Los Angeles Auto Show - Aktuelle Meldungen

Los Angeles 2022: Alles wie früher
24.11.2022 - Hat die klassische Automesse eine Zukunft? Nach der pandemischen Pause gibt es viele neue Ansätze: Die Detroiter Messe wurde in den Herbst verschoben, die IAA hat sich aus Frankfurt vergrämen lassen und ist ins kaum weniger unfreundliche München gezogen, der Genfer Salon probiert es sogar mit einem Neustart in Qatar. Die Los Angeles Auto Show hingegen geht dieser Tage ihren eigenen Weg: Alles bleibt so, wie es ist. Und das funktioniert gar nicht so schlecht.
Weiterlesen
LA 2022: Interpretation eines elektrischen C-HR?
17.11.2022 - Toyota stellt auf der Los Angeles Auto Show (–27.11.) die Studie Toyota bZ Compact SUV Concept vor. Mit dem Fahrzeug will die Marke Ausblick auf einen kompakten Elektro-Crossover und die künftige Entwicklung der Markenfamilie bZ (Beyond Zero) geben. Optisch wirkt der bZ Compact wie eine Neuinterpretation des C-HR. Im Innenraum finden sich etliche Elemente aus nachhaltigen Stoffen. So bestehen die Sitze aus pflanzlichen und recycelten Materialien, um den Anspruch „Beyond Zero“ zu unterstreichen. Der Sprachassistent reagiert nicht nur auf Befehle des Fahrers oder Beifahrers, sondern auch auf die der hinten sitzenden Passagiere.
Weiterlesen
LA 2022: Porsche schickt 2500 Käufer in die Wüste
17.11.2022 - Porsche hat auf der Los Angeles Auto Show (–27.11.) als Weltpremiere den 911 Dakar enthüllt. Das auf 2500 Einheiten limitierte Modell erinnert auch an den ersten Gesamtsieg der Marke bei der Rallye Paris-Dakar 1984, der gleichzeitig die Geburtsstunde des Allradantriebs im Porsche 911 war. Der Dakar wird daher wahlweise auch mit einem Designpaket angeboten, das an das Siegerauto von damals erinnert.
Weiterlesen
Der Porsche 911 wird zum Offroader
09.11.2022 - Porsche wird in der kommenden Woche auf der Los Angeles Auto Show den 911 Dakar vorstellen. Mit ihm wird der zweitürige Sportwagen zum Offroader. Vorbild ist der auf Allrad umgerüstete 911, mit dem Porsche 1984 die Rallye Paris-Dakar gewann. Der Porsche 911 Dakar wurde rund um den Globus und auf über einer halben Million Kilometer getestet, darunter mehr als 10.000 Kilometer abseits befestigter Straßen auf Schnee, Eis, Sand und Schotter. Als Testfahrer saßen unter anderem Werksfahrer Romain Dumas und Rallye-Legende Walter Röhrl sowie Markenbotschafter Jörg Bergmeister und Entwicklungsfahrer Lars Kern am Steuer. (aum)
Weiterlesen
Vinfast sucht Standort für ein Werk in Deutschland
06.01.2022 - Der vietnamesische Automobilhersteller Vinfast sucht in Deutschland nach einem Werksstandort. Für das Unternehmen ist Europa einer der wichtigsten künftigen Märkte. Vinfast kooperiert bei der Standortsuche mit der Germany Trade & Invest. Die GTAI ist eine Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft und Standortmarketing. In dem Vinfast-Werk sollen Elektrofahrzeuge, andere Pkw und Busse gebaut werden. werden.
Weiterlesen
Michael Lohscheller verlässt Vinfast wieder
29.12.2021 - Nach weniger als sechs Monaten trennen sich die Wege von Michael Lohscheller und dem vietnamesischen Hersteller Vinfast. Aus „persönlichen Gründen“, so die Mitteilung des Unternehmens, gibt Lohscheller seine Position als CEO auf und kehrt nach Europa zurück.
Weiterlesen
Los Angeles 2021: In die Enge getrieben
23.11.2021 - Es war seit Corona die erste Automesse herkömmlichen Zuschnitts in den USA, und es wurde teils gefeiert wie in alten Zeiten. Nordamerikas Jaguar-Land-Rover-Chef Joe Eberhardt legte auf seiner Party gar eine schmerzhafte Bruchlandung hin – auf den Schultern des Rappers Wyclef Jean. Dem Vernehmen nach soll es dem Manager wieder ganz gut gehen.
Weiterlesen
Los Angeles 2021: Fisker Ocean – das fortschrittlichste Auto der Welt?
21.11.2021 - Henrik Fisker will es wissen: „Ist den Menschen das nachhaltigste Auto der Welt wirklich wichtig?” Gemeint ist mit dieser bescheidenen Frage nichts weniger als das neueste Produkt aus eigenem Hause, dem etwas pummelig wirkenden SUV mit dem Namen Ocean, das auf der Los Angeles Auto Show (–28.11.2021) präsentiert wird. Schon in zwölf Monaten soll das Auto auf den Markt kommen. Im ersten vollen Jahr sollen 40.000 bis 50.000 Einheiten gebaut werden.
Weiterlesen
Los Angeles 2021: Ioniq entwirft ein SUV mit Wohnstube
19.11.2021 - Noch handelt es sich beim Ioniq Seven um ein Konzeptfahrzeug: Hyundais Elektromarke stellt auf der Los Angeles Auto Show (–28.11.2021) ein SUV vor, das vor allem beim Innenraum heraussticht. Zu den ungewöhnlicheren Elementen zählen zum Beispiel der Kühlschrank oder die Abstellbox zur Reinigung mitgebrachten Schuhwerks. Die Sitze sind vielfältig bewegbar und wie Wohnzimmersessel gestaltet. In der Serie dürfte davon am Ende wohl nichts landen. Auch der OLED-Dachhimmel dürfte wohl allenfalls als Sonderausstattung angeboten werden.
Weiterlesen
Los Angeles 2021: Der Kia Concept EV9 öffnet sich der Natur
19.11.2021 - Auch bei Volkswagen steht so ein Auto auf Basis der MEB-Architektur zur Diskussion, die Designstudien sind weit fortgeschritten. Doch jetzt sind die Koreaner wieder einmal schneller: Der Kia Concept EV9, den die Koreaner auf der Los Angeles Auto Show (–28.11.2021) zeigen, ist ein sehr deutlicher Verweis auf ein Serienmodell, das schon 2023 bei den Händlern stehen könnte. Stilistisch nimmt das EV9 Concept Elemente des kompakteren EV6 auf, ist aber deutlich kantiger gezeichnet.
Weiterlesen
Los Angeles 2021: Vinfast zeigt sich erstmals auf internationaler Bühne
18.11.2021 - Vinfast, Vietnams erster und bislang einziger Autohersteller, zeigt sich erstmals öffentlich auf der großen Bühne: Auf der Los Angeles Auto Show (–28.11.2021) sind die beiden Elektromodelle e35 und e36 zu sehen. Die beiden 4,75 und 5,12 Meter langen SUV werden von einem 300-kW-Dual-Motor (408 PS) angetrieben, der 640 Newtonmeter Drehmoment liefert. Der VF e35 hat eine Batteriekapazität von 86 kWh, beim VF e36 sind es 95 kWh. Das soll für 500 und 550 Kilometer Reichweite sorgen. Die Akkus sind schnell- und superschnellladefähig.
Weiterlesen
Los Angeles 2021: Fünf Premieren bei Porsche
17.11.2021 - Mit gleich fünf Weltpremieren zeigt Porsche auf der Los Angeles Auto Show (–28.11.2021) Flagge. Die USA sind für den Sportwagenhersteller der zweitgrößte Einzelmarkt, und im bisherigen Jahresverlauf legten die Auslieferungen dort um 30 Prozent zu. Zu den Neuheiten gehört der 718 Cayman GT4 RS. Er ist das neue Spitzenmodell der Baureihe und mobilisiert aus dem Sechs-Zylinder-Sauger-Boxermotor 500 PS (368 kW). Damit sprintet der Zweisitzer in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht einen Topspeed von 315 km/h. Auf der Nürburgring-Nordschleife nahm er dem Cayman GT4 mehr als 23 Sekunden ab.
Weiterlesen