Shuttle - Aktuelle Meldungen

Toyota schießt die Brennstoffzelle auf den Mond
02.07.2020
Als vor inzwischen 23 Jahren mit dem Toyota Prius das weltweit erste Hybridfahrzeug auf den Markt rollte, begegneten die Wettbewerber dem unscheinbaren Modell mit einem Lächeln. Das soll die Zukunft der Mobilität sein, fragten sie und gaben gleich die Antwort. „Nein, wir glauben weiter an Benziner und Diesel!“ Nun, nach inzwischen 15 Millionen gebauten Hybrid-Fahrzeugen der Japaner, lächelt niemand mehr. Der Antrieb hat sich durchgesetzt. Vor sechs Jahren ging Toyota einen weiteren Schritt in Richtung CO2-freie Mobilität und stellte mit dem Mirai die erste Serien-Limousine mit Brennstoffzellenantrieb vor.
Weiterlesen
Festival für satirische Kurzfilme dieses Jahr per Internet-Stream
03.06.2020
Wie bereits im vergangenen Jahr unterstützen Hyundai und das Autozentrum Goeres Rüsselsheim die Rüsselsheimer Filmtage. Deutschlands einziges Festival für satirische Kurzfilme, lockt üblicherweise an zwei Tagen im Juni bis zu 1500 Besucher ins Theater der Stadt. Dieses Jahr kommen die 15 Wettbewerbsfilme zu den Zuschauern nach Hause. Per Internet-Stream können sich Film- und Satire-Fans vom Freitag, 5. Juni bis Sonnabend, 20. Juni 2020, das Festivalprogramm am Bildschirm von PC oder Smart-TV ansehen und auch ihre Bewertung abgeben. Ab dem 20. Juni geht anschließend die Preisverleihung bis 23. Juni online.
Weiterlesen
Die Bahn zieht das Tempo wieder an
13.05.2020
Die Deutsche Bahn zieht ihr Angebot im Fernreisverkehr wieder an. Ab dem 29. Mai steuern die Züge wieder touristische Ziele an der Nord- und Ostseeküste und in Bayern an. Verbindungen etwa nach Sylt, Rügen, Oberstdorf und Berchtesgaden sind vom 16. Mai an buchbar. Ab dem 18. Mai werden auch auf der Bahnverbindung zwischen Nordrhein-Westfalen und Berlin die ICE-Züge wieder mit voller Kapazität unterwegs sein. Zwischen Köln/Düsseldorf und Berlin besteht dann wieder der gewohnte Stundentakt.
Weiterlesen
Gut gepflegt für die zweite Lebenshälfte
10.03.2020
Er gilt als Spezialist für Handwerk, Handel und Service – der Mercedes-Benz Vito. Zurückhaltend aktualisiert tritt er ab 16. März zur zweiten Halbzeit seines Produktlebenszyklus an. Zum Bemerkenswerten dieser Modellpflege zählen der e-Vito Tourer mit E-Maschine und maximal 421 km Reichweite sowie die neue Vierzylinder-Diesel-Generation. Der Einstiegspreis beträgt 22.598,10 Euro für einen Vito-Kastenwagen der Ausstattungslinie Worker. Der e-Vito Tourer folgt im Sommer.
Weiterlesen
Clever Shuttle spult mit 45 Toyota Mirai fünf Millionen Kilometer ab
05.03.2020
Der Ride-Pooling-Fahrdienst Clever Shuttle hat mit seiner Toyota-Mirai-Flotte innerhalb von zweieinhalb Jahren über fünf Millionen Kilometer emissionslos zurückgelegt. Dies entspricht der sechseinhalbfachen Distanz von der Erde bis zum Mond und zurück. Gestartet wurde die Kooperation im September 2017 mit zunächst 20 der Wasserstoffautos in Hamburg. Im weiteren Verlauf wurde die Flotte an mehreren deutschen Standorten auf bis zu 45 Fahrzeuge ausgebaut. Clever Shuttle hat somit die meistgenutzte Mirai-Flotte der Welt im Einsatz.
Weiterlesen
Mit Spannung zur Lesung
04.03.2020
Renault wird auch in diesem Jahr das Literaturfestival „lit.COLOGNE“ in Köln als offizieller Fahrzeugpartner unterstützen. Als Shuttle-Fahrzeuge für Autoren und Künstler stellt der französische Automobilhersteller elf Fahrzeuge zur Verfügung. Dabei sind der rein batterieelektrische Renault Zoe, aber auch Fahrzeuge der Modellreihen Grand Scénic, Scénic, Kadjar, Trafic Grand Combi, Clio und Espace. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Kommentar: Genfer Salon– ein Nachruf?
01.03.2020
Sie war eine zähe Angelegenheit, die Absage des heurigen Genfer Autosalons, und noch in der offiziellen Pressemeldung klingt an, wie genervt die Organisatoren sind: „Die Sanktion erfolgt drei Tage vor der Eröffnung der GIMS für die Medienvertreter.” Die Sanktion? Der Schweizer Bundesrat hatte ob der Sturheit der Organisatoren die Reißleine gezogen und Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen untersagt.
Weiterlesen
Porsche für vorbildliche Logistik ausgezeichnet
06.02.2020
Porsche ist gestern Abend in Leipzig vom Verband der Automobilindustrie (VDA) mit dem „VDA Logistik Award 2020“ ausgezeichnet worden. Das sächsische Werk des Sportherstellers hatte die Fachjury mit einem Logistikkonzept überzeugt, das auf intelligente Planungstools, hochautomatisierte Prozesse und eine energieeffiziente Lager- und Kommissioniertechnik setzt. Mit seiner hohen Flexibilität und Skalierbarkeit trage es zudem den Herausforderungen in der Automobilindustrie Rechnung.
Weiterlesen
Clever Shuttle setzt auf Wasserstoffautos
28.01.2020
Der Berliner Ride-Pooling-Anbieter Clever Shuttle erweitert seine Elektroflotte um Wasserstoffautos. Ab Februar setzt der Fahrdienstleister 25 Hundai Nexo mit Brennstoffzelle ein. Clever Shuttle führt Fahrgäste mit verschiedenen Zielen zusammen und bündelt die Einzelfahrten in einer gemeinsamen Route. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Audi setzt Davos unter Strom
21.01.2020
Audi ist auch in diesem Jahr Mobilitätspartner des Weltwirtschaftsforums in Davos. Die Shuttle-Flotte besteht zu 90 Prozent aus elektrifizierten Fahrzeugen. Geladen werden die Autose ausschließlich mit Grünstrom an eigens entwickelten mobilen Lade-Containern aus gebrauchten Batterien. Audi setzt rund 100 e-Tron und A8 PHEV ein. In den drei Lade-Containern sind je vier gebrauchte Battriesysteme aus dem Audi e-Tron eingebaut, die ihre Gesamt-Ladeleistung von rund 700 kW unter anderem an drei Lade-Säulen mit je 150 kW abgeben und eine Speicherkapazität von rund 1,0 MWh haben. Hierfür kooperiert Audi mit dem Schweizer Technologieunternehmen ABB. Diese Lösung reduziert die lokale Netzbelastung gerade in Spitzen-Bedarfszeiten auf ein Minimum. Der Strom für die drei mobilen Lade-Container wiederum kommt in Davos zu 100 Prozent aus lokaler Wasserkraft.
Weiterlesen
Ford elektrifiziert den Rosenmontagszug
17.01.2020
Zum 70. Mal wird Ford in diesem Jahr die Bagagewagen für den Rosenmontagsumzug des Kölner Karnevals stellen. Es handelt sich um 25 Transit Custom Plug-in-Hybrid und 30 Transit Custom Mild-Hybrid. Damit führt Ford die Elektrifizierung des Rosenmontagszugs fort, die der Autohersteller im vergangenen Jahr mit dem Einsatz von drei von Ford in Köln-Niehl produzierten Streetscooter Work XL begonnen hat.
Weiterlesen
 Weltweit 6,6 Prozent aller E-Autos sollen 2025 von Kia sein
16.01.2020
Kia plant, bis Ende 2025 elf batteriebetriebene Elektrofahrzeuge anzubieten. Damit will der koreanische Hersteller einen Anteil von 6,6 Prozent am weltweiten Elektrofahrzeugmarkt (China nicht inbegriffen) erreichen. Insgesamt sollen dann 25 Prozent des Kia-Absatzes auf umweltfreundliche Fahrzeuge entfallen. Kia geht davon aus, bis dahin einen weltweiten Jahresabsatz von einer Million umweltfreundlicher Fahrzeuge zu erreichen (ohne China), davon 500.000 Stromer. Das ist Teil des „Plan S“, den das Unternehmen jetzt in Seoul auf seinem Investorentag vorstellte.
Weiterlesen