Renault - Aktuelle Meldungen

Vorschau: Der Bestseller steht in den Startlöchern
18.10.2019
In der kommenden Woche feiert Volkswagen die statische Premiere des VW Golf. Die achte Generation des Bestsellers soll noch vor Ablauf des Jahres auf den Markt kommen. Renault schärft mit der S-Version die Alpine noch einmal nach und stellt die zweite Generation des Captur vor. Honda schickt den Jazz künftig auch als Hybrid zu den Händlern und stellt seine weiteren Elektropläne vor.
Weiterlesen
Renault übergibt zwei Stromern das Steuer
16.10.2019
Renault startet mit zwei Robotaxis auf Basis des Mini-Stromers Zoe einen Ridesharing-Feldversuch. Auf dem Universitätsgelände Paris-Saclay absolvieren die beiden Prototypen einen vierwöchigen Test. Neben der Technik für das automatisierte Fahren erhalten sie weit öffnende Scherentüren, sowie ein modifiziertes Interieur mit Multimedia- und Onboard-Infotainment-Ausstattung. An dem Pilotversuch nehmen 100 Personen teil, welche die Zoe-Taxis mit einer Smartphone-App herbestellen können.
Weiterlesen
Renault setzt Vorstandsvorsitzenden vor die Tür
11.10.2019
Renault hat seinen Vorstandsvorsitzenden Thierry Bolloré (56) mit sofortiger Wirkung abgesetzt. Seine Aufgaben übernimmt vorübergehend Finanzchefin Clotilde Delbos. Bolloré gilt als Vertrauter des früheren Konzernchefs Carlos Ghosn, der wegen des Vorwurfs der Veruntreuung in Japan verhaftet worden war. Das Verhältnis zum Nachfolger Jean-Dominique Senard galt als angespannt. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Renault bündelt Mobilitätsservices in Tochtergesellschaft
10.10.2019
Renault bündelt seine Mobilitätsservices in der neu gegründeten Tochtergesellschaft Renault M.A.I. (Mobility as an Industry). Darüber hinaus wird der Konzern in Start-ups investieren und die Zusammenarbeit mit Fahrdienstanbietern weiter ausbauen. Der französische Autohersteller hat mit Renault Mobility, Moov’in Paris, Marcel und Zity in Madrid mehrere Fahrdienstprojekte im Angebot. Dazu kommen Investments und Beteiligungen an Start-ups wie Karhoo, Yuso, Como, i-Cabbi und Glide, die sich auf verschiedene Mobilitätsschwerpunkte spezialisiert haben. Darüber hinaus wird Renault M.A.I. als Schnittstelle Akteure für Shared-Mobility-Angebote zusammen bringen. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Vorstellung Streetscooter Work: Bereit für die Welt
09.10.2019
Streetscooter, die Zweite: Mit der Nachfolgeversion des elektrischen Lieferwagens zündet der in Aachen beheimatete Hersteller eine neue Stufe emissionsfreier Nahverkehrs-Logistik. Wenn es nach Geschäftsführer Jörg Sommer geht, wird es eine automobile Erfolgsgeschichte nicht nur in europäischem Maßstab, sondern weltweit. In Berlin stellte das Unternehmen heute die neue Version des Work und des Work L vor.
Weiterlesen
Nutzfahrzeuge geben Renault Auftrieb
07.10.2019
Renault hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 den Fahrzeugabsatz in Deutschland um 1,9 Prozent auf 188 600 Einheiten gesteigert. Der Gesamtmarktanteil erreichte per Ende September 6,4 Prozent und damit das Niveau des Vorjahres. Verantwortlich für den Zuwachs von rund 3500 Neuzulassungen sind vor allem die leichten Nutzfahrzeuge. Ihr Zahl stieg um 20,6 Prozent auf 25 200 Stück und auf einen Marktanteil von 10,9 Prozent.
Weiterlesen
ADAC nimmt den neuen Zoe ins Leasingprogramm
01.10.2019
Zum Verkaufsstart des neuen Renault Zoe bietet der ADAC das neue Modell des Elektroautos im Rahmen seines Leasingprogramms an. Mitglieder des Automobilclubs können das Elektroauto mit einer monatlichen Rate ab 109 Euro (zuzüglich 74 Euro monatliche Batteriemiete) leasen. Das Angebot gilt zunächst bis Ende 2019. Seit dem Start der Kooperation im September 2018 sind bisher 3000 Leasingverträge zustande gekommen. Damit wurde rund die Hälfte aller privaten Leasingverträge bei diesem Modell von Autofahrern mit ADAC-Mitgliedschaft abgeschlossen. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Renaults kleiner Stromer feiert Marktstart
30.09.2019
Im Oktober rollt der neue Zoe in die Schauräume der Renault Partner. Bis zu 395 Kilometer Reichweite, mehr Leistung, hohe Ladeflexibilität, ein neuer Innenraum mit zahlreichen Assistenzsystemen und ein markanteres Design versprechen die Franzosen für ihren Stromer. Der Zoe ist ab 21 900 Euro erhältlich. Bestellbar ist das rundum aufgefrischte E-Modell bereits seit Ende Juli.
Weiterlesen
Könige der Landstraße #7: VW Polo GTI: Sport wird erwachsen
27.09.2019
Wo GTI drauf steht, da soll Spaß drin sein. Mit dem Kürzel, das ab 1976 mit dem Golf 1 GTI populär wurde, verbinden Autofans seither Adrenalin im Alltagswagen. Ein aktueller Kandidat, der dieses Kürzel mit sich tragen darf, ist der Polo GTI. Hier treffen 200 Turbo-PS auf einen Kleinwagen, der als Handschalter stolze 1325 Kilogramm auf die Waage bringt. In 6,7 Sekunden spurtet der Kleine auf Tempo 100 km/h und schafft maximal 240 km/h. Die schnelle Reise beginnt ab 25 210 Euro.
Weiterlesen
ADAC fragt: Wie gut ist die Beratung beim E-Autokauf?
27.09.2019
Wie gut ist es um die Beratung im Vorfeld des möglichen Kaufs eines Elektroautos bestellt? Das wollte der ADAC wissen und hat 40 Autohäuser in Berlin, Hamburg, Köln und Stuttgart entsprechend unter die Lupe genommen. Nach Herstellern differenziert erhalten BMW-Händler die besten Bewertungen. Die untersuchten Händler überzeugten mit der kompetentesten Beratung. Die Bayern verkaufen ihren i3 bereits seit sechs Jahren, so dass sie auf reichlich Erfahrung mit E-Autos zurückgreifen können. Entsprechend professionell präsentierten alle besuchten Autohäuser ihr Angebot – inklusive Wallboxen, Installationsservice oder Zugang zu öffentlichen Ladesäulen.
Weiterlesen
Im Bücherregal: Design between the Lines
22.09.2019
Kann man die Rolle überschätzen, die Patrick Le Quément für die Welt des Designs besitzt? Nach einem kometenhaften Aufstieg, der bei Simca begann und zu Ford und Volkswagen führte, wurde er 1987 schließlich zum Renault-Designchef ernannt. Natürlich kann niemand die Geschichte seines Lebens und seiner Karriere besser erzählen als er selbst, und deshalb hat Le Quément „Design between the Lines“ geschrieben – ein 224 Seiten starkes, englischsprachiges Buch mit 50 Essays, akzentuiert durch Beiträge des französischen Intellektuellen Stéphane Geffray und humorvoll illustriert von Gernot Bracht, einem deutschen Designer und Hochschullehrer, der einst für Le Quément arbeitete.
Weiterlesen
Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter
19.09.2019
Renault hat den Zoe rundum aufgefrischt. Das Elektroauto kommt in der jüngsten Evolutionsstufe auf eine Reichweite von bis zu 395 Kilometern (WLTP). Erstmals wird außerdem das Schnell-Laden mit Gleichstrom ermöglicht. Weitere Merkmale der Modellüberarbeitung sind ein leistungsstärkerer Elektromotor, neue Fahrerassistenzsysteme und ein markanteres Frontdesign.
Weiterlesen