Mitsubishi - Aktuelle Meldungen

Mitsubishi ist Partner des Lichttests
13.07.2020
Im Herbst ruft der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) zur Teilnahme am kostenlosen Lichttest in den Autohäusern und Werkstätten auf. Partner ist dieses Mal Mitsubishi. Autofahrer, die an der Verkehssicherheitsaktion teilnehmen, haben die Chance, einen Mitsubishi Space Star in Citrin-Gelb im Wert von über 16.000 Euro zu gewinnen.
Weiterlesen
Marktübersicht: Die Kombi-Nation (2)
11.07.2020
Großraumlimousinen und Vans? So gut wie weg. Cabrios? Eine aussterbende Art. Und selbst Klein- und Kleinstwagen fallen in letzter Zeit immer öfter dem Rotstift zum Opfer. Nur eine Fahrzeuggattung widersteht allen Veränderungen und Verwerfungen, trotzt sogar dem allgegenwärtigen Trend zum SUV: Kombis genießen ungebrochen Erfolg und Sympathie. Sie sind praktisch und variabel zu nutzen, machen nicht selten eine bessere Figur als die entsprechende Limousine und sind in Sachen Geräumigkeit, Verbrauch und Effizienz den SUV ohnehin überlegen. Autobauer, die in Europa eine Rolle spielen (wollen), kommen an den vielseitigen Lastenträgern nicht vorbei. Eine Marktübersicht (Teil 2: die Importeure).
Weiterlesen
Vorschau: Erdgas-Skoda und Elektro-Horwin
10.07.2020
Gleich mehrere Elektrofahrzeuge präsentieren wir in der kommenden Woche. Bei Audi stehen der e-Tron S Sportback und der A 3 als Limousine in den Startlöchern, Mercedes-Benz lädt zur Fahrt mit dem e-Vito ein und Renault stellt seine ersten Hybridfahrzeuge vor, die als Typenbezeichnung „E-Tech“ mit sich führen. BMW zeigt das erste X-Modell seiner Submarke i.
Weiterlesen
Mitsubishi im Juni an der Wachstumsspitze
09.07.2020
Im Juni steigerte sich die japanische Automobilmarke Marke um 11,2 Prozent bei den Neuzulassungen und entwickelt sich gegen den Trend des Pkw-Gesamtmarkts, der um 32,3 Prozent einbrach. Damit bleibt Mitsubishi nach Toyota der zweitgrößte japanische Autobauer in Deutschland und Low-Budget-Kleinstwagen Space Star im Privatmarkt mit knapp 2300 Einheiten der meistverkaufte Pkw. Auch der Outlander verkauft sich gut: Mit 3700 Einheiten im Jahresverlauf ist er der erfolgreichste Plug-in-Hybrid in Deutschland. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Lada-Fans starten Petition
25.06.2020
Eine etwas ungewöhnliche Petition haben Lada-Fans gestartet. Nachdem Hersteller Avtovaz den Export nach Europa Ende vergangenen Jahres auf unbestimmte Zeit eingestellt hat, wollen die Unterzeichner diesen Schritt wieder rückgängig machen. Sie sprechen sich „für den Erhalt aller aktuellen Lada-Modelle in Deutschland und der EU“ aus. Adressaten sind Lada und Avtovaz in Togliatti, die Renault-Nisssan-Mitsubishi-Allianz als Anteilseigner, das Wirtschaftsministerium in Moskau und die Botschaft der russischen Föderation in Berlin. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Mehr Schick am Heck des Eclipse Cross
21.06.2020
Mitsubishi bietet für den Eclipse Cross neues Heckstyling-Zubehör an. Als Ladekantenschutz gibt es Edelstahl-Leiste mit dem Modellschriftzug „Eclipse Cross“. Sie kostet 119 Euro. Für jeweils 599 Euro werden in Diffusor-Optik gestaltete Applikationen für die Heckschürze angeboten. Kunden können dabei zwischen sportlich-robustem Schwarz und hochwertigem Edelstahl-Look wählen. Im Paket sind die Schutzleiste und die Heckschürzen-Applikation zusammen für 649 Euro erhältlich, was einem Preisvorteil von knapp zehn Prozent entspricht. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Zirpel bleibt VDIK-Präsident
16.06.2020
Bei der Mitgliederversammlung des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) wurden heute turnusgemäß mehrere Vorstandsmitglieder gewählt. Reinhard Zirpel wurde von der Mitgliederversammlung für weitere zwei Jahre als VDIK-Präsident bestätigt. Er hat das Amt seit 2016 inne. Außerdem wurden Dr. Kolja Rebstock (Geschäftsführer Mitsubishi Deutschland) und Alain Uyttenhoven (Präsident Toyota Deutschland) für zwei Jahre als Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Jürgen Keller (Geschäftsführer Hyundai Deutschland) wurde neu in den VDIK-Vorstand berufen.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
15.06.2020
283.173 Texte sowie 100.373 Fotos und Videos wurden in der vergangenen Woche beim „Auto-Medienportal“ abgerufen oder heruntergeladen. Die große Textmenge und die vergleichsweise kleine Zahl an Fotodownloads spricht dafür, dass über das lange Wochenende das Lesen dominiert.
Weiterlesen
Mitsubishi sattelt Fahrräder auf
05.06.2020
E-Bikes werden immer populärer und haben durch die Corona-Krise zusätzlichen Rückenwind bekommen. Mitsubishi macht Fahrradfahrern mit den neuen Heckträgern aus dem Zubehörprogramm den Transport einfacher. Wird das Pedelec mit einem Outlander Plug-in Hybrid befördert, lässt sich der Fahrradakku sogar unterwegs über die beiden 220-Volt-Steckdosen im Fahrzeug aufladen. Für Kurzentschlossene gibt es bei teilnehmenden Mitsubishi-Händlern besondere Angebote für Fahrradträger mit bis zu 60 Kilogramm Zuladung.
Weiterlesen
„Allradauto des Jahres“ vergeben
05.06.2020
Auch dieses Jahr wurde wieder das „Allradauto des Jahres“ gekürt. Für die Auswahl hatte die „Auto Bild Allrad“ ihren Lesern 219 allradgetriebener Modelle aller Fahrzeugkategorien vorgeschlagen. Jedes vierte der vorgeschlagenen Modelle landete auf dem Siegertreppchen. Hier die Gesamt- und die Importsieger in den 19 Klassen:
Weiterlesen
Mitsubishi Space Star fährt auf dem Privatmarkt allen davon
04.06.2020
Mit 2047 Neuzulassungen ist im vergangenen Monat der Mitsubishi Space Star das meistverkaufte Auto auf dem deutschen Provatmarkt gewesen. Im Gesamtmarkt ist er mit insgesamt 2595 Einheiten das erfolgrecihste japanische Modell und platziert sich mit Rang neun in den Top Ten der beliebtesten Autos im vergangenen Monat. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Renault legt eine dramatische Vollbremsung hin
29.05.2020
Die Groupe Renault kündigte heute im Rahmen der Vorstellung der Jahreszahlen das erwartet massive Programm zur Kostenreduzierung an. In den kommenden drei Jahren will das Unternehmen seine Fixkosten um mehr als zwei Milliarden Euro reduzieren. Mit dem Projekt will Renault das Unternehmen in Frankreich rund um die strategischen Geschäftsfelder Elektrofahrzeuge, leichte Nutzfahrzeuge, Kreislaufwirtschaft und Innovationen mit hoher Wertschöpfung aufstellen. 4600 Stellen in Frankreich sind fallen bei den Restrukturierungen im Verlauf des Drei-Jahres-Programms weg, außerdem 10.000 Stellen im Ausland.
Weiterlesen