Oldtimer & Historie - Aktuelle Meldungen

Sportliche Opel mit Prominenz auf Taunus-Tour
19.08.2019
Über ein halbes Dutzend sportliche Autos aus der Markengeschichte schickt Opel bei der „Klassik Tour Kronberg“ (29.–31.8.2019) durch den Taunus. Die Fahrzeuge sind größtenteils prominent besetzt. Opel-Chef Michael Lohscheller lenkt einen 230 PS starken Diplomat B von 1975 aus der Opel-Classic-Sammlung. Kommunikationschef Harald Hamprecht ist mit seinem privaten 1972er Opel GT dabei. Darüber hinaus sind Schauspieler und Regisseur Detlef Buck im Ascona A von 1975 sowie TV-Star Jeanette Hain („Die Cellistin“) im Opel Manta A mit 90 PS am Start.
Weiterlesen
Historie und Histörchen (80): Der Ruf in die Reichshauptstadt
19.08.2019
Keiner hat die deutsche Automobillandschaft mehr gestaltet als Ferdinand Porsche. Er entwickelte erfolgreiche Rennwagen und Massen-Automodelle wie den Volkswagen Käfer. Sein Lebenslauf ist so bunt wie lang, und sein Name lebt in dem Unternehmen Porsche weiter, immerhin der bedeutendste Sportwagen-Hersteller und als Porsche SE Mehrheitseigner des Volkswagen Konzerns. Unser Autor Hanns-Peter von Thyssen und Bornemisza erzählt die Porsche-Vita als ein Stück deutscher Geschichte. (Folge 3 von 6)
Weiterlesen
Sachsen Classic 2019: Skoda mit sieben Klassikern am Start
18.08.2019
Mit sieben Klassikern aus der Markengeschichte startet Skoda bei der „Sachsen Classic Rallye“ (22.–24.8.2019). Die Modelle Octavia und Felicia, mit deren Namen auch der Aufstieg der Marke unter dem Dach des VW-Konzern begann, feiern ihr 60-jähriges Bestehen. Selten zu sehen sind der Trekka und der Vorkriegs-Superb. Sportlich geht es mit dem S 100 L Rallye sowie dem Heckmotor-Coupé Rapid 135 zur Sache.
Weiterlesen
Historie und Histörchen (79): Porsches Traum vom Kleinwagen
18.08.2019
Keiner hat die deutsche Automobillandschaft mehr gestaltet als Ferdinand Porsche. Er entwickelte erfolgreiche Rennwagen und Massen-Automodelle wie den Volkswagen Käfer. Sein Lebenslauf ist so bunt wie lang, und sein Name lebt in dem Unternehmen Porsche weiter, immerhin der bedeutendste Sportwagen-Hersteller und als Porsche SE Mehrheitseigner des Volkswagen Konzerns. Unser Autor Hanns-Peter von Thyssen und Bornemisza erzählt die Porsche-Vita als ein Stück deutscher Geschichte (Folge 2 von 6).
Weiterlesen
Historie und Histörchen (78): Was wäre das Auto ohne Porsche?
17.08.2019
Keiner hat die deutsche Automobillandschaft mehr gestaltet als Ferdinand Porsche. Er entwickelte erfolgreiche Rennwagen und Massen-Automodelle wie den Volkswagen Käfer. Sein Lebenslauf ist so bunt wie lang, und sein Name lebt in dem Unternehmen Porsche weiter, immerhin der bedeutendste Sportwagen-Hersteller und als Porsche SE Mehrheitseigner des Volkswagen Konzerns. Unser Autor Hanns-Peter von Thyssen und Bornemisza erzählt die Porsche-Vita als ein Stück deutscher Geschichte.
Weiterlesen
En miniature: Wiking bringt den „Tausendfüßler“ endlich in Form
13.08.2019
Ein Muster lag bereits über sechs Jahrzehnte im Archiv der Firma, die Umsetzung wurde seinerzeit aber vom Chef abgelehnt. Nun bringt Wiking den Mercedes-Benz LP 333 als Pritschenwagen endlich in Form. Der ungewöhnliche Lkw mit der doppelten gelenkten Vorderachse wurde im Volksmund auch „Tausendfüßler“ genannt. Die Wiking-Miniatur für die Modellbahnanlage oder die Vitrine ist als moosgrüner Pritschen-Lkw ausgeführt. Die Pullman-Fahrerkabine des Frontlenkers zeigt viele ausgearbeitete Details sowie angedeutete Vorhänge.
Weiterlesen
Beetle-Sunshinetour leuchtet im Meer der Lichterketten
12.08.2019
Zum 15. Mal treffen sich am nächsten Wochenende (16.-18.8.2019) Fans des VW Beetle, New Beetle und Käfer zur „Beetle-Sunshinetour“. Zum weltgrößten Treffen dieser Art werden in Travemünde bei Lübeck rund 500 Fahrzeuge erwartet. Höhepunkt der Veranstaltung ist in diesem Jahr ein „Lichtermeer der Beetle“, bei dem am Sonnabend gegen 22.15 Uhr Hunderte der beliebten Volkswagen mit Lichterketten geschmückt werden. Einige der schönsten Exemplare werden parallel als „Beetle Lichterkette“ auf der Promenadedes Ostseebads präsentiert.
Weiterlesen
Porsche bietet technisches Zertifikat für Klassiker an
12.08.2019
Porsche Classic bietet mit dem technischen Zertifikat erstmals eine ausführliche Dokumentation für alle älteren Fahrzeuge der Marke an. Es beinhaltet eine umfassende Dokumentation, anhand der Besitzer eines klassischen Porsche den einstigen Auslieferungszustand seines Autos mit dem Status von heute vergleichen kann.
Weiterlesen
Historie und Histörchen (77): Bugatti und Lotus als europäische Supermarke
11.08.2019
Leserbrief zu („Bugatti EB 110: Wiedergeburt der französischen Edelmarke in Italien“ vom 9. August 2019) von Hanns-Peter von Thyssen-Bornemisza: „Die Geschichte "Buagtti 110 EB" kenne ich von Hubert Hahne anders. Er hatte das damals hautnah mitverfolgt. Anbei ein Auszug aus meinem Archiv:“
Weiterlesen
Stadtpark-Revival: Oldtimer-Rennen und US-Car-Show
10.08.2019
Freunde des historischen Motorsports haben am 7. und 8. September am Überseering in der Hamburger City Nord beim New Stadtpark-Revival erneut Gelegenheit, historische Automobile und Motorräder in Aktion zu erleben. Erwartet werden mehr als 350 Autos, Motorräder und Gespanne aus neun Jahrzehnten. Zuschauer finden neben und über der Strecke, auf Brücken und in Fußgängergalerien genügend Platz, um die Wertungsläufe auf der Piste zu verfolgen.
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Renault will mit dem R 12 neue Märkte erobern
10.08.2019
Als designierter Nachfolger des Renault 8 fuhr auf dem Pariser Autosalon 1969 der Renault 12 ins Rampenlicht. Mit diesem viertürigen Modell zielte der französische Hersteller erstmals nicht nur auf europäische Märkte, sondern darüber hinaus. Das „Projekt 117”, so die interne Bezeichnung, sah einen wirtschaftlichen Wagen vor, leicht zusammenzubauen, damit er in der ganzen Welt montiert werden kann, und robust genug, um auf den schlechten Straßen Nordafrikas bestehen zu können.
Weiterlesen
Pebble Beach 2019: Die „Gurke“ kommt wieder in Fahrt
09.08.2019
Mercedes-Benz macht den Pebble Beach Concours d’Elegance (15.–18.8.2019) zu einem Höhepunkt im Jubiläumsjahr „125 Jahre Motorsport“: Erstmals ist der rekonstruierte Mercedes-Benz SSKL Stromlinienrennwagen von 1932 bei der Veranstaltung der automobilen Klassik in Kalifornien am Donnerstag in Fahrt zu erleben. Anschließend wird es in der „Star Lounge“ neben weiteren Sport- und Rennsportwagen der Marke aus verschiedenen Epochen stehen.
Weiterlesen