Mustang Mach-E - Aktuelle Meldungen

Das Kölner Dreigestirn fährt Ford Kuga PHEV
14.01.2022 - Auch wenn der Rosenmontagszug pandemiebedingt in diesem Jahr erneut ausfällt, Ford unterstützt das Kölner Festkomitee wieder mit insgesamt zwölf Fahrzeugen. Hans Jörg Klein, Geschäftsführer Marketing und Verkauf und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke, überreichte dem Dreigestirn vor dem Karnevalmuseum in Köln-Braunsfeld die Schlüssel für drei Ford Kuga PHEV, dem meistverkauften Plug-in-Hybridmodell des Jahres 2021 in ganz Europa.
Weiterlesen
Trotz Corona: Die 53. Essen Motor Show hat begonnen
26.11.2021 - Die 53. Essen Motor Show hat begonnen. Noch bis zum 5. Dezember vereint das PS-Festival unter den Automessen Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars zu einem bunten Angebot. Wegen der Corona-Pandemie findet die Show in diesem Jahr jedoch als „Limited Edition“ und ohne die Motorsportarena statt. Außerdem gilt die Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, die aktuell eine 3G-Regelung und Maskenpflicht vorsieht. Um lange Warteschlangen zu vermeiden, gibt es Tickets ausschließlich online unter www.essen-motorshow.de.
Weiterlesen
Green NCAP: Fünf Sterne für den Ford Mustang Mach-E
27.10.2021 - Der Ford Mustang Mach-E hat im Ecotest Green NCAP fünf Sterne bekommen. Die vollelektrische Limousine bekam in den Kategorien Ausstoß gesundheitlich bedenklicher Schadstoffe und Emission von Treibhausgasen jeweils die volle Punktzahl von zehn. Bei der Energieeffizienz erzielte die getestete Version mit Dual-Motor, Allradantrieb und 273 kW (371 PS) mit einem im Test ermittelten Durchschnittsverbrauch von 27,8 Kilowattstunden je 100 Kilometer 9,4 Punkte. Damit liegt der Mustang unter den fünf bislang von Green NCAP untersuchten Elektroautos im Verbrauch dicht hinter dem VW ID 3, der aber weniger stark motorisiert ist.
Weiterlesen
Euro NCAP: Nur einer kommt nicht ganz auf den fünften Stern
27.10.2021 - Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat fünf neue Modelle im Crashtest unter die Lupe genommen. Dabei bekamen der Ford Mustang Mach-E, der Hyundai Ionioq 5 und der Hyundai Tucson sowie der Toyota Yaris Cross jeweils die Höchstnote von fünf Sternen. Der Hyundai Bayon schnitt mit immer noch guten vier Sternen ab. Bei ihm fehlt für eine bessere Bewertung unter anderem ein Knieairbag. Zudem verfügt er nicht über den Mittelairbag von Ioniq 5 und Tucson.
Weiterlesen
Vorstellung Ford Mustang Mach-E GT: Supersportwagen ohne Superlativ
22.10.2021 - Es ist noch nicht allzu lange her, dass Autos mit 480-plus-X-PS und Beschleunigungen in Dreikommawas-Sekunden zu den Supersportwagen zählten. In Elektromobilitäts-Zeiten aber, wo jede biedere Tesla-Limousine mit solchen und mehr Leistungen durch die Gegend zuckelt, gilt das nichts mehr. Um dennoch eine sportliche Ausnahmestellung für sich zu reklamieren, braucht es also andere Parameter, am besten eine gute Geschichte, neudeutsch: Narrativ. Die erzählt Ford immer wieder gern, von den Zeiten der legendären Pony-Cars oder als sie mit dem GT40 auf der Rennstrecke Ferrari davon gefahren sind. Diesen Spirit soll namentlich der 358 kW (487 PS) starke Mustang Mach-E GT ins Elektro-Zeitalter tragen.
Weiterlesen
Vorschau: Starke Konkurrenten im VW Nutzfahrzeuge-Revier
15.10.2021 - Jetzt erst recht. Nach dem Flop mit dem ersten Renault Kangoo-Klon Citan hat Mercedes-Benz in die Entwicklung der Neuauflage von Anfang an Knowhow und Herzblut eingebracht. Herausgekommen ist nun ein echter Mercedes und ernstzunehmender Konkurrent für Marktführer VW Caddy.
Weiterlesen
Ford-App ist den Autoklauern auf der Spur
15.10.2021 - Ford präsentiert eine neue App-Funktion, die im Falle eines Autodiebstahls den Opfern helfen soll, gestohlene Fahrzeuge der Marke durch Datenverfolgung wiederzuerlangen. Die „Stolen Vehicle Services“-Funktion der kostenlosen Ford-Pass-App sendet eine Warnung an das Smartphone des Fahrzeughalters, sobald ein versuchter Autoklau erkannt wird. Die App führt den Nutzer außerdem durch den Prozess der Diebstahl-Meldung bei der Polizei und bietet außerdem eine 24-Stunden-Rufbereitschaft inklusive Fahrzeugortung.
Weiterlesen
Facelift für den Focus
14.10.2021 - Ford hat den Focus überarbeitet. Neben den üblichen Retuschen beinhaltet das Facelift für 5-türige Limousine und Kombi-Version Turnier vor allem neue Assistenz- und Infotainmentfunktionen sowie ein neuen Zuschnitt der Ausstattungslinien. So ist das Kompaktmodell künftig in den Versionen Cool & Connect, Titanium, Active und ST-Line verfügbar, wobei für den Titanium, für die Crossover-Variante Active sowie für die ST-Line jeweils noch die Upgrades X und Vignale lieferbar sind. Die Preise starten ab 22.450 Euro für die Limousine und 23.650 Euro für den Turnier.
Weiterlesen
Ford Mustang Mach-E besteht Eignungstest der Polizei
27.09.2021 - Der Ford Mustang Mach-E eignet sich als Streifenwagen für die amerikanische Polizei. Zu diesem Urteil kommt die Michigan State Police. Sie ist eine von zwei Strafverfolgungsbehörden in den USA, die jährlich neue Polizeifahrzeuge testen und die Ergebnisse hinsichtlich einer behördlichen Verwendung im ganzen Land veröffentlichen. Mit dem Mach-E wurde erstmals ein vollelektrisches Auto auf seine Eignung für den Polizeidienst geprüft.
Weiterlesen
IAA 2021: Ford sieht sich in München am richtigen Platz
10.09.2021 - Die Internationale Automobilausstellung in München, bei der mehr Fahrräder gezeigt werden als Automobile, hat auch ihre Fans. Dazu gehört Ford. Obwohl die Mehrheit der Industrie in diesem Jahr die Messe in München aus ihrem Kalender gestrichen hat, sagt Ford-Deutschlandchef Gunnar Herrmann: „Wir sind hier genau richtig, weil wir neue Ideen haben, weil auch wir neue Wege gehen und weil auch wir die Mobilität von heute und die Zukunft aktiv mitgestalten und darüber sprechen und diskutieren wollen.“
Weiterlesen
Englands Polizei erwartet den Mustang Mach-E
08.09.2021 - Ford hat auf der „Emergency Services Show“ in dieser Woche in Birmingham den Mustang Mach-E als Polizeiwagen vorgestellt. Noch handelt es sich aber um ein Konzeptfahrzeug. Um die Reichweite nicht einzuschränken, werden Blaulicht und Sirene von der 12-Volt-Batterie des Fahrzeugs gespeist. Ford will bei der weiteren Entwicklung über eine größere Batterie für zusätzliche Ausrüstung nachdenken. Ihr Interesse an dem „grünen“ Polizeiauto haben bereits die Metropolitan Police des Großraums London sowie die Polizeibehörden mehrerer Grafschaften sowie von Süd-Wales und Schottland angemeldet. (aum)
Weiterlesen
Dauerduschen für den Ford Mustang Mach-E
15.08.2021 - Rund 13 Prozent der Europäer sind sich immer noch nicht sicher, ob vollelektrische Autos bei Regen bewegt werden dürfen, geschweige denn, ob man sie durch eine Waschanlage fahren darf. Um das Vertrauen in die Alltagstauglichkeit von Elektroautos zu erhöhen und deren Langlebigkeit unter Beweis zu stellen, hat Ford seinen ersten Vollzeit-Stromer Mustang Mach-E anspruchsvollen Belastungstests unterzogen. Die Anforderungen entsprachen dabei jenen Vorgaben, die normalerweise die robusten Pick-ups bestehen müssen.
Weiterlesen