Modellfahrzeuge & Bücher - Aktuelle Meldungen

Im Bücherregal: Ursprung, Höhenflug und Niedergang des Bonanzarads
10.05.2020 - Der Begriff blieb eine deutsche Eigenheit: Selbst in der Schweiz und in Österreich sprach man nicht vom „Bonanza“-Rad. Western-Fahrrad, Rodeo- oder Polo-Bike, Chopper oder Bananenbike, Cross- oder Musclebike laut(et)en die Bezeichnungen in anderen Ländern. So oder so, es blieb eine Modeerscheinung – zum Bedauern vieler Fahrradfreaks.
Weiterlesen
Bau Dir eine Ducati – aus Lego
25.04.2020 - Nach der Harley-Davidson Fat Boy bringt Lego in seiner Technic-Reihe ein weiteres Motorradmodell: die Ducati Panigale V4 R. Der Nachbau der über 220 PS starken Supersportlerin setzt sich aus 646 Lego-Steinen und Teilen zusammen. Heraus kommt eine 32 Zentimeter lange, 16 Zentimeter hohe und acht Zentimeter breite Miniatur. Als erstes Lego-Technic-Motorrad verfügt die Panigale über ein funktionierendes Zwei-Gang-Getriebe. Die Nachbildung des V4-Motors verfügt über sich drehende Teile. Lenkung und die Radaufhängung sollen realistisch wirkende Fahrmanöver erlauben.
Weiterlesen
Skoda startet E-Sports-Rallye
20.04.2020 - Skoda startet eine Online-Rallyeserie. Bei der „Skoda Motorsport eChallenge“ können sich weltweit Fans untereinander und mit realen Rallye-Assen am Lenkrad eines virtuellen Fabia Rally 2 Evo messen. Los geht es in dieser Woche mit der virtuellen Rallye Argentinien (22. bis 26. April 2020), die in der Realität wegn des Corona-Virus verschoben werden musste.
Weiterlesen
En miniature: Russischer Klassiker von Wiking
17.04.2020 - Er war trotz seines Konstruktionsalters stets die tragende Verkaufssäule im Porgramm von Lada Deutschland: der preisgünstige 4x4 – besser bekannt als Niva. Mit den April-Neuheiten fährt der legendäre russische Geländewagen nun auch bei Wiking im Maßstab 1:87 vor. Zum Vorbild nahmen sich die Modellbauer die Ausführung der späteren 1990er-Jahre.
Weiterlesen
En miniature: Opel Blitz mit zwei Vespa-Rollern unterwegs
13.04.2020 - 1957 startete Schuco mit zwölf Modellen seine Reihe „Piccolo“. Auch die heutigen Fahrzeuge orientieren sich an der eher schlichten, aber robusten Bauweise von damals – was unter Sammlern ihren besonderen Charme ausmacht. Neu ins Programm fährt aktuell ein Opel Blitz „Vespa Servico“. Auf der Ladefläche des in Zinkdruckguss ausgeführten 50er-Jahre-Transporters sind zwei Vespa. Die Motorroller stammen vom Modellbahnzubehöranbieter Noch und stellen zwei unterschiedliche Typen dar. Der Opel Blitz Servico Vespa im Maßstab 1:90 kostet 22,95 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Im Bücherregal: Die wilden Zweirad-Jugendjahre in den Siebzigern
17.03.2020 - 2017 verschwand mit dem Peugeot Vogue das letzte Mofa und Moped klassischer Bauart vom deutschen Markt, 2018 fuhren Lars Eidinger und Bjarne Mädel mit 25 km/h im gleichnamigen Film über die Leinwand, und im September 2019 erschien ein Buch über die „Schnapsglasklasse“, das offenbar einen Nerv traf, denn es war recht rasch vergriffen. Nun ist es nach neuerlichem Druck wieder lieferbar.
Weiterlesen
Audi Sport Quattro S1 aus über 200 Steinen
07.03.2020 - Nomen est omen: Einen echten Siegertypen bringt Lego in seiner Reihe „Speed Champions“ mit dem Audi Sport Quattro S1. Das legendäre Rallyeauto von 1985 kommt auch in steinerner Form in der markanten gelb-weißen Lackierung und mächtigem Heckspoiler daher. Zudem zieren sechs Nebelscheinwerfer die Front. Das Set besteht inklusive Fahrerfigur aus 250 Teilen und wird für Kinder ab acht Jahren empfohlen. Das Modell ist 16 Zentimeter lang, sieben Zentimeter breit und sechs Zentimeter hoch. Der Preis beträgt 19,99 Euro. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Lego lässt die elektrischen Katzen los
29.02.2020 - Lego erweitert seine Reihe „Speed Champions“ um die ersten Elektroautos. Das neue Set für Kinder ab acht Jahren trägt den etwas sperrigen Titel „Formula E Panasonic Jaguar Racing GEN2 car & Jaguar I-PACE eTrophy“. Enthalten sind neben dem Formel-E-Flitzer der brtitischen Sportwagenmarke der I-Pace e-Trophy als Rennfahrzeug des ersten rein elektrischen Tourenwagen-Markencups der Welt sowie eine Startampel. Dazu kommen zwei Lego-Männchen im Renndress.
Weiterlesen
Die Fat Boy bewegt auch aus Lego ihre Kolben
02.02.2020 - 1023 Teile machen es möglich: Die Harley-Davidson Fat Boy von Lego bewegt ihre Kolben, wenn das Hinterrad bewegt wird. Auch das Schaltpedal und der Bremshebel lassen sich an dem jünsgten Creator-Expert-Modell bewegen. Der seitenständr lässt sich einklappen. Das 33 Zentimeter lange und 20 Zentimeter hohe Modell enstand in direkter Zusammenarbeit mit Harley-Davidson und sorgt so für ein hohes Maß an Originaltreue. Auch die Farbgebung ist authentisch. Lego empfiehlt für die 89,99 Euro teure Nachbildung die Altergsrupe von 16 Jahren an aufwärts. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Im Bücherregal: „La Passione 6C 2300 - 6C 2500“
26.01.2020 - In seinem neuen Buch „La Passione 6C 2300 - 6C 2500“ beschäftigt sich Hans-Jürgen Döhren mit zwei weiteren Modellen aus der Historie von Alfa Romeo – den Typen 6C 2300 und 6C 2500 aus den Jahren 1934 bis 1953. Der Farbband zeigt auf rund 360 Seiten die detaillierte Geschichte beider Modelle und gibt einen Überblick über die Arbeit der berühmten Karosseriebauer der Ära.
Weiterlesen
Der ADAC bringt 6000 Campingplätze auf 2000 Seiten unter
09.01.2020 - Der ADAC hat den „Campingführer 2020“ herausgebracht. Er listet in zwei Bänden – unterteilt in Nord- und Südeuropa – auf insgesamt rund 2000 Seiten annähernd 6000 Plätze auf. Sie erhalten Bewertungen der Sanitärausstattung, des Geländes, der Freizeitangebote und der Bademöglichkeiten. Für den schnellen Überblick gibt es die ADAC-Campingplatz-Klassifikation und eine Sterne-Gesamtbewertung für jeden Platz. Piktogramme erläutern, für welche Zielgruppen ein Platz besonders geeignet ist: zum Beispiel für Familien mit Kindern, Wohnmobilfahrer oder Wintercamper. Die Preisangaben umfassen alle Nebenkosten. Um das Kostenniveau eines Platzes einschätzen zu können, wird ein Vergleichspreis genannt. GPS-Koordinaten sorgen für eine zielgenaue Navigation.
Weiterlesen
Im Bücherregal: Triumph – Geschichte eines Neubeginns
23.12.2019 - Triumph gehört nach wie vor zu den klangvollsten Namen in der Motorradwelt und die Bonneville zu den berühmtesten Maschinen der Welt. Dr fast zwei Kilogramm schwere Wälzer „Triumph – Englische Motorradkunst“ zeichnet die Geschichte der Marke von 1901 bis 2017 auf 240 Seiten und mit 290 Fotos und Abbildungen nach.
Weiterlesen