Opel - Aktuelle Meldungen

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor
01.12.2020
Streng genommen geht es um ein Facelift. Und beim neuen Opel Crossland, der im Januar zu den Händlern rollt, ist dieser Begriff tatsächlich mal angebracht. Denn der überarbeitete Mix aus Minivan und SUV trägt als zweites Modell nach dem neuen Mokka das „Vizor“ genannte neue Opel-Markengesicht. Und so wie der Mini-SUV hat auch der kleine Crossover dazu noch seinen Zusatz X eingebüßt. Doch das war ohnehin willkürlich und ohne Bedeutung, besitzt der Fünftürer doch weder Allradantrieb noch irgendwelche Offroad-Qualitäten.
Weiterlesen
Opel gibt sich einen neuen Anstrich
30.11.2020
Opel gibt sich ein neues Erscheinungsbild, neudeutsch Corporate Identity. Das Markenlogo ist etwas feiner gezeichnet, die neue Schriftart „Opel Next“ und das leuchtende Gelb sollen die Fortschrittlichkeit der Marke und den Aufbruch in die Zukunft signalisieren, wobei die Farbe auch auf Strom als künftigen „Kraftstoff“ hinweisen soll. Das Erscheinungsbild „New Opel“ wird in der ersten Hälfte des nächsten Jahres rund um den modifizierten Crossland und den komplett neu entwickelten Mokka kommuniziert. Entwickelt wurde der künftige Markenauftritt mit der Agentur Velocity McCann, die neue Schriftart „Opel Next“ zusammen mit Monotype. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Vorstellung Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream
30.11.2020
Es ist keine einfache Entscheidung, ein avantgardisch gezeichnetes Fahrzeug in den Massenmarkt zu bringen. Allzu oft setzen sich Bedenkenträger durch – ein Blick auf die Masse der langweiligen Crossover und SUVs genügt. Hyundai hat einen anderen Weg gewählt – und mit der vierten Generation des Tucson ein Design-Statement gesetzt, das über das Segment hinaus Maßstäbe setzen dürfte.
Weiterlesen
Erster Green-NCAP-Test: Nur die Stromer bekommen fünf Sterne
26.11.2020
Green NCAP, eine Initiative der Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP, hat nach dem Vorbild des ADAC-Ecotest die ersten 24 Fahrzeuge auf ihre Umwelteigenschaften untersucht. Das Augenmerk im neuen Verfahren gilt den Schadstoff- und Treibhausgasemissionen, dem Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch. Fünf Sterne erreichen dabei nur die beiden Elektrofahrzeuge: Der Renault Zoe (52 kWh) mit einer realistischen Reichweite von 319 Kilometern bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 22,3 kWh pro 100 km und der Hyundai Kona. Das Modell von Hyundai weist zwar einen geringeren Stromverbrauch (22,2 kWh/100 km) auf, schafft aber mit seinem 39,2 kWh Standard-Akku nur 202 Kilometer.
Weiterlesen
Opel Corsa-e Rally ist „ready to race“
26.11.2020
Im nächsten Jahr startet mit dem „ADAC Opel e-Rally Cup“ der weltweit erste Rallye-Markenpokal für ein Elektroauto. Für die letzten Vorbereitungen absolvierte das Entwicklungsteam von Opel Motorsport mit vier Corsa-e Rally sowie den Piloten Marijan Griebel, Horst Rotter und Opel-Rennlegende Volker Strycek dreitägige Testfahrten im Testcenter in Pferdsfeld. Auf der Strecke im Hunsrück legten die Elektro-Corsa insgesamt 1500 Kilometer zurück.
Weiterlesen
Für rund 162 Euro zur Wallbox
23.11.2020
Bereits für rund 162 Euro können Kunden bei Opel an eine Wallbox zum Laden ihres Elektrofahrzeugs kommen. Der Autohersteller bietet die Ladegeräte „Wall Box smart 11 kW dreiphasig mit Kabel“ für 1159 Euro und die „Wall Box smart 22 kW dreiphasig ohne Kabel“ für 1062 Euro an. Da beide Ladestationen vernetzt werden können, sind sie förderfähig. Der Bund gibt 900 Euro dazu. Voraussetzung ist ein Antrag bei der staatlichen KfW-Bank, der ab morgen gestellt werden kann. Den Zuschuss gibt es aber nur für private Grundstücke, und er muss vor dem Kauf der Wallbox – unter Nennung des gewünschten Modells – beantragt werden. Gewährt wird er dann nach erfolgter Inbetriebnahme (www.charge-at-psa.de).
Weiterlesen
Opel Corsa-e gewinnt Elektro-Rallye-Cup
19.11.2020
Der Opel hat mit dem Corsa-e den „E-Rally Regularity Cup 2020“ (ERRC) gewonnen. Die Veranstaltung für alternative Antriebe ist als Gleichmäßigkeitsprüfung für Serienfahrzeuge angelegt, bei der es unter Berücksichtigung der bis zur Zehntelsekunde getimten Zeitintervalle auf einen möglichst niedrigen durchschnittlichen Energieverbrauch ankommt. Der Corsa-e benötigte im Durchschnitt nur 12,7 kWh auf 100 Kilometer. Diesen Wert konnte kein anderes Team unterbieten, darunter fünf internationale und weitere nationale Champions. Die Plätze zwei und drei belegten Volkswagen und Renault, die nur in Großbritannien angebotene chinesische Marke MG belegte unter den elf Herstellern einen beachtlichen vierten Paltz. Schlusslichter waren Mercedes-Benz und E-Pionier Tesla.
Weiterlesen
Vom ADAC empfohlen: Diese Autos sind seniorenfreundlich
17.11.2020
Bequemes Ein- und Aussteigen sowie gute Rundumsicht: Das sind die beiden Hauptkriterien, auf die Senioren beim Autokauf Wert legen. Dass man angenehm sitzt, die Einkäufe leicht über die Ladekante hieven kann, die Bedienung selbsterklärend ist und auch die Enkel gut Platz haben, sind weitere Bedingungen. Nicht zuletzt deshalb erfreuen sich SUVs hierzulande immer größerer Beliebtheit. Eine untergeordnete Rolle spielen in der Regel Leistungsstärke, Optik oder die Ausstattung mit Infotainmentsystemen.
Weiterlesen
VDA fordert von Kommunen Ausbaupläne für Ladesäulen
14.11.2020
Mehr Ladesäulen forderte Hildegard Müller, die Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie (VDA), am Freitag im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbands. „Ich möchte deshalb einen Ladesäulen-Gipfel mit allen Beteiligten, mit der Energiewirtschaft, der Wohnungswirtschaft, der Mineralölindustrie, mit den Flughäfen, Parkhaus- und Tankstellenbetreibern, natürlich auch mit Bund, Ländern und Kommunen, und das noch vor Weihnachten.“ Müller setzte damit ein Thema für den Autogipfel mit der Bundesregierung in der kommenden Woche. Als zweiten Themenkomplex nannte sie regenerativ erzeugte Kraftstoffe und Wasserstoff.
Weiterlesen
Opel Mokka als Ultimate und als GS Line
12.11.2020
Opel wird die ab Anfang nächsten Jahres erhältliche neue Mokka-Generation in zwei Topausstattungen anbieten. Als Ultimate zu Preisen ab 28.210 Euro bietet der Crossover unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallräder in Bi-Color-Schwarz, das chromumrandete neue Markengesicht „Vizor“ (Visier), eine Dachdesignlinie in Chrom und silberfarbene Unterfahrschutzelemente. Zu den Assistenzsystemen gehören der aktive Spurhalte-Assistent, der automatische Geschwindigkeits-Assistent sowie das adaptive Intellilux-Matrix-Licht.
Weiterlesen
Biokraftstoffe: Die Branche sieht sich um Jahre zurückgeworfen
11.11.2020
Die derzeitigen Überlegungen zur CO2-Reduzierung im Straßenverkehr klammert Biokraftstoff so gut wie aus. Das jedenfalls beklagen betroffene Branchenverbände. Zudem ignoriere das Bundesumweltministerium im aktuellen Gesetzgebungsverfahren den Willen der Verbraucher, so der Vorwurf. Detlef Kurrek von der Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen (UFOP) spricht von einer „Vollbremsung bei Biokraftstoffen“.
Weiterlesen
Vom alten Markenzeichen zum Symbol für die Zukunft
07.11.2020
Vor 90 Jahren legte der „Blitz“-Leichtlastwagen den Grundstein für eine lange Reihe von Opel-Nutzfahrzeugen. Zugleich entstand aus dem Modellnamen das Markenzeichen. Doch die Ursprünge des Nutzfahrzeugbaus bei Opel reichen weiter zurück ins Jahr 1899. Damals entstanden auf der Basis des Patentmotorwagens „System Lutzmann“, des ersten Automobils aus Rüsselsheim, Liefer- und Gepäckwagen.
Weiterlesen