Karoq - Aktuelle Meldungen

ADAC-Winterreifentest: Auf Bremsweg und Verschleiß achten
27.09.2022 - Der ADAC hat 33 Winterreifen aus zwei Dimensionen für Kleinwagen und kompkate SUV der unteren Mittelklasse getestet. Es zeigten sich „zahlreiche empfehlenswerte und solide Modelle, aber auch ein paar mangelhafte Exemplare“. Der Automobilclub empfiehlt, vor allem bei Bremsweg und Verschleiß genau hinzusehen.
Weiterlesen
Skoda büßt ein Viertel bei Absatz und Gewinn ein
05.05.2022 - Aufgrund des Halbleitermangels und gestörter Lieferketten infolge von Corona und des Krieges in der Ukraine sank der Fahrzeugabsatz bei Skoda im ersten Quartal. Die tschechische Volkswagen-Tochter lieferte 186.200 Fahrzeuge an Kunden aus. Das sind 25,4 Prozent und über 60.000 Autos weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im für das Unternehmen wichtigsten Markt China betrug der Absatzrückgang lockdownbedingt sogar 42 Prozent. Das Operative Ergebnis ging um 24,8 Prozent auf 337 Millionen Euro zurück, während der Umsatz leicht um ein Prozent auf 5,1 Milliarden Euro zulegte. Mit einer Umsatzrendite von 6,6 Prozent sieht sich das Unternehmen auf solidem Niveau.
Weiterlesen
Vorstellung Skoda Karoq: Aufgefrischt in die zweite Halbzeit
07.04.2022 - Auch Erfolgstypen kommen irgendwann in die Jahre und gönnen sich eine kosmetische Überarbeitung, um vom Nachwuchs auf dem Markt nicht abgehängt zu werden. Bei Automobilen nennt sich diese Kur „Facelift“ und wird zumeist zur Hälfte der Bauzeit veranlasst. Für den Skoda Karoq, mit 500.000 produzierten Exemplaren seit 2017 eines der erfolgreichsten Modelle der Marke, wählten die Kreativen in Mlada Boleslav das Motto: „never change a winning team“ – also wenigstens fast – und holten lediglich einige neue Designelemente von der Ersatzbank, um den Auftritt des Kompakt-SUV dezent zu überarbeiten.
Weiterlesen
Vorschau: Ein gelifteter Tscheche und ein erfolgreicher Japaner
01.04.2022 - Für die nächste Woche zeichnet sich eine leichte vorösterliche Ruhe ab. Skoda präsentiert den frisch gelifteten Karoq, und Michael Kirchrberger stellt den Mitsubishi Space Star vor. Der günstige Kleinwagen ist das meistverkaufte japanische Auto hierzulande.
Weiterlesen
ADAC testet Sommerreifen: Nur einer leistet sich einen Ausrutscher
21.02.2022 - Der ADAC hat 34 Sommerreifen in der Dimension für Kompakt-SUV (215/60 R16 99V) und Kleinwagen (185/65 R15 88H) getestet. Fast alle sind empfehlenswert oder sogar besonders empfehlenswert. Lediglich einen Ausreißer mit der Gesamtnote 3,7 gab es mit dem polnischen Kormoran in der SUV-Klasse.
Weiterlesen
Skoda baute im vergangenen Jahr über 800.000 Autos
27.01.2022 - Obwohl die Covid-19-Pandemie sowie der Halbleitermangel auch Skoda traf, hat der tschechische Automobilhersteller im vergangen Jahr weltweit über 800.000 Fahrzeuge produziert. Mehr als die Hälfte davon liefen im Stammwerk in Mladá Boleslav vom Band. Zu den am häufigsten gefertigten Baureihen gehören der Octavia (172.000 Einheiten), der Kamiq (111.000 Stück) und der Karoq (109.000 Exemplare).
Weiterlesen
Pandemie und Halbleitermangel bremsen Skodas Absatz ein
11.01.2022 - Skoda hat 2021 weltweit 878.200 Fahrzeuge ausgeliefert, 12,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Vor allem in China brach der Absatz ein, halbierte sich mit 71.200 Auslieferungen (2020: 173.000) um mehr als die Hälfte (minus 58,8 Prozent). Dadurch wurde Deutschland im vergangenen Jahr zum weltweit größten Einzelmarkt der Tschechen, in dem sie allerdings ebenso einen Rückgang um 15,4 Prozent auf nur noch 136.800 Fahrzeuge (2020: 161.800 Fahrzeuge) hinnehmen mussten. „Die Covid-19-Pandemie und der Halbleitermangel haben unseren Wachstumskurs deutlich eingebremst“, sagt Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer.
Weiterlesen
Skoda: Mit dem „Tour“ bis zu 3800 Euro sparen
21.12.2021 - Skoda hat in den Baureihen Fabia, Scala, Octavia, Kamiq, Karoq und Kodiaq die Sonderedition „Tour“ aufgelegt. Je nach Modell proiftieren die Kunden von einem Preisvorteil in Höhe von bis zu 3800 Euro. Alle Fahrzeuge zeichnen sich durch eine „Tour“-Plakette, Einstiegsleisten vorn und spezielle Sitzbezüge in Schwarz-Anthrazit sowie beliebte Extras als Serienausstattung aus. Im Fabia Tour und Octavia Tour beispielswesie sind Parksensoren hinten und eine Vorbereitung für die Anhängerkupplung sowie LED-Hauptscheinwerfer an Bord, bei Scala und Kamiq unter anderem beheizbare Vordersitze, getönte Scheiben und Zwei-Zonen-Klimaanlage.
Weiterlesen
Überarbeiteter Skoda Karoq kann bestellt werden
20.12.2021 - Bei Skoda kann der überarbeitete Karoq bestellt werden. Neben den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style sowie Sportline wird das Sondermodell „Tour“ angeboten – unter anderem mit Matrix-LED-Hauptscheinwerfern und digitalem Kombiinstrument. Die Preisliste beginnt bei 25.290 Euro für den Karoq Active 1,0 TSI mit 110 PS (81 kW).
Weiterlesen
Skoda Deutschland-Bilanz: 13 Jahre an der Spitze
15.12.2021 - Die Zahl 13 hat einen denkbar schlechten Ruf – im konkreten Fall aber ist die 13 durchaus ein Grund zum Feiern. Zum 13. Mal ist Skoda in Deutschland auf dem Weg, stärkste Importmarke zu werden. Die tschechische Marke, seit inzwischen 30 Jahre Teil des Volkswagen-Konzerns, wird in diesem Jahr mehr als 140.000 Modelle absetzen. In den ersten elf Monaten kamen bereits 135.857 Skoda-Fahrzeuge neu auf die Straßen, was den sechsten Platz der Zulassungsstatistik hinter fünf deutschen Unternehmen bedeutet.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Kia Sportage: Auf Europa zugeschnitten
09.12.2021 - Am 29. Januar 2022 rollt der neue Kia Sportage zu den hiesigen Händlern. Rund 2,5 Millionen Exemplare ihres Kompakt-SUV haben die Koreaner seit dessen Debüt im Jahre 1993 weltweit verkauft, 750.000 davon in Europa. Grund genug, die fünfte Generation nach 28 Jahren in einer speziellen Europa-Variante zu entwickeln, die anders als die globale Version deutlich kompakter ausgefallen ist. Und ebenfalls zum ersten Mal fährt die fünfte Generation mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb – wenn auch erst ab April nächsten Jahres. Zunächst gibt es den koreanischen Tiguan-Konkurrenten nur mit klassischen Benzin- und Dieselmotoren.
Weiterlesen
Vorstellung Skoda Karoq: Veganes Sitzen im Eco-Paket
30.11.2021 - Seit 2017 schmückt der Skoda Karoq das SUV-Angebot der tschechischen VW-Tochtermarke. Mit einer Karosserielänge von knapp 4,40 Metern schiebt er sich zwischen den großen Kodiaq und den kleineren Kamiq, hinter dem Octavia zählt er zu den Bestsellern im Modellprogramm. Nach vier Jahren Bauzeit bekommt der Erfolgstyp nun eine Auffrischung, die neben optischen Retuschen auch das Technikangebot an Bord erweitert.
Weiterlesen