Shuttle - Aktuelle Meldungen

Aiways kommt auf die „Wiesn“
15.09.2022 - In München startet am Wochenende das Oktoberfest. Aiways wird das größte Volksfest der Welt mit einem U5 begleiten. Das Elektro-SUV wird als entsprechend dekorierter „Wiesn-Wagen“ im VIP-Einsatz sein. Das mit weiß-blauen Rauten verzierte Fahrzeug trägt unter dem Motto „O’zapft is!“ eine Grafik, die einen Zapfhahn mit einem Ladestecker zeigt. Das Microcamping-Kit, das normalerweise ein Bett für zwei Personen und einen ausziehbaren Unterschrank als Stauraum bietet, ist für das Oktoberfest umgestaltet worden. Mit einer ausziehbaren Schublade für eine Biertischgarnitur bietet der Aiways U5 als „Wiesn-Wagen“ die Möglichkeit für eine gesellige Runde. Unter dem Auszug befindet sich eine elektrisch betriebene Kühlbox, die ein Fassungsvermögen von 20 Flaschen bietet und direkt über das Bordnetz mit Energie versorgt wird.
Weiterlesen
Lexus fährt beim Film vor
02.09.2022 - Zum sechsten Mal in Folge stellt Lexus den Shuttleservice der Internationalen Filmfestspiele in Venedig (–10.9.2022). Bei der Eröffnungsfeier in dieser Woche fuhren Stars wie Catherine Deneuve, Julianne Moore, Regé-Jean Page, Rocio Morales und Tessa Thompson am Lido vor. Neben dem neuen RX als offiziellem Fahrzeug des Festivals bringen weitere Modelle der Marke VIP-Gäste, Schauspieler, Regisseure und Offizielle zum roten Teppich, darunter der vollelektrische Crossover UX 300e. Auch das luxuriöse LC Cabriolet findet bei der 79. „Biennale di Venezia“ den passenden Rahmen. (aum)
Weiterlesen
Skoda bringt die Sportler zum roten Teppich
19.08.2022 - Skoda stellt für die Verleihung der „Sport Bild“-Awards am Montag in Hamburg den Shuttle-Service. 25 vollelektrische Enyaq iV bringen die Gäste zum roten Teppich vor der Fischauktionshalle. Zudem präsentiert Skoda den Preis in der Kategorie „Überraschung des Jahres“. Zu den Nominierten gehören hier zum Beispiel Tennisstar Tatjana Maria, Fußballtrainer Felix Magath sowie die Bob-Anschieberin und 100-Meter-Läuferin Alexandra Burghardt. (aum)
Weiterlesen
Der Zeitgeist lässt schön grüßen
14.07.2022 - Die 70er Jahre waren die Zeit der Weltautos. Viele der Hersteller versuchten überall in der Welt mit nur einem Modell den jeweiligen Sektor im Markt zu bedienen. Das schien manchem Hersteller so genial, dass er sogar seine Modellbezeichnungen entsprechend wählte. Eines der ersten Weltautos vor der Redaktion war 1972 der erste Honda Civic. Klein war er, knubbelig und für unseren Geschmack aus einer anderen Welt. Aber er passte in die Zeit mit kleinen Außenmaßen und relativ viel Innenraum.
Weiterlesen
Toyota mischt bei den Special Olympics in Berlin mit
20.06.2022 - Das „Special Olympics Festival 2022“ in Berlin hat am Wochenende den Startschuss für die Nationalen Spiele gegeben, der größten inklusiven Sportveranstaltung in Deutschland. Als Premiumpartner der bis Freitag dauernden Spiele mit 4500 geistig- und mehrfachbehinderten Athleten unterstützt Toyota auch die vielen Aktionen auf dem Festivalgelände rund um den Neptunbrunnen im Stadtteil Mitte, das täglich ab 14 Uhr bei freiem Eintritt für Besucher geöffnet ist. Neben mehr als 40 Shuttle-Fahrzeugen, die der Automobilhersteller bereitstellt, beteiligt sich Toyota auch interaktiv: Festival-Besucher haben die Möglichkeit, die Fördersummen für zwei Toyota-Crowd-Projekte zu erspielen.
Weiterlesen
Hyundai unterstützt die Rüsselsheimer Filmtage
01.06.2022 - Das örtliche Hyundai-Autozentrum Goeres ist mit Unterstützung des Importeurs wieder Hauptsponsor der Rüsselsheimer Filmtage, die am Freitag und Sonnabend wieder satirische Kurzfilme präsentieren und prämieren. In den vergangenen zwei Jahren hatte das Festival wegen der Corona-Pandemie nur online stattgefunden. Als Mobilitätspartner übernimmt Hyundai mit zwei Brennstoffzellenfahrzeugen vom Typ Nexo die VIP-Shuttle-Fahrten. Vor dem Rüsselsheimer Theater, Schauplatz der Filmvorführungen, wird das Autozentrum Goeres den Ioniq 5 präsentieren und über nachhaltige Mobilität informieren.
Weiterlesen
ZF und Hamburger Hochbahn wollen autonome Shuttle testen
24.05.2022 - ZF und die Verkehrsbetriebe Hamburger Hochbahn wollen in den nächsten Jahren den Einsatz ein fahrerloses Verkehrssystem erproben und Lösungen für einen Regelbetrieb erarbeiten. Die elektrischen Shuttle voon ZF bieten Platz für bis zu 22 Personen, können auf getrennten Fahrspuren eingesetzt werden oder später auch autonom im Straßenverkehr mitschwimmen. Dabei bietet der Automobilzulieferer und Technologiekonzern aus Friedrichshafen nicht nur das Level-4-fähige Fahrzeug an, sondern erstellt auch das Streckenlayout mit, begleitet Einrichtung und Inbetriebnahme der Shuttle, bietet Schulungen für Mitarbeiter und Werkstätten an und hilft bei Service und Reparatur.
Weiterlesen
Audi bringt mobile Ladecontainer mit nach Davos
23.05.2022 - Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums in Davos findet aufgrund der Coronapandemie in diesem Jahr erstmals im Mai statt. Audi stellt für das Treffen eine komplett elektrifizierte Shuttleflotte bereit. Es handelt sich um die Modelle e-Tron GT Quattro, Q4 Sportback e-Tron Quattro und e-Tron Quattro. Strom getankt wird mit mobilen Ladecontainern, die mit aufbereiteten Fahrbatterien aus Entwicklungsfahrzeugen bestückt sind. Die Gesamtspeicherkapazität liegt bei etwa fünf Megawatt. Die Komplettladung eines Fahrzeugs dauert rund 45 Minuten, da die Container eine deutlich höhere Ladeleistung liefern als es das lokale Stromnetz erlauben würde. (aum)
Weiterlesen
E-Offensive in allen Kernmärkten erfolgreich
12.05.2022 - Obwohl der Ukraine-Krieg die Weltordnung in Frage gestellt habe, greife der frühzeitige Abgesang auf das Modell „Wandel durch Handel“ zu kurz, erklärte Volkswagen-CEO Herbert Diess heute bei virtuellen Hauptversammlung des Konzerns. „Blockbildung kann nicht unsere Antwort sein. Im Gegenteil: Die Verflechtung der Wirtschaftsräume sorgt dafür, dass wir miteinander reden. Globale Herausforderungen wie die Klimakatastrophe können wir nur gemeinsam lösen.“ Der Konzern werde weiter auf die Globalisierung setzen.
Weiterlesen
Vorstellung Fiat E-Ulysse: Elektrisches Comeback
18.04.2022 - Odysseus, der mit dem Trojanischen Pferd und seiner Irrfahrt durchs Mittelmeer, brauchte gut zehn Jahre, bis er endlich wieder seine Heimatinsel erreicht hatte und war kaum wiederzuerkennen. Sein automobiler Namensvetter, der Fiat Ulysse, verschwand vor etwas mehr als zehn Jahren von der automobilen Bühne und taucht nun – deutlich verändert – wieder in der Modellpalette auf. Aus dem kompakten Familienvan wurde eine Großraumlimousine, auch MPV oder Multi Purpose Vehicle genannt. Und anstelle eines Verbrennungsmotors treibt im aktuellen Ulysse ein Elektromotor die Vorderräder an. Der E-Ulysse rollt in den kommenden Wochen auf den Markt.
Weiterlesen
LEVC expandiert in Spanien
17.02.2022 - Die London Electric Vehicle Company, Teil des Geely-Konzerns, setzt seine Expansion in Europa fort. Die Zahl der Händler in Spanien wird um drei auf fünf erhöht. Neue Standorte nach Barcelona und Madrid sind Bilbao, Malaga und Valencia. LEVC bietet in Spanien seine drei Elektromodelle TX Taxi, TX Shuttle und VN5 Van an, die mit einem Range Extender zum Nachladen der Batterie während der Fahrt ausgerüstet sind. Auch in Spanien profitieren Käufer von staatlichen Subventionen. Als viertes Modell hat LEVC für dieses Jahr einen Camper auf Basis des VN5 angekündigt. (aum)
Weiterlesen
CES 2022: Mit Intelligenz ins Land der grenzenlosen Möglichkeiten
05.01.2022 - Sind es die nachklingenden Feiertage oder die besondere Atmosphäre einer Messe im übersprudelnden Las Vegas? Öfter als anderswo vermitteln Unternehmen und ihre Chefs, aber auch die Besucher hier das Gefühl, man sei gerade Zeuge des nächsten Quantensprungs. So klingt es und so stimmt erstaunlich oft gerade bei den großen Zulieferern. Wenn es einen Platz gibt, wo die Rolle der Tier 1 für die Innovation im Auto spürbar wird, so ist die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. ZF ist so ein „Zulieferer“, der heute seine Fortschritte auf dem Weg zur „Next Generation Mobility“ präsentiert.
Weiterlesen