Skoda - Aktuelle Meldungen

Vorstellung Skoda Enyaq iV: Die Marke legt den Schalter um
02.09.2020
Etwas muss man den Marketing-Verantwortlichen von Skoda lassen. Wenn sie nach Namen für die neuen Modelle suchen, steigen sie in linguistische Tiefen wie keine andere Marke. Der erste vollelektrische Skoda kommt als Enyaq iV auf den Markt und ist eine Kombination aus dem gälischen „enya“ und dem markentypischen „q“, das Skoda-Modelle als SUV ausweist. „Enya“ bedeutet Quelle des Lebens und soll wohl den Aufbruch in eine nachhaltige Zukunft markieren. Genauso sieht auch Skodas neuer Chef Thomas Schäfer den jüngsten Zugang zur Modellpalette bei der Vorstellung des Elektro-SUV: „Mit dem Enyaq iV beginnt für Skoda eine neue Zeitrechnung.“
Weiterlesen
Vorschau: Klassischer Motorenbau und eine Premiere in Prag
28.08.2020
Nach der Urlaubszeit geht es langsam wieder schneller vorwärts. Mercedes-Benz wird in der kommenden Woche die neue S-Klasse vorstellen – vorerst noch virtuell. Ebenfalls auf digitaler Ebene lädt Porsche zum „Electric Talk“ ein. Skoda hingegen wird sein erstes Elektro-SUV live in Parg vorstellen. Der Enyaq iV soll in fünf Leistungsstufen und mit drei Batteriegrößen bestellbar sein, die für bis zu 500 Kilometer Reichweite gut sein sollen.
Weiterlesen
Skoda unterstützt die Tour der Hoffnung
24.08.2020
Skoda Deutschland setzt das Engagement als Partner der Tour der Hoffnung fort und unterstützt die karitative Veranstaltungsreihe zugunsten krebskranker Kinder zum siebten Mal. Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung, und Geschäftsführer Dr. Steffen Spies übergaben heute einen Spendenscheck in Höhe von 4999 Euro an Schirmherrin Petra Behle sowie TV-Moderator Johannes B. Kerner. Infolge der Corona-Pandemie mussten die Organisatoren die zur Tour der Hoffnung gehörende Radtour durch Deutschland auf das kommende Jahr verschieben. Dann wird Skoda die Benefiz-Veranstaltung erneut mit Begleitfahrzeugen und weiteren Aktionen unterstützen.
Weiterlesen
Skoda-Fans können Weltpremiere miterleben
24.08.2020
Skoda stellt am 1. September mit dem Enyaq iV sein erstes Elektro-SUV vor. Die Weltpremiere in Prag beginnt um 19 Uhr. Neben den Medienvertretern können auch Fans der Marke dabei sein – zumindest digital. Sie können sich ab 18.40 Uhr auf den Social-Media-Kanälen und der Skoda-Website ohne Zugangsbeschränkungen dazuschalten (https://skoda-virtual-event.com). Individuell steuerbare 360-Grad-Kameras vermitteln das Gefühl, selbst mitten im Geschehen zu sein.
Weiterlesen
Bis zum „Morgengrauen“: Mutig, schnell und fast sensationel
23.08.2020
Die lange Nacht bei den 24 Stunden von Le Mans 1950 war fast überstanden und das Skoda Team lag ungefährdet auf Platz zwei in seiner Klasse. Selbst das Werksteam des französischen Rennwagen-Spezialisten Gordini blieb mit seinen insgesamt sechs Autos im Rennen chancenlos gegen den Skoda Sport, der lange als Fünfter der Gesamtwertung auftrumpfte. Das war umso erstaunlicher, da die kleine, aber stolze tschechische Mannschaft ihren Rennwagen mit einfachen Mitteln aufgebaut hatte. Auch wenn der ganz große Coup letztlich ausblieb: Die Teilnahme von Skoda an dem Langstreckenklassiker vor 70 Jahren schrieb Firmen-Geschichte.
Weiterlesen
Skoda montiert das 13-millionste Getriebe
21.08.2020
Skoda hat heute das 13-millionste Getriebe der aktuellen Generation gefertigt. Derzeit produziert der tschechische Automobilhersteller in seinem Stammwerk in Mladá Boleslav für den Volkswagen-Konzern die Getriebetypen MQ/SQ100 und MQ200 sowie am Standort Vrchlabí das Direktschaltgetriebe DQ200. Sie werden neben verschiedenen Skoda-Modellen auch in Fahrzeugen anderer VW-Konzernmarken eingebaut. Der Tagesausstoß beträgt insgesamt rund 4800 Einheiten. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Skoda bringt die Tour de France auf Touren
11.08.2020
Die Tour de France ist unangefochten das bedeutendste Straßenradrennen der Welt und neben den Olympischen Spielen und der Fußball-Weltmeisterschaft die weltweit größte Sportveranstaltung. Und seit der ersten Tour im Jahr 1903 eng mit dem Automobil verbunden. Damals suchte ausgerechnet das Magazin „L’Auto“ nach einer Möglichkeit, seine Auflage zu steigern und schickte die ersten 60 Rennradfahrer auf die „Grande Boucle“ (große Schleife) quer durch Frankreich. Allerdings trauten die Organisatoren damals noch nicht den ersten Automobilen, um den Athleten zu folgen, sondern fuhren lieber mit der Bahn von Etappenort zu Etappenort. Das sollte sich im Lauf der Zeit deutlich ändern, denn schon bald erkannten die Autohersteller die Tour als Bühne für ihre Modelle.
Weiterlesen
Autostadt: Gäste konfigurieren Visionen für morgen
06.08.2020
Zwischen dem Volkswagen und dem Skoda-Pavillon liegt mitten in der Autostadt in Wolfsburg das Eiscafé „Cool & Creamy“. Bisher bekannt für das hausgemachte Softeis oder Mini-Gugelhupfs für eine kleine Kaffeepause direkt am Wasser der Lagune, wird ab sofort im „Werkstatt-“ und Ausstellungsbereich des Cafés gezeigt, wie zukünftige Mobilitätslösungen rund um den Modularen E-Antrieb-Baukasten (MEB) des Volkswagen-Konzerns aussehen könnten.
Weiterlesen
Skoda steigert sich auf sieben Prozent Marktanteil
05.08.2020
Skoda hat im Juli als ohnehin schon stärkster Importeur seinen Marktanteil in Deutschland auf sieben Prozent ausgebaut. Das ist nach 6,8 Prozent im September 2017 ein neuer Rekord für das Unternehmen. Mit 22.084 Neuzulassungen wurde das Vorjahresergebnis um 8,3 Prozent übertroffen. Im bisherigen Jahresverlauf kommt die Marke auf 6,2 Prozent Marktanteil, im Vorjahreszeitraum sind es 5,9 Prozent gewesen. Das Rang sechs unter allen Herstellern.
Weiterlesen
Talfahrt auf dem Pkw-Markt verlangsamt sich spürbar
05.08.2020
Die Corona-bedingte Talfahrt auf dem Pkw-Markt hat sich im vergangenen Monat deutlich verlangsamt. Das Kraftfahrt-Bundesamt meldet 314.938 Neuzulassungen. Das sind 5,4 Prozent weniger als im Juli 2019. Im Juni betrug das Minus noch 32,3 Prozent. Vorjahresmonat. Gleichwohl bleibt es nach sieben Monaten bei einem Rückgang der Neuzulassungen um 30,1 Prozent auf knapp 1,53 Millionen Neuwagen.
Weiterlesen
Skoda mit einem Dutzend Meilensteinen auf Zeitreise
04.08.2020
Aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums hat Skoda mit zwölf bedeutenden Fahrzeugen aus der Firmengeschichte eine Ausfahrt unternommen. Die Spannbreite reichte vom L & K Voiturette A als erstem Automobil der Marke aus dem Jahr 1905 bis zum noch getarnten Enyag iV. Das elektrische SUV wird noch in diesem Jahr offiziell vorgestellt und steht für den Aufbruch in eine neue Ära.
Weiterlesen
Thomas Schäfer übernimmt sofort den Vorstandsvorsitz bei Skoda
03.08.2020
Thomas Schäfer übernimmt heute das Amt des Vorstandsvorsitzenden von Skoda Auto. Er folgt in dieser Position auf Bernhard Maier, der nach knapp fünf Jahren an der Spitze das Amt an seinen Nachfolger übergibt. Schäfer arbeitet seit 2012 für Volkswagen, zuletzt in der Funktion des Chairmans und Managing Directors der Volkswagen Group South Africa.
Weiterlesen