Luftfahrt - Aktuelle Meldungen

Die Bahn hebt die Preise an
28.09.2022 - Inflation und steigende Energiekosten führen auch bei der deutschen Bahn zu Preiserhöhungen. Zum Fahrplanwechsel im Dezember wird Bahnfahren durchschnittlich 4,9 Prozent teurer.
Weiterlesen
ÖBB versetzt Cityjets in den „Schlafmodus Plus“
20.09.2022 - Abgestellte Cityjet-Züge der ÖBB verbrauchen künftig deutlich weniger Energie und sind so gut wie lautlos: Die Österreichischen Bundesbahnen statten die Züge der Siemens-Baureihe Desiro ML ab sofort mit einer neuen Software aus, die über den „Schlafmodus Plus“ verfügt.
Weiterlesen
Die Bahn schafft die Stufen ab
14.09.2022 - Die Deutsche Bahn hat heute in Berlin den ersten Wagen des neuen ICE L präsentiert. Der Zusatzbuchstabe steht für Low Floor resp. Niederflur. Der Zug des spanischen Herstellers Talgo erlaubt Reisenden im Rollstuhl einen stufenlosen Zugang. Aber auch Fahrgäste mit Koffern, Kinderwagen oder Fahrrad profitieren von dem ebenerdigen Einstieg. Ab Herbst 2024 will die Bahn 23 ICE L schrittweise als Ersatz für ältere Intercity 1 übernehmen. Zuerst kommen die Züge auf der Linie Berlin–Amsterdam zum Einsatz. Ab 2026 werden die Züge auch auf den touristischen Verbindungen nach Sylt und Oberstdorf verkehren.
Weiterlesen
Nächster Meilenstein im Projekt „H2goesRail“
11.09.2022 - Premierenfahrt im neuen Wasserstoffzug: Am Freitag demonstrierte die Deutsche Bahn ihren Wasserstoffzug Mireo Plus und den Weg wie er an seinen für die Bahn (noch) untypischen Treibstoff kommt. Im Siemens-Prüfcenter in Wegberg-Wildenrath (NRW) wurde der Zug aus einer mobilen Tankstelle betankt.
Weiterlesen
Die Bahn tauscht 137.000 Betonschwellen aus
06.09.2022 - Wegen des Verdachts eines möglichen Herstellerfehlers, der möglicherweise auch das Zugunglück Anfang Juni in Garmisch-Partenkirchen mit verursacht haben könnte, tauscht die Deutsche Bahn vorsichtshalber rund 137.000 Betonschwellen aus. Das sind etwa zwei Drittel aller überprüften und in Frage kommenden Schwellen eines bestimmten Bautyps. Überall dort, wo es betroffene Streckenabschnitte gibt, fahren die Züge bereits langsamer, vereinzelt wurden und werden sie auch gesperrt.
Weiterlesen
Die Bahn steuert mit mehr Servicepersonal und mehr Sitzplätzen gegen
10.08.2022 - Chaos am Flughafen, Verspätungen auf der Schiene: Die einen klagen über fehlendes Personal, die anderen über Defizite in der Infrastruktur. Die Deutsche Bahn will auf der Fernstrecke nun mit besserem Service für zufriedenere Kunden sorgen. Vorstand Michael Petersen kündigte heute an, das Unternehmen werde kurzfristig die Zahl der Zugbegleiter und Mitarbeiter in der Bordgastronomie um 750 aufstocken. 100 neue Gästebetreuer sollen Bahnreisenden bei der Platzsuche, beim Verstauen des Gepäcks sowie beim Ein- und Aussteigen helfen. 130 weitere Mitarbeiter werden in größeren Bahnhöfen als Ansprechpartner bei Verspätungen für eine möglichst rasche Weiterfahrt zur Verfügung stehen.
Weiterlesen
Fahrgastzahlen im Eisenbahnnnahverkehr nehmen um fast die Hälfte zu
05.08.2022 - Die Fahrgastzahlen im öffentlichen Personennahverkehr sind im zweiten Quartal dieses Jahres deutlich gestiegen. Verantwortlich dafür sind neben den gelockerten Corona-Maßnahmen auch die Nutzung des im Juni eingeführten Neun-Euro-Tickets. Wie das Statistische Bundesamt meldet, zählte der Schienennahverkehr 46 Prozent mehr Fahrgäste als im ersten Quartal und 74 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Weiterlesen
Innerdeutsch wird deutlich weniger geflogen
29.07.2022 - Rund 16,3 Millionen Fluggäste starteten oder landeten im Juni 2022 auf den 23 größten Verkehrsflughäfen in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hat sich das Fluggastaufkommen damit im Vergleich zum Juni 2021 etwas mehr als verdreifacht (+215,1 Prozent). Damals war der Reiseverkehr im In- und Ausland stark von coronabedingten Beschränkungen geprägt. Das Vorkrisenniveau des Juni 2019 mit 21,6 Millionen Passagieren wurde jedoch nicht erreicht (-24,7 Prozent).
Weiterlesen
In Farnborough hebt Hyundai wieder mal ab
20.07.2022 - Der amerikanische Fluggerätehersteller Supernal zeigt noch bis Freitag, 22. Juli 2022, bei der Farnborough International Airshow in England sein erstes „eVTOL Vehicle Cabin Concept“ vor. Als eVTOL werden elektrisch betriebene Flugzeuge bezeichnet, die senkrecht starten und landen können. Mit dem Prototyp zeigt Supernal, wie der Mutterkonzern Hyundai Motor Group seine Kompetenz aus dem Automobilbau nutzt, um den Bereich Advanced Air Mobility voranzubringen. Das eVTOL soll ab 2028 in den USA und später in Europa eingesetzt werden.
Weiterlesen
ÖBB baut 22 Sitz- zu Liegewagen um
12.07.2022 - Die Österreichischen Bundesbahnen haben 22 Sitzwagen ihres Nachtzugs Nightjet in Multifunktions-Liegewagen umgebaut. Damit will die ÖBB ihrem Ziel, die Zahl der Nachtzug-Reisenden bis 2026 auf drei Millionen zu verdoppeln. Die Liegewagen Comfort werden unter anderem auf Verbindungen von und nach Hamburg eingesetzt.
Weiterlesen
Die Star Alliance geht auf die Schiene
04.07.2022 - Die Deutsche Bahn wird der weltweit erste intermodale Partner der Star Alliance. Durch die neue Kooperation können Bahnkunden und Passagiere der Mitgliedsfluggesellschaften ab 1. August ihre Reise einfacher als bisher auf der Schiene beginnen oder beenden. Damit wird das seit bestehende Angebot Lufthansa Rail Express deutlich erweitert und ausgebaut.
Weiterlesen
Wortklauberei (32): Rolle Rückwärts oder Turbo?
24.06.2022 - Dies ist die Zeit der großen Worte in einem großen Kampf um die Zukunft des Verbrennungsmotors. Bei manchen ist sogar schon der Basta-Modus erreicht. Zum Beispiel beim Bundesverband eMobilität (BEM), dessen Vorstand Markus Emmert heute einen klaren Kurs für Zukunftssicherheit und Klimaschutz fordert. „Wir sichern den Wohlstand und die Umwelt nur dadurch, dass wir uns den Veränderungen stellen und nicht immer in die alte Welt der fossilen Rohstoffe zurückfallen.“ Recht hat er, nur bei einem Wort nicht. Niemand, der Klimaschutz will, wird fossile Kraftstoffe fordern.
Weiterlesen