Toyota - Aktuelle Meldungen

Vorschau: Jede Menge alternative Antriebe
07.08.2020
In der nächsten Woche dreht sich viel um alternative Antriebe. Zunächst einmal stellt Mercedes-Benz aber nach der S- am Montag die neue E-Klasse vor. Das Pendant aus München, die 5er-Baureihe wird mit dem 545e um ein weiteres elektrifiziertes Derivat ergänzt. Unser Autor Jens Meiners ist vorab einen Prototypen gefahren. Mit elektrifizierten und vollelektrischen Ausgaben existierender Modelle setzt auch Peugeot auf eine Strategie der Diversifizierung und Flexibilität. Hyundai hat seine Modellpalette in den vergangenen Jahren bereits zu 75 Prozent elektrifiziert und liegt damit an der Spitze der Industrie. Dabei setzt das Unternehmen auf alle Formen der Elektrifizierung. In der Schweiz starten in diesen Tagen die Wasserstoff-Lkw der Marke. Ehrgeiziges Ziel: Bis zum Jahr 2025 soll die Flotte auf 1600 Trucks steigen.
Weiterlesen
Fahrvorstellung Toyota Yaris Hybrid: Schluss mit niedlich
03.08.2020
In Sachen sparsamer Antrieb fährt der Toyota Yaris als bislang einziges Hybridmodell in der Kleinwagenklasse schon lange vorne weg. In der vierten Neuauflage, die ab 19. September beim Händler steht, schenken die Japaner ihrem meistverkauften Modell in Deutschland und Europa nun auch eine sportliche Optik, die mit der üblichen Niedlichkeit in der Klasse bricht. Die größeren Überraschungen stecken allerdings unter der schicken Schale
Weiterlesen
Damit die alten Schönheiten im Spiel bleiben
02.08.2020
Eine große Vergangenheit verdient Zukunft, sagt sich Toyota. Deshalb reproduziert und vertreibt Toyota Gazoo Racing ab sofort Ersatzteile für klassische Toyota -Modelle. Im Rahmen des neuen GR Heritage Parts Project werden vergriffene Teile für drei legendäre Ikonen des japanischen Sportwagenbaus nachgefertigt: Den Anfang machen die Pulsbeschleuniger Toyota Supra A70 (1986-1993) sowie Supra A80 (1993-2002) und im nächsten Schritt folgt der von 1967 bis 1970 in kleiner Serie gebaute Technologieträger und Weltrekordhalter Toyota 2000GT.
Weiterlesen
Volkswagen: Schulden über Schulden – na und?
29.07.2020
„Wenn man 50 Dollar Schulden hat, so ist man ein Schnorrer. Hat jemand 50.000 Dollar Schulden, so ist er ein Geschäftsmann. Wer 50 Millionen Dollar Schulden hat, ist ein Finanzgenie. 50 Milliarden Dollar Schulden haben – das kann nur der Staat.“ Die Quelle des Zitats ist unbekannt. Und das Zitat ist falsch. Volkswagen hat angeblich 192 Milliarden US-Dollar Schulden und ist damit im weltweiten Vergleich das Unternehmen mit den höchsten Verbindlichkeiten. Ähnlich hoch verschuldet sind Südafrika und Ungarn. „Na und?“, sagen Analysten.
Weiterlesen
Toyota-Forschung wächst die Forschung an Woven heran
29.07.2020
Ab Januar 2021 wird die Arbeit des Forschungsinstituts Toyota Research Institute – Advanced Development (TRI-AD) in der neuen „Woven Planet Holdings“ gebündelt. Die neue Muttergesellschaft umfasst die zwei Tochterunternehmen Woven Core und Woven Alpha. Während Woven Core insbesondere die automatisierte Antriebstechnik für den großflächigen Einsatz nutzbar macht, konzentriert sich Woven Alpha auf neue Geschäftsfelder und innovative Projekte.
Weiterlesen
BMW zeigt Altmaier seine Wasserstoff-Projekte
24.07.2020
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier verschaffte sich heute beim Besuch im Forschungs- und Technologiehaus der BMW Group einen Überblick über den Stand der Wasserstoff-Technologie des Unternehmens. Der Vorstandsvorsitzende der BMW AG, Oliver Zipse, zeigte sich zufrieden, dass die Politik die Bedeutung des grünen Wasserstoffs erkannt habe. Altmeier wies darauf hin, die Politik könne nur den Rahmen vorgaben. „Die marktfähige Umsetzung der Wasserstoff-Technologien liegt aber bei den Unternehmen.“
Weiterlesen
Fahrbericht Toyota C-HR: Extrovertierter Teilzeit-Stromer
23.07.2020
Wie ein lautstarkes Statement gegen den oft wiederholten Vorwurf, Toyota baue zwar grundsolide, aber meist auch grottenlangweilige Autos, trat vor mehr als drei Jahren ein kompakter Fünftürer an, der ein „Coupé-High Rider“ sein sollte. Das Modell mit dem Kürzel C-HR polarisierte durch ein äußerst extrovertiertes Design: Doch schon im ersten vollen Jahr fanden mehr als 13.000 Deutsche Gefallen an dem Crossover. Im vergangenen Jahr waren es immerhin noch knapp 12.000 Neuzulassungen. Die Modellüberarbeitung geschah offenbar zur rechten Zeit.
Weiterlesen
Toyota-Hybride machen die dritte Million voll
23.07.2020
Der japanische Automobilkonzern Toyota meldet das dreimillionste verkaufte Hybridfahrzeug in Europa. Das Jubiläumsfahrzeug wurde in der vergangenen Woche in Spanien übergeben - ein Corolla GR Sport. Weltweit hat Toyota bisher 15 Millionen Fahrzeuge mit Hybridmotor verkauft. Jeder zweite in Europa verkaufte Toyota und Lexus verfügt über einen Hybridantrieb. In Westeuropa beträgt der Hybridanteil sogar 63 Prozent. (ampnet/deg)
Weiterlesen
Im Rückspiegel: Japans Straßen waren dem Toyota 2000 GT nicht gewachsen
19.07.2020
Er war Japans erster Supersportwagen und zugleich Urahn von mehr als 80 Sportcoupés, die Toyota bis zum heute aktuellen GR Supra präsentierte. Vor allem aber gelang dem vor 55 Jahren vorgestellten Toyota 2000 GT schon vor Serienstart auf sich aufmerksam zu machen: Zunächst mit der rekordverdächtigen kurzen Entwicklungszeit von nur zehn Monaten, die ein Team aus Toyota und Yamaha Ingenieuren realisierte, dann mit drei Welt- und 13 Klassenrekorden bei Hochgeschwindigkeitsfahrten in Yatabe bei Tokio und schließlich krönte der seinerzeit schnellste Samurai diese Bilanz mit vielen Motorsporterfolgen.
Weiterlesen
Toyota RAV4 Plug-in Hybrid sofort bestellbar
17.07.2020
Der Toyota RAV4 Plug-in Hybrid ist ab sofort bestellbar: Bis zu 75 Kilometer (WLTP-Zyklus) werden lokal emissionsfrei zurückgelegt – ein Topwert, der die tägliche Wegstrecke der meisten Berufspendler in Europa abdeckt. Das erste an der Steckdose aufladbare Hybrid-SUV der Marke startet für Gewerbekunden bereits zu einer monatlichen Leasingrate in Höhe von 399 Euro netto. In der Rate ist auch die alljährliche Wartung inbegriffen.
Weiterlesen
Toyota Mirai: Leasing-Rückläufer gehen ins Miet-Abo
13.07.2020
Das Autohaus Schober im bayerischen Velden (Kreis Landshut) hat 30 Toyota Mirai übernommen. Bei den Brennstoffzellen-Fahrzeugen handelt es sich weitgehend um Leasing-Rückläufer, die im Rahmen des Second-Life-Zyklus eine neue Verwendung finden. Gewerbliche Kunden können sie bundesweit in einem Abomodell für drei Monate oder länger mieten. Die Kosten für Versicherung und Service sind in der Monatsrate von rund 415 Euro netto bei zwölf Monaten Laufzeit und 12.000 Kilometern bereits enthalten.
Weiterlesen