Seat - Aktuelle Meldungen

Zum Deutschland-Debut vier Stunden durch die Grüne Hölle
02.08.2020
Der neue Cupra Leon Competicion geht erstmals bei einem Rennen auf deutschem Boden an den Start: Beim vierten Event der diesjährigen Nürburgring Langstrecken-Serie tritt das Kölner Team „mathilda racing“ in der TCR-Klasse an. Das Vier-Stunden-Rennen fand gestern, 1. August 2020, auf der legendären Nordschleife, der „Grünen Hölle“, und dem Grand Prix-Kurs statt.
Weiterlesen
Ferreiro sorgt für Gerechtigkeit bei Seat
30.07.2020
José Manuel Ferreiro kümmert sich ab dem 1. August um den neu gegründeten Bereich Personal, Recht und Integrität bei Seat. Ferreiro bleibt gleichzeitig Justiziar bei der spanischen VW-Tochter. José Ferreiro war nach dem Jurastudium mit Referendarstationen in Frankfurt am Main und Madrid zunächst als Rechtsanwalt in einer deutsch-spanischen Wirtschaftskanzlei tätig. Seit 2012 ist der Unternehmensjurist bei Seat beschäftigt, zuletzt als Leiter Legal, GRC und Prozessorganisation. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Renault bekommt zwei neue Designer
29.07.2020
Alejandro Mesonero-Romanos (52) startet am 1. Oktober 2020 bei Renault als Design-Direktor. Bislang war er in gleicher Position bei Seat. Zum 1. November folgt der Franzose Gilles Vidal (48), er verantwortet bislang das Design der Marke Peugeot. Mesonero-Romanos und Vidal berichten beide an Laurens van den Acker, Executive Vice President Corporate Design Groupe Renault.
Weiterlesen
Barcelona ergänzt Porsche-Digitalsparte
29.07.2020
Mit einem neuen Büro in Barcelona vergrößert Porsche Digital sein internationales Netzwerk zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Im Fokus stehen vor allem der Ausbau bestehender und die Realisierung neuer Online-Kundenangebote sowie hochtechnologischer Lösungen im Automobilsektor.
Weiterlesen
ADAC: E-Autos verbrauchen viel mehr als angezeigt
22.07.2020
Elektroautos sind beim Verbrauch eine Mogelpackung. Das jedenfalls fand der Automobilclub ADAC heraus. Bordcomputer in Elektroautos lieferten nämlich kein reales Abbild der Energiebilanz, da sie Verluste beim Ladevorgang nicht mit einrechnen. Das Ergebnis eines Tests mit 15 E-Autos ergab, dass je nach Fahrzeug zehn bis 25 Prozent auf den angezeigten Verbrauch gerechnet werden müssen.
Weiterlesen
Klettern, hüpfen, Picknick, Musik: Der Sommer zieht in die Autostadt
13.07.2020
Klettern, hüpfen, picknicken oder einfach am Beach chillen – das und vieles mehr bietet die Autostadt Wolfsburg in ihrem neuen Programm „Sommer im Park.“ Der Startschuss fällt am Donnerstag. Am 27. September endet dann das Sommer-Special in der Erlebniswelt und Kommunikationsplattfporm des Volkswagen-Konzerns.
Weiterlesen
Bald können Autos um die Ecke blicken
13.07.2020
Mit Hilfe von Radarsignalen soll ein automatisiertes System demnächst dafür sorgen, dass Autos um Ecken „sehen“ und dort andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig erkennen können. Das System, das sich problemlos in heutige Fahrzeuge integrieren ließe, interpretiert reflektierte Radarquellen auf der Basis des Dopplereffekts. Trifft ein Radarsignal auf eine Oberfläche, wird es dort umgeleitet wie ein Ball von der Bande eines Billardtischs. Auf diese Weise kann es Objekte entdecken, die nicht in der Sichtline liegen. Ein Teil des Radarsignals wird von den am Auto montierten Detektoren erfasst. Eine Software klärt dann, ob sich die Objekte im zunächst nicht sichtbaren Bereich bewegen oder stationär sind.
Weiterlesen
Der Cupra Formentor geht unter die Fußballstars
11.07.2020
Bei Seat kann ab sofort der Cupra Formentor reserviert werden. Das erste eigenständige Modell der Performancemarke kommt zunächst in einer „First Edition“ auf den Markt, von der 310 Stück für Deutschland vorgesehen sind. Zudem wird der Formentor offizielles Vereinsfahrzeug des FC Barcelona. Seinen ersten offiziellen Auftritt hat er in einem Werbespot, der mit den bekanntesten Spielern des spanischen Erstligistengedreht wurde. Darüber hinaus sind weitere öffentlichkeitswirksame Aktionen geplant.
Weiterlesen
Marktübersicht: Die Kombi-Nation (2)
11.07.2020
Großraumlimousinen und Vans? So gut wie weg. Cabrios? Eine aussterbende Art. Und selbst Klein- und Kleinstwagen fallen in letzter Zeit immer öfter dem Rotstift zum Opfer. Nur eine Fahrzeuggattung widersteht allen Veränderungen und Verwerfungen, trotzt sogar dem allgegenwärtigen Trend zum SUV: Kombis genießen ungebrochen Erfolg und Sympathie. Sie sind praktisch und variabel zu nutzen, machen nicht selten eine bessere Figur als die entsprechende Limousine und sind in Sachen Geräumigkeit, Verbrauch und Effizienz den SUV ohnehin überlegen. Autobauer, die in Europa eine Rolle spielen (wollen), kommen an den vielseitigen Lastenträgern nicht vorbei. Eine Marktübersicht (Teil 2: die Importeure).
Weiterlesen
Buk folgt auf Scheele
10.07.2020
Alexander Buk (49) ist neuer Vertriebsleiter bei Seat. Ab dem 1. September 2020 tritt der die Nachfolge von Jens Scheele an, der dem Unternehmen nach zwei Jahren im Amt den Rücken kehrt. Für Buk ist es der erste Markenwechsel nach mehr als 22 Jahren bei der Konzernschwester Audi. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Marktübersicht: Die Kombi-Nation (1)
10.07.2020
Großraumlimousinen und Vans? So gut wie weg. Cabrios? Eine aussterbende Art. Und selbst Klein- und Kleinstwagen fallen in letzter Zeit immer öfter dem Rotstift zum Opfer. Nur eine Fahrzeuggattung widersteht allen Veränderungen und Verwerfungenn, trotzt sogar dem allgegenwärtigen Trend zum SUV: Kombis genießen ungebrochen Erfolg und Sympathie. Sie sind praktisch und variabel zu nutzen, machen nicht selten eine bessere Figur als die entsprechende Limousine und sind in Sachen Geräumigkeit, Verbrauch und Effizienz den SUV ohnehin überlegen. Autobauer, die in Europa eine Rolle spielen (wollen), kommen an den vielseitigen Lastenträgern nicht vorbei. Eine Marktübersicht (Teil 1: die deutschen Fabrikate).
Weiterlesen