Markt - Aktuelle Meldungen

AvD und Dekra testen Felgenpflegemittel
16.04.2021
Kaum ein anderes Ausstattungsdetail dominiert den optischen Auftritt eines Autos wie die Felgen. Sie rangieren bei der werksseitigen Sonderausstattung wie auch bei der Nachrüstung ganz weit vorn in der Beliebtheitsskala. Auch wenn der Stückpreis schnell mehrere Hundert Euro ausmacht oder exklusive Komplettsätze den Aufpreis mit Leichtigkeit über 2000 Euro treiben. Leider reagieren Aluminium, Magnesium oder Titan unschön auf Verschmutzungen mit Bremsstaub und Schmutz oder die Salzkruste, die sich nach den kalten Monaten auf Kreuz- oder V-Speichen abgelagert hat. Damit die Ästhetik erhalten bleibt und dem „Felgenfraß“ Einhalt geboten wird, ist spätestens jetzt die Zeit für eine gründliche Reinigung gekommen. Die schlechte Nachricht: Viele Waschanlagen scheitern an der Aufgabe, die Felgen korrekt und tiefgehend vom Schmutz zu befreien.
Weiterlesen
Der erfolgreichste Sportwagen ist wieder der Ford Mustang
16.04.2021
Der Ford Mustang war nach 2019 auch im vergangenen Jahr wieder der weltweit am meisten verkaufte Sportwagen. Laut Marktforschungsinstitut IHS Markit wurden 2020 insgesamt 80.577 Exemplare des Sportcoupés verkauft. Das entspricht einem Marktanteil von 15,1 Prozent (2019: 14,8 Prozent). Vor allem die Performance-Varianten sorgten für das gute Verkaufsergebnis.
Weiterlesen
Porsche verkauft über ein Drittel mehr Autos
16.04.2021
Porsche hat in den ersten drei Monaten des Jahres weltweit 71.986 Fahrzeuge ausgeliefert. Das sind 36 Prozent mehr als im ersten Quartal 2020. Der Sportwagenhersteller legte in allen Vertriebsregionen zweistellig zu.
Weiterlesen
Vorstellung Mercedes EQS: Das Imperium summt zurück
15.04.2021
Es wäre zu einfach, den neuen Mercedes EQS einfach als elektrische S-Klasse zu bezeichnen. Denn das Einzige, was die neue Luxuslimousine mit dem traditionellen Topmodell der Stuttgarter verbindet, ist das „S“ in der Typenbezeichnung. Während die bisherigen E-Mobile des Hauses ihre Herkunft aus der Welt der Verbrenner nicht verheimlichen können, kommt der EQS im Sommer mit einem eigenständigen Design und auf einer neu entwickelten Plattform für den Elektroantrieb auf den Markt. EVA oder „Electric Vehicle Architecture“ ist die neue Basis für den EQS, die schon bald auch für die elektrische E-Klasse (EQE) eingesetzt wird. „Der EQS ist der Auftakt für eine ganze Modellfamilie, die diese elektrische Plattform nutzen wird“, erklärt Konzernchef Ola Källenius.
Weiterlesen
Toyota auf Wachstumskurs in Europa
15.04.2021
Toyota setzt den Wachstumskurs in Europa fort. Im ersten Quartal 2021 hat Toyota Motor Europe 287.678 Fahrzeuge der beiden Marken Toyota und Lexus verkauft. Das entspricht einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum um sechs Prozent. Auch der Marktanteil stieg um 0,1 Prozentpunkte auf 6,6 Prozent, den höchsten Wert in einem ersten Quartal in der Unternehmensgeschichte.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: 25 Jahre Porsche Boxster – Happy Birthday Roadster!
15.04.2021
Die Begeisterung der italienischen Autofans steht mir noch heute vor Augen: Es war Mai 1997, ich besuchte mit einem Freund die Mille Miglia. Er hatte kurz zuvor seinen silbernen Boxster ausgeliefert bekommen, damals noch ein ganz frisches Auto. So habe ich das seither mit kaum einem neuen Sportwagen erlebt. Nun gehört Porsches Roadster schon ein Vierteljahrhundert zum Straßenbild. Zum 25.Geburtstag blicken wir zurück und drehen nochmal eine Runde mit dem Urmodell.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Ein Porsche-Diesel für den Käfer
15.04.2021
Der Mann muss von seiner Beute schwer enttäuscht gewesen sein, und deshalb stellte er den gerade gestohlenen Volkswagen nach einer kurzen Spritztour entnervt am Straßenrand ab und verschwand. In der Tat war der Käfer, den er auf einem Parkplatz entdeckt hatte, ein ganz besonderes Modell, das lärmte und rußte, und auch das Temperament des Heckmotors war selbst für die 1950er Jahre sehr überschaubar. Der Autodieb hatte ausgerechnet einen Versuchswagen gestohlen, bei dem unter der Heckhaube ein Diesel für Vortrieb sorgte. „Sein“ Diesel-Käfer war einer von zwei Prototypen, die Porsche im Auftrag für Volkswagen aufgebaut hatte.
Weiterlesen
Volvo-Chef Niederlande übernimmt auch Volvo-Deutschland
15.04.2021
Herrik van der Gaag (48) wird neuer Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH mit Sitz in Köln und trägt ab 1. Mai 2021 die Verantwortung für zwei Märkte: die Niederlande, wo er am 1. Juli 2018 die Geschäftsführung übernahm, und Deutschland. Beide Landesgesellschaften der schwedischen Automobilmarke in chinesischem Besitz bleiben rechtlich eigenständige Unternehmen.
Weiterlesen
Vorstellung Audi Q4 e-tron: Einstieg in die Ingolstädter Elektro-Klasse
14.04.2021
Er dürfte die edelste Form der von Volkswagen entwickelten MEB-Architektur für alle Elektrovarianten des Konzerns sein: Der Audi Q4 e-tron, den die Ingolstädter in zwei Karosserieformen, mit drei Antrieben und zu Preisen ab 41.900 Euro feilbieten. Mit Hinter- oder Allradantrieb soll er die einstige Frontantriebs-Marke in eine elektrische Zukunft führen.
Weiterlesen
Toyota ist Kundenchampion 2021
14.04.2021
Platz eins für Toyota: Beim dem von der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ), dem F.A.Z.-Institut und dem Marktforschungsunternehmen 2HMforum initiierten „Deutschlands Kundenchampions“-Wettbewerb, werden jedes Jahr bundesweit Unternehmen ausgezeichnet, deren Kundenzufriedenheit besonders hoch eingestuft wird. Der japanische Automobilhersteller landete diesmal in der Kategorie der Unternehmen mit mehr als 5000 Mitarbeitern ganz oben auf dem Treppchen.
Weiterlesen
Mazdas europäisches Entwicklungszentrum unter neuer Leitung
14.04.2021
Wechsel an der Spitze des Forschungs- und Entwicklungszentrums von Mazda in Europa: Kota Matsue leitet künftig als Vice President die europäische Entwicklungsabteilung im hessischen Oberursel. Der 53-jährige Japaner folgt auf Hajime Seikaku, der diese Funktion seit Oktober 2018 ausgeübt hatte.
Weiterlesen
Vorstellung Skoda Kodiaq: Update für Skodas Größten
13.04.2021
Mit weltweit über 600.000 verkauften Einheiten hat sich der Skoda Kodiaq zu einem Bestseller entwickelt. Seit 2016 befindet sich das Flaggschiff der Tschechen auf den Markt, zum Juli 2021 gibt es für das 4,70 Meter lange SUV eine Modellpflege. Am deutlichsten geben sich die Retuschen an der Frontpartie zu erkennen. Ein mächtiger Hexagonal-Kühlergrill gepaart mit schmaleren Scheinwerfern sowie einem breiten Lufteinlass verleihen dem Mittelklasse-SUV einen frischen Look. Darüber hinaus zählen LED-Scheinwerfer nun zum serienmäßigen Lieferumfang, auf Wunsch ist erstmals LED-Matrix-Licht verfügbar. Die ebenfalls in LED-Technik ausgeführten Rückleuchten tragen ein neues Layout und der am Dach angeflanschte Heckspoiler fällt größer als bisher aus. Er soll die Aerodynamik verbessern.
Weiterlesen