit der Topbewertung. Zuvor hatten Der Ioniq Elektro und der Kona Elektro ebenfalls fünf Sterne erreicht. Der Kona Elektro teilt sich den Spitzenplatz nach Punkten mit dem Renault Zoe. Der Nexo verlor hier mit 2,7 von zehn möglichen Punkten ein wenig bei der Energieeffizienz. Er muss sich in diesem Kapitel nicht nur den batterielektrischen Modellen und einigen Plug-in-Hybriden gegenüber geschlagen geben, sondern mit dem Skoda Octavia Combi 2.0 TDI und dem Toyota Yaris Hybrid auch knapp zwei Verbrennern. Die schaffen in der Gesamtbetrachtung jeweils dreieinhalb Sterne im Green-NCAP-Rating. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Green NCAP: Elektroautos haben die Nase vorn
25.02.2021
Green NCAP, eine Initiative der Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP, untersucht nach dem Vorbild des ADAC-Ecotests Fahrzeuge auf ihre Umwelteigenschaften. Das Hauptaugenmerk gilt den Schadstoff- und Treibhausgasemissionen der Autos. So ist es nicht verwunderlich, das derzeit nur Elektroautos mit fünf Sternen bewertet werden. Im Gegensatz zum älteren ADAC-Ecotest erfolgt in dem neuen Verfahren allerdings auch keine „Well-to-Wheel“-Betrachtung (von der Quelle bis zum Rad), die auch die Schadstoffe oder Treibhausgase bei der Stromerzeugung einrechnet.
Weiterlesen
Grüner geht’s nicht: Hyundai Kona Elektro gewinnt beim Green NCAP
01.12.2020
Der Hyundai Kona Elektro hat beim Green NCAP, einem Ableger der europäischen Crashtest-Organisation Euro NCAP (European New Car Assessment Programme), die höchstmögliche Fünf-Sterne-Bewertung erzielt. Der Umwelttest bewertet Fahrzeuge nach den Kriterien Energieeffizienz und Emissionen.
Weiterlesen
Erster Green-NCAP-Test: Nur die Stromer bekommen fünf Sterne
26.11.2020
Green NCAP, eine Initiative der Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP, hat nach dem Vorbild des ADAC-Ecotest die ersten 24 Fahrzeuge auf ihre Umwelteigenschaften untersucht. Das Augenmerk im neuen Verfahren gilt den Schadstoff- und Treibhausgasemissionen, dem Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch. Fünf Sterne erreichen dabei nur die beiden Elektrofahrzeuge: Der Renault Zoe (52 kWh) mit einer realistischen Reichweite von 319 Kilometern bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 22,3 kWh pro 100 km und der Hyundai Kona. Das Modell von Hyundai weist zwar einen geringeren Stromverbrauch (22,2 kWh/100 km) auf, schafft aber mit seinem 39,2 kWh Standard-Akku nur 202 Kilometer.
Weiterlesen