Oldtimer & Historie - Aktuelle Meldungen

Lamborghini Huracán GT3: Dreifacher Italien-Meister vor der Versteigerung
22.02.2021
Nicht nur brutal gezeichnet und schnell, sondern auch ein echter Rennwagen: Der Lamborghini Huracán hat sich von Anfang an dem Wettbewerb auf der Rennstrecke gestellt. Ab morgen steht eines der interessantesten Modelle zur Auktion an. Dabei handelt es sich um die Chassisnummer 15 des Huracán GT3, bestückt mit einer nagelneuen 670-PS-Maschine (493 kW) und sequentiellem Renngetriebe. Das 2016 gebaute Auto war dreimal italienischer GT3-Meister und ist rennfertig. Eine Straßenzulassung ist nicht möglich. Aber man darf davon ausgehen, dass das Auto zu einem echten Sammlerstück avanciert.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Der erste Subaru auf dem deutschen Markt
19.02.2021
Der Subaru 1800 4WD läutete vor 40 jahren eine neue Ära ein: Es war das erste Modell, das die Marke 1981 in Deutschland auf den Markt brachte. Dies geschah nur wenige Monate nach der offiziellen Gründung des Importeurs. Der 1800er, der in seiner japanischen Heimat Leone hieß, feierte sein Europa-Debüt im Februar 1979 in Genf.
Weiterlesen
En minature: Porsche 550 Spyder von Schuco
15.02.2021
Auf der technischen Basis des Porsche 356 begann Porsche im Jahr 1952 mit der Entwicklung seines ersten reinen Rennwagens – dem 550 Spyder. Dieser Mittelmotorwagen war mit einer Leichtmetallkarosserie ausgestattet und wog lediglich 550 Kilogramm. Schuco hat ihn nun als Modell in 1:18 detailreich und mit vielen zu bewegenden Teilen sowie der Startnummer „37“ nachgebildet.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Vor 75 Jahren entstand Pegaso
14.02.2021
Pegaso – das geflügelte Pferd aus der griechischen Mythologie – ist trotz des berühmten Namens eine der weniger bekannten Marken der Automobilgeschichte. Das spanische Unternehmen wurde vor 75 Jahren von Empresa Nacional de Autocamiones (ENASA) gegründet, um im Franco-Regime Lastwagen zu bauen. Produktionsstätte war von 1947 bis 1955 zunächst die ehemalige Hispano-Suiza-Fabrik in Barcelona. Anschließend zog Pegaso in ein neues Werk nach Madrid um.
Weiterlesen
Wachablösung in den Charts der Chromjuwelen
12.02.2021
Im ersten Corona-Jahr stellte das Virus die Arbeiten der meisten großen Oldtimer-Auktionshäuser wie Bonhams, Gooding & Company oder Sotheby’s auf den Kopf. Um jeweils zweistellige Millionenbeträge für edles Blech zu zählen, waren noch nicht einmal alle Finger einer Hand erforderlich. Hat der Geldadel plötzlich die Tugend der Sparsamkeit entdeckt?
Weiterlesen
Renault 5 Prototype: Vom Kult- zum emissionsfreien Stadtauto
01.02.2021
Als „Gottesgabe“ und „Geschenk der Musen“ beschrieb der Hagiograph Edouard Seidler einst den 1972 erschienenen Renault 5. Konzipiert vom jungen Designer Michel Boué auf Grundlage des Renault 4 sprach der R 5 eine gehobene sozio-ökonomische Schicht an – und zeigte sich in vielfacher Hinsicht wegweisend.
Weiterlesen
Jaguar legt den C-Type als „Continuation“-Modell neu auf
28.01.2021
Zur Feier des 70 Jahre zuürckliegenden ersten Jaguar-Gesamtsieges mit dem C-Type bei den 24 Stunden von Le Mans legt der britische Hersteller seine auf acht Stück limitierte „Continuation“-Serie des legendären Rennwagens auf. Mit den komplett in Handarbeit bei Jaguar Classic Works in Coventry gefertigten Neuschöpfungen erhalten Liebhaber des historischen Motorsports die einmalige Gelegenheit, eine originalgetreue Nachbildung des Siegerwagens von 1953, der als ultimative Ausbaustufe mit Scheibenbremsen und dem auf 220 PS (162 kW) gesteigerten 3,4-Liter-Reihensechszylinder bestückt war.
Weiterlesen
Im Bücherregal: Die großen Citroën – Erwartungen nicht erfüllt
24.01.2021
Der Titel ist vielversprechend: „Die großen Citroën – Avantagarde aus Frankreich“ hat Marken-Experte Immo Mikloweit seinen jüngsten Beitrag zur umfassenden Büchersammlung über den französischen Hersteller getauft. Das klingt vielversprechend und nach einer unterhaltenden Lektüre. Schließlich gilt Mikloweit als einer der besten Kenner der Marke. Doch das Buch enttäuscht und erfüllt am Ende die hohen Erwartungen nicht.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Der Vorbote der M-Klasse
08.01.2021
Mit dem Konzeptfahrzeug AA Vision läutete Mercedes-Benz im Januar 1996 ein neues und erfolgreiches Kapitel in der Unternehmensgeschichte ein. Die vor 25 Jahren auf der North American International Auto Show (NAIAS) präsentierte seriennahe Studie war der Vorbote der M-Klasse, die etwas über ein Jahr später in Produktion ging. Sie war Teil der seinerzeitigen Stuttgarter Modelloffensive, zu der der kompakte Roadster SLR (1996) und die A-Klasse (1997) gehörten.
Weiterlesen
Gemischte Bilanz nach Corona-Saison für Oldtimerszene
03.01.2021
Die weitestgehend unter wechselnden Corona-Regularien stehende Oldtimer-Saison 2020 ist gelaufen – mit unterschiedlichen Auswirkungen für unterschiedlich Betroffene. „Wir haben den Sommer einigermaßen gut überstanden“, sagt etwa Jan Hennen, Vizepräsident des Bundesverbandes Oldtimer-Youngtimer (DEUVET) und Oldtimer-Besitzer. „Natürlich sind viele große Oldtimer-Veranstaltungen abgesagt worden. Aber ein Wochenendausflug zu Zweit mit dem Oldtimer in den Schwarzwald oder auf die Schwäbische Alb mit angemessener Distanz zu anderen Ausflüglern auf Parkplätzen war immer möglich. Der Fahrspaß war durch Corona nie beeinträchtigt“, resümiert Hennen.
Weiterlesen
Einbecker Stiftung: Aus Kornhaus wird PS-Speicher
30.12.2020
Die gemeinnützige Kulturstiftung Kornhaus wird in „Stiftung PS.SPEICHER“ umbenannt. Damit wird auch nach außen verdeutlicht, dass Zweck der Stiftung der Betrieb und Erhalt des Museums PS-Speicher im niedersächsischen Einbeck ist. Es beherbergt in verschiedenen Depots die größte öffentlich zugängliche Oldtimersammlung Europas. Das Museum deckt alle Fahrzeugbereiche vom Motorrad über Pkw bis hin zu Lastkraftwagen ab. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Im Bücherregal: Glanz und Niedergang der britischen Autobauer
30.12.2020
René Staud versteht es wie kein anderer Fotograf automobiles Blech ins glänzende Licht zu setzen. In seinen Bildern fängt er den Charakter der abgebildeten Modelle ein, und der Betrachter begreift, dass Staud nicht nur ein begnadeter Fotograf ist, sondern auch ein großer Liebhaber der Materie. Für sein jüngstes Buch „Britische Klassiker – Best of René Staud“ griff der Fotograf tief in sein Archiv.
Weiterlesen