Oldtimer & Historie - Aktuelle Meldungen

Das VW-Museum ruft die „Bulli-Republik“ aus
22.01.2020
Das Automuseum von Volkswagen rückt in diesem Jahr Transporter und Allrad-Fahrzeuge in den Blickpunkt. Am 18. März startet in Wolfsburg die Ausstellung „70 Jahre Bulli-Republik“. In der zweiten Jahreshälfte stehen Allradfahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern im Fokus. Im vergangenen Jahr besuchten 26.358 Menschen die Autoschau am Mittellandkanal. Großer Beliebtheit erfreute sich die Ausstellung über den Generationswechsel vom Käfer zum Golf. Der Übergang sei keinesfalls eine gerade Linie, sondern ein geschlungener Pfad gewesen, stellte Museumsleiter Eberhard Kittler fest. Erfreut ist er über das Interesse der jungen Generation an klassischen Autos: „Ein Drittel aller Besucher ist unter 30 Jahre.“ (ampnet/blb)
Weiterlesen
Die GTÜ hat ein Herz für Old- und Youngtimer
22.01.2020
Für Liebhaber klassischer Fahrzeuge beginnt die Saison mit den Fachmessen im Frühjahr. Auf vier von ihnen wird die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) mit einem eigenen Stand präsent sein. Die Besucher können sich dort über sämtliche Services für Oldtimer und Youngtimer der Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation informieren.
Weiterlesen
Ford-Werk in Saarlouis bereitet 50-Jahr-Feier vor
19.01.2020
Das Jahr 1970 war ein Jahr mit vielen geschichtsträchtigen Ereignissen: Willy Brandt kniete in Warschau, die Beatles trennten sich und Pelé holte mit der brasilianischen Fußballnationalmannschaft seinen dritten WM-Titel. Und im beschaulichen Saarlouis fand am 16. Januar 1970 ein Ereignis statt, das für die Stadt, das gesamte Saarland und die Ford-Welt bedeutsam war: Das erste Fahrzeug rollte im Ford-Werk Saarlouis vom Band.
Weiterlesen
Toyota zeigt Geschichte alternativer Antriebe
12.01.2020
Die Toyota Collection in Köln öffnet ihre Pforten für einen Technik-Tag (1. Februar, 10-14 Uhr). Diesmal geht es um alternative Antriebe und neue Technologien. Im Mittelpunkt der Fahrzeugsammlung stehen der 1997 in Großserie gebrachte Hybridantrieb im Toyota Prius wie auch die Brennstoffzellentechnik des Mirai. Auch Meilensteine in der Firmengeschichte, wie das Corolla Coupé AE86, der Lexus LS 400 oder der Toyota RAV4 werden genauer beleuchtet.
Weiterlesen
Fiat fertigt neue Teile für alte Fahrzeuge der vier Marken
22.12.2019
Für Besitzer und Restauratoren klassischer Fahrzeuge der vier Marken Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth legt Fiat Chrysler gemeinsam mit seiner Ersatzteilmarke Mopar werksseitig nicht mehr lieferbare Teile neu auf. Das Programm startet mit dem legendären Lancia Delta Integrale aus den 1980er- und 1990er-Jahren. Ab sofort sind vorderer und hinterer Stoßfänger der Modellversionen HF Integrale und HF Integrale Evoluzione wieder verfügbar.
Weiterlesen
Bulli und Käfer bringen Hannover zum Leuchten
22.12.2019
In Hannover, dem Stammsitz von Volkswagen Nutzfahrzeuge, haben sich am Freitagabend über 40 Bulli und Käfer zum zweiten „Twinkle Light Cruise“ versammelt. Die Oldtimersammlung von VWN beteiligte sich mit vier Fahrzeugen an dem weihnachtlich leuchtenden Konvoi durch die Innenstadt. Sie waren jeweils mit über 2500 LED-Lichtern verziert. Es handelte sich um T1 Samba (Baujahr 1963), einen T1 Doppelkabine (Bj. 1966), ein T1 Limonadenverkaufswagen (Bj. 1964) und einen aktuellen T6.1 Multivan. Die übrigen Teilnehmer kamen aus ganz Deutschland. Eine Anfahrt von über 500 Kilometern nahmen Bulli-Fans aus den Niederlanden und der Schweiz auf sich. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Opel sticht im PS-Speicher in See
22.12.2019
Opel blickte in diesem Jahr auf eine 120-jährige Geschichte als Automobilhersteller zurück. Das nahm das Automuseum PS-Speicher im niedersächsischen Einbeck zum Anlass, einige Schätze der Marke aus ihrem Depot zu holen. Sie sind nun in der Sonderausstellung „Opel – von Kadetten und Kapitänen“ während der regulären Öffnungszeiten zu sehen.
Weiterlesen
En miniature: Schuco fährt Dutra und Kirovets auf
22.12.2019
Freunde osteuropäischer Traktoren können sich über gleich drei neue Sammlermodelle freuen. Schuco bringt den schwere Allradtraktor Kirovets K-700 sowie den Dutra D4K B auf den Markt. Letzterer ist in gleich zwei Maßstäben erhältlich.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Der „Experimental-Sportwagen“ verlieh Alfa Romeo neuen Schwung
21.12.2019
Im Prozess, der 1986 übernommenen Marke Alfa Romeo neues Leben einzuhauchen, griff Fiat auch unkonventionelle Ideen auf. Vittorio Ghidella, damals Präsident von Fiat, brachte persönlich das Projekt „Experimental Sportscar, 3.0 litre engine" ins Laufen. Als Ziel für den unter dem Kürzel ES30 geführten Entwicklungsauftrag gab Ghidella ein puristisches Coupé vor, mit sportlichen Fahrleistungen und Aufsehen erregendem Design.
Weiterlesen
 Letzter Porsche 911 der Generation 991 läuft vom Band
20.12.2019
Pionier, Millionär, Bestseller: Die Generation 991 ist die bisher revolutionärste und mit 233.540 produzierten Einheiten die erfolgreichste Elfer-Reihe von Porsche. Jetzt läuft in Zuffenhausen mit einem 911 Speedster das letzte Modell vom Band.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Vor 15 Jahren kam Dacia
19.12.2019
Dacia feiert im nächsten Jahr 15-jährige Marktpräsenz in Deutschland. Mit der Stufenhecklimousine Logan legte der rumänische Fahrzeughersteller 2005 los. Ursprünglich war das Auto vor allem für aufstrebende Schwellenländer und nicht für die großen westeuropäischen Märkte vorgesehen. Im ersten Verkaufsjahr setzte die damalige Newcomermarke rund 2100 Fahrzeuge hierzulande ab. 2007 waren es dann schon rund 17.500 Einheiten. Zusätzlich nahmen die Verkäufe durch den fünftürigen Kleinwagen Sandero ab 2008 und die Abwrackprämie im Jahr 2009 Fahrt auf.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Maserati-Debüt als Staatskarosse
17.12.2019
Vor 40 Jahren – im Dezember 1979 – wurde der damals neue Maserati Quattroporte der dritten Generation dem italienischen Staatspräsidenten Sandro Pertini vorgestellt. An der Zeremonie im Quirinalspalast in Rom nahmen auch Industrie- und Handelsminister Antonio Bisaglia und Alejandro de Tomaso, CEO von Maserati, teil. Der Quattroporte III war unter seiner Regie das erste vollständig neue Fahrzeug der Marke. Der Präsident war offenbar beeindruckt, denn der Quattroporte wurde Staatskarosse, zum Ärger von Enzo Ferrari.
Weiterlesen