Tesla - Aktuelle Meldungen

Tesla hat ein Problem mit dem Display
19.02.2021
Tesla hat Probleme mit dem Zentraldisplay in den Modellen S und X. Es kann ausfallen. Wie das Unternehmen mitteilte, liegt die Ursache in einer Fehlfunktion der festinstallierten Multimedia-Speicherkarte. Ein Neustart des Touchscreens behebt den Defekt daher nicht. Betroffen vom Rückruf sind laut Tesla Fahrzeuge, die vor März 2018 gebaut worden sind. Der Fehler wird durch ein Software-Update und den Austausch der 8-GB- gegen eine 64-GB-Speicherkarte behoben. Für den Werkstattaufenthalt müssen 75 bis 90 Minuten einkalkuliert werden. (ampnet/jri)
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
08.02.2021
Fast 1.050.000 Textdateien sowie Fotos und Videos wurden in den vergangenen sieben Tagen beim „Auto-Medienportal“ abgerufen. Das Medium bliebt also als Quelle für andere Medien auf hohem Niveau unterwegs. Gleichzeitig kann die Redaktion im Januar für das Portal selbst zum ersten Mal mehr als 250.00 Leser (unique user) melden.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Porsche Taycan: Blitzschneller Einstieg
03.02.2021
Als im September 2019 zeitgleich im Solarpark Neuhardenberg, im Windpark zu Pingtan sowie an den Niagara-Wasserfällen der Porsche Taycan enthüllt wurde, stellte sich nicht nur die Frage nach den technischen Eigenschaften - sondern auch die nach der Relevanz. Denn mit Leistungen von 680 PS (500 kW) bis 761 PS (560 kW) positionierte sich die viertürige Limousine in einer kleinen Nische. Schon damals kündigte Porsche an, es werde günstigere Varianten geben. Nach dem 530 PS (390 kW) starken Taycan 4S kommt nun das Einstiegsmodell auf den Markt - der Taycan mit 408 PS (300 kW).
Weiterlesen
Volkswagen: Mit der Dreifaltigkeit in die Zukunft
02.02.2021
In den kommenden Jahren investiert Volkswagen 73 Milliarden Euro in seine Zukunft, und die wird vor allem elektrisch sein. Rund die Hälfte – 35 Milliarden Euro – fließen allein in die Entwicklung der E-Mobilität. Nach den kompakten ID-Modellen wird Volkswagen sein elektrisches Angebot zügig ausbauen und in höhere Segmente bringen.
Weiterlesen
Tesla legt nach: Facelift und über 1000 PS für die Modelle S und X
29.01.2021
Es will eine der schnellsten Limousinen der Welt sein und doch sortiert es sich auf der Autobahn meist auf der rechten Spur ein: das Model S der US-Marke Tesla. Denn so bemerkenswert seine Beschleunigung ist, so sehr schrumpft die Reichweite, wenn man sie ausnutzt. Und dann ist unweigerlich eine ausgedehnte Ladepause fällig. Jetzt hat Tesla der betagten Limousine, die 2012 auf den Markt kam, zum zweiten Mal ein Facelift und gleichzeitig einen neuen Antrieb mit über 1000 PS verpasst.
Weiterlesen
Kommentar: Lieber ein Weichei
28.01.2021
Je länger Autofahrer etwa teilautomatische Systeme in ihrem Fahrzeug nutzen, desto eher werden sie unaufmerksam, nehmen ihre Hände vom Steuer und lassen sich von ihrem Smartphone oder dem Infotainment im Auto ablenken. Zu dieser ernüchternden Erkenntnis kommt das amerikanische Institut der Versicherungswirtschaft für Straßensicherheit (IIHS). Lesen wir das, haben wir sofort die spektakulären „Auto-Pilot“-Unfälle von Tesla-Fahrzeugen vor Augen. Also stimmen die Ergebnisse der Studie. Aber auch genau das Gegenteil ist richtig.
Weiterlesen
Goslar Diskurs: Wer macht was mit den gesammelten Daten der Autofahrer?
13.01.2021
Die überwiegende Mehrheit der Bundesbürger sieht großes Potenzial in der Konnektivität von Fahrzeugen. In einer aktuellen Studie der Privaten Hochschule Göttingen (PFH) zum Thema „Connected-Car-Services in Deutschland“ äußern sich 82 Prozent der Befragten positiv zu solchen Diensten. Knackpunkt ist jedoch bei vielen das mangelnde Vertrauen bezüglich Datensicherheit und Datenverwendung. Mit 68 Prozent haben gut zwei Drittel der für die Studie Befragten Bedenken in dieser Hinsicht.
Weiterlesen
Das waren die Lieblingsautos der Deutschen im Jahr 2020
11.01.2021
Keine Frage, Volkswagen ist und bleibt der Deutschen liebste Automarke. Mit über einer halben Million verkaufter Autos und 18 Prozent Marktanteil führt die Marke die Zulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes für das vergangene Jahr an. In gut der Hälfte der Fahrzeugsegmente liegen die Wolfsburger vorn: Es sind – natürlich – der VW Golf in der Kompaktklasse, der Passat in der Mittelklasse, T-Roc und Tiguan bei den SUVs und den Geländewagen, der Touran bei den Vans und der T6.1 bei den so genannten Utilities.
Weiterlesen
Die Top Ten der ersten Woche unter neuem Dach
11.01.2021
Seit einer Woche erscheint das „Auto-Medienportal“ unter dem Dach der „Autoren-Union Mobilität“, eines Zusammenschlusses von Fachjournalisten. Und die Zahlen bleiben hoch: 826.784 Texte, Fotos und Videos wurden in den vergangenen sieben Tagen abgerufen oder heruntergeladen.
Weiterlesen
Knapp ein Fünftel weniger Neuzulassungen
08.01.2021
Auch wenn im zurückliegenden Monat mit 311.394 Neuzulassungen ein Wachstum von 9,9 Prozent gegenüber Dezember 2019 registriert wurde, war 2020 ein schlechtes Autojahr. Das Kraftfahrt-Bundesamt meldet für das gerade beendete Jahr einen Rückgang der Neuwagenverkäufe um fast ein Fünftel (19,1 Prozent) auf 2,9 Millionen Fahrzeuge. 62,8 Prozent (minus 22,4 Prozent) der Autos wurden gewerblich und 37,1 Prozent (-13,0 %) privat zugelassen.
Weiterlesen
Der EQS hebt mit dem Hyperscreen ab
07.01.2021
Wenn die deutschen Premiumhersteller etwas machen, machen sie es richtig. Und das gilt auch für das kommende, vollelektrische Flaggschiff im Daimler-Sortiment: Die Limousine Mercedes-Benz EQS, die an die Seite der S-Klasse treten wird – in ähnlichem Format, aber deutlich futuristischer gezeichnet und mit eigenständigem Raumkonzept.
Weiterlesen
Musk schweigt
07.01.2021
Tesla-Chef Elon Musk liebt das Wortgefecht, der Kurznachrichtendienst Twitter ersetzt ihm die Presseabteilung. Von dort deklamiert er ungefiltert seine Ziele und seine Werturteile – und antwortet nach Belieben. Jetzt ist er von zwei Branchengrößen herausgefordert worden.
Weiterlesen