Kraftstoffpreise - Aktuelle Meldungen

Kraftstoff wieder etwas billiger
28.04.2021 - Autofahrer müssen derzeit etwas weniger an den Zapfsäulen bezahlen als noch vor einer Woche. Die vom ADAC ermittelten Durchschnittspreise notieren bei einem Liter Super E10 1,0 Cent, bei Diesel 0,8 Cent niedriger. Der Liter Super E10 kostet damit 1,461 Euro, Diesel 1,304 Euro im bundesweiten Mittel.
Weiterlesen
Kraftstoffpreise fast wieder auf Rekordniveau
21.04.2021 - Tanken hat sich in Deutschland gegenüber der Vorwoche leicht verteuert. Wie die aktuelle Auswertung des ADAC ergibt, kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,471 Euro, das ist ein Anstieg von 0,7 Cent gegenüber der vergangenen Woche. Der Preis für Diesel-Kraftstoff liegt derzeit bei durchschnittlich 1,312 Euro und damit um 0,3 Cent über dem Wert der Vorwoche. Beide Sorten erreichen beinahe wieder die bisherigen Höchstwerte des Jahres. Superbenzin war bislang nur vor zwei Wochen einmal teurer, für Diesel ist es der vierthöchste Literpreis seit dem Jahreswechsel.
Weiterlesen
Höchste Spritpreise im Saarland und in Thüringen
13.04.2021 - In keinen anderen Bundesländern ist Tanken derzeit so teuer wie im Saarland und in Thüringen. Das zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern. Danach kostet ein Liter Super E10 in Thüringen derzeit 1,481 Euro. Am günstigsten können die Fahrer von Benziner-Pkw momentan in Berlin tanken. Dort kostet ein Liter E10 1,447 Euro, das sind 3,4 Cent weniger als in Thüringen.
Weiterlesen
Benzinpreise klettern auch im März kräftig weiter
01.04.2021 - Die Spritpreise in Deutschland sind im März kräftig gestiegen. Vor allem Benzin hatte sich gegenüber dem Vormonat deutlich verteuert. Wie die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostete ein Liter Super E10 im Schnitt 1,454 Euro. Das sind sechs Cent mehr als im Februar und 10,3 Cent mehr als im Januar. Diesel verteuerte sich ebenfalls, wenn auch in etwas geringerem Maß. Für einen Liter mussten die Autofahrer im Monatsmittel 1,315 Euro bezahlen und damit 3,9 Cent mehr als im Vormonat und 8,2 Cent mehr als im Januar.
Weiterlesen
Benzin teurer, Diesel kaum verändert
31.03.2021 - Der Preis für Benzin ist an den Tankstellen in Deutschland wieder etwas gestiegen. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostet ein Liter Super E10 im Schnitt um 1,3 Cent mehr und liegt damit bei 1,458 Euro. Damit ist die kurze Verschnaufpause beim Benzinpreis zunächst unterbrochen. Seit November hatte sich diese Kraftstoffart in der Wochenbetrachtung kontinuierlich verteuert – bis zur Auswertung vor einer Woche, als der Benzinpreis erstmals wieder gesunken war.
Weiterlesen
Kraftstoffpreise sinken erstmals wieder
24.03.2021 - Erstmals seit Anfang Dezember 2020 ist der Benzinpreis im Vergleich zur Vorwoche gesunken. Wie der ADAC ermittelt hat, müssen Autofahrer derzeit für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer im bundesweiten Mittel 1,445 Euro bezahlen, das sind 2,4 Cent weniger als vor einer Woche. Diesel verbilligte sich um 1,7 Cnet auf 1,308 Euro je Liter. Eindeutiger Grund für den deutlichen Preisrückgang ist die Entwicklung des Rohölpreises. So sind die Rohölnotierungen nach einer langen Phase des Anstiegs binnen Wochenfrist um sechs Dollar gesunken. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Die Kraftstoffpreise kennen nur eine Richtung – nach oben
10.03.2021 - Die Kraftstoffpreise kennen derzeit nur eine Richtung – nach oben. Laut ADAC hat sich Benzin im Wochenvergleich mittlerweile zum 13. Mal verteuert, bei Diesel ist es der sechste Anstieg. Ein Liter Super E10 kostet demnach 1,457 Euro im bundesweiten Mittel und ist damit um zwei Cent teurer als vor Wochenfrist. Dieselfahrer müssen im Vergleich zur Vorwoche 1,9 Cent je Liter mehr bezahlen. Der Preis für einen Liter Diesel-Kraftstoff liegt aktuell bei 1,327 Euro.
Weiterlesen
Thüringer tanken am teuersten
09.03.2021 - Die Autofahrer in Thüringen müssen derzeit beim Tanken am meisten für ihren Kraftstoff bezahlen. Sowohl Benzin als auch Diesel kosten aktuell in keinem anderen Bundesland mehr. Wie die heutige ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern zeigt, kostet ein Liter Super E10 in Thüringen im Schnitt 1,508 Euro. Für einen Liter Diesel müssen die Thüringer derzeit 1,382 Euro bezahlen.
Weiterlesen
Benzin spürbar teurer
03.03.2021 - Die Kraftstoffpreise sind gegenüber der Vorwoche gestiegen. Ein Liter Super E10 kostet zurzeit im bundesweiten Mittel 1,437 Euro und damit 2,4 Cent mehr als vor einer Woche. Wie die wöchentliche Preisauswertung des ADAC zeigt, fällt der Preisanstieg bei Diesel etwas schwächer aus: Für einen Liter müssen die Autofahrer derzeit 1,308 Euro bezahlen, das sind 0,9 Cent mehr.
Weiterlesen
Tanken ist spürbar teurer geworden
01.03.2021 - Der Preisanstieg an den deutschen Tankstellen hat sich im Februar fortgesetzt. Sowohl Benzin als auch Diesel verteuerten sich im Mittel im Vergleich zum Januar um jeweils 4,3 Cent je Liter. Wie der ADAC ermittelt hat, kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,394 Euro je Liter. Für die gleiche Menge Diesel waren im Schnitt 1,276 Euro fällig.
Weiterlesen
Benzinpreis klettert über die 1,40-Euro-Marke
24.02.2021 - Benzin und Diesel sind seit der vergangenen Woche deutlich teurer geworden – ohne dass es auf dem Rohölmarkt eine entsprechende Verteuerung gegeben hat. Wie die wöchentliche ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kletterte der Preis für Superkraftstoff binnen Wochenfrist um 2,8 Cent je Liter. Damit kostet ein Liter Super E10 derzeit im bundesweiten Mittel 1,413 Euro und hat erstmals seit Januar 2020 wieder die Marke von 1,40 Euro übersprungen.
Weiterlesen
74 Prozent der Deutschen sind gegen Verbrennerverbot
23.02.2021 - Laut einer Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) ist eine Mehrheit der Deutschen offen für veränderte politische Maßnahmen im Verkehrssektor. Doch ihr Auto wollen sie sich nicht nehmen lassen. Drei von vier Deutschen lehnen ein Verbot des Verbrenners ab. Doch etwa 70 Prozent der Befragten sehen eine Differenzierung des Kaufpreises von Pkw in Abhängigkeit von dessen CO2-Ausstoß als geeignetes Instrument, um CO2-Emissionen von Pkw zu reduzieren. In Nachbarländern wie Frankreich und den Niederlanden sind bereits verschiedene Bonus-Malus-Modelle etabliert.
Weiterlesen