Volkswagen Konzern - Aktuelle Meldungen

Volkswagen-Museum unter neuer Leitung
06.04.2021
Gebürtiger Wolfsburger, aufgewachsenen im Ortsteil Vorsfelde und seit 34 Jahren bei Volkswagen beschäftigt. Das sind gute Voraussetzungen für die Zukunft des Volkswagen-Automuseums an der Dieselstraße. Als neuer Vorstand der entsprechenden Stiftung hat Hilmar Schimenas zu Beginn des Jahres auch die Leitung des traditionsreichen Museums der Marke Volkswagen übernommen. Der 50-Jährige begann seine Karriere mit einer Ausbildung in der Produktion des Stammwerkes am Mittellandkanal und erreichte über den zweiten Bildungsweg mit Erfolg die Führungsebenen. Künftig verantwortet Schimenas die rund 300 automobilen Kronjuwelen der Volkswagen Historie. Und das mit „Loyalität und Leidenschaft“, wie er die Maxime seines bisherigen Berufslebens pointiert zusammenfasst.
Weiterlesen
„Der Erfolg liegt offensichtlich am Design“
04.04.2021
Carsten Isensee war zwischen Januar und Oktober 2020 kommissarischer Vorstandsvorsitzender der Seat S.A. und ist jetzt weiterhin Vorstand für Finanzen und IT. Er ist bereits seit 1987 für den Volkswagen Konzern tätig. Unser Autor Alexander Voigt sprach mit ihm nach der Seat S.A. Jahrespressekonferenz 2021 über Zustand und Ausblick der spanischen Volkswagen-Tochter sowie der beiden Marken Seat und Cupra.
Weiterlesen
Kommentar: „Voltswagen“ – ein gelungener Gag
31.03.2021
Dass die Presseabteilungen der Autohersteller sich Aprilscherze einfallen lassen, ist auf der ganzen Welt schöner Brauch. Mal sorgen sie für Auflacher, mal gehen sie daneben. Mit der vermeintlichen Umbenennung in „Voltswagen“ ist VW in Nordamerika jedenfalls ein Volltreffer gelungen: Fast die gesamte Medienlandschaft ist auf den Gag hereingefallen, der allerdings – und das erschwerte die Einordnung – zwei Tage vorher durchgesickert war.
Weiterlesen
Volkswagen gibt die Hälfte von Sitech an Brose ab
26.03.2021
Volkswagen und Brose haben ein Joint Venture zur Entwicklung und Fertigung von Komplettsitzen, Sitzstrukturen und -komponenten sowie Innenraumlösungen vereinbart. Kern des Gemeinschaftsunternehmens ist die VW-Tocher Sitech, an der sich Brose zur Hälfte beteiligt. Der neue Partner übernimmt Brose außerdem die industrielle Führung und konsolidiert das Joint Venture bilanztechnisch.
Weiterlesen
VW will von Winterkorn und Stadler Schadenersatz
26.03.2021
Der Aufsichtsrat von Volkswagen will gegen den ehemaligen Konzernchef Prof. Dr. Martin Winterkorn und den früheren Audi-Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler Schadenersatzansprüche geltend machen. Damit soll ein Schlussstrich unter die seit Oktober 2015 laufenden Untersuchungen im Rahmen der Abgasmanipulation bei Dieselfahrzeugen gezogen werden.
Weiterlesen
Herbert Diess: Der Verbrenner muss die Elektromobilität finanzieren
16.03.2021
Für Volkswagen-Chef Herbert Diess unterstrich bei der virtuellen Bilanz-Pressekonferenz des Konzerns heute wieder, innerhalb von zwei Generationen werde sich die Industrie radikal verändern, erst in Richtung E-Mobilität und dann mit Schwerpunkt Software. Doch das wird das will finanzier sein. „Das Verbrennergeschäft wird uns erlauben, den Wandel zu finanzieren“, erklärt Diess. Dabei hat der Konzern im vergangenen Jahr mit einem Operative Ergebnis vor Steuern von 8,5 Mrd. Euro einen Schritt nach vorn gemacht, der im ersten Corona-Jahr so nicht zu erwarten war. Das gute Abschneiden im Krisenjahr 2020 gebe VW zusätzlichen Rückenwind, sagt Diess.
Weiterlesen
Skoda zeigt Designskizzen des Kushaq
18.02.2021
Skoda wird am 18. März den eigens für den indischen Markt entwickelten Kushaq vorstellen und hat jetzt erste Designskizzen gezeigt. Das Kompakt-SUV greift die Optik der Studie Vision In auf. Technisch basiert das Modell dem von Skoda speziell für den Subkontinent angepassten Modularen Querbaukastens aus dem Volkswagen Konzern namens MQB-A0-IN.
Weiterlesen
Volkswagen Konzern verdient 2020 trotz Corona rund 10 Mrd. Euro
23.01.2021
Trotz der Covid 19-Pandemie erholten sich die Auslieferungen der Marken des Volkswagen Konzern im zweiten Halbjahr, wobei der vierte Quartal besser als das dritte ausfiel. Die Umsatzerlöse stiegen entsprechend ebenfalls erheblich. Basierend auf vorläufigen Zahlen erwartet der Volkswagen Konzern für das Geschäftsjahr 2020 ein operatives Ergebnis (vor dem Sondereinflüssen aus der Dieselthematik von rund 10 Mrd. Euro und einen Netto-Cash-flow im Automobilgeschäft von rund 6 Mrd. Euro. Die endgültigen Zahlen kündigte der Konzern für die zweite Februarhälfze an. (ampnet/Sm)
Weiterlesen
Ulbrich wird VW-Vorstand für Technische Entwicklung
19.01.2021
Thomas Ulbrich, bisher E-Mobilitätsvorstand von Volkswagen Pkw, wird zum 1. Februar Vorstand für Technische Entwicklung. Er wird Nachfolger von Frank Welsch, der die Leitung der neu ausgerichteten Qualitätssicherung des Konzerns übernehmen wird.
Weiterlesen
Verfahren wegen Marktmanipulation wird eingestellt
15.01.2021
Das Landgericht Braunschweig hat das Verfahren gegen den früheren VW-Konzernchef Prof. Dr. Martin Winterkorn wegen des Verdachts der Marktmanipulation eingestellt. Zur Begründung heißt es, dass die zu erwartende Strafe gegenüber den anderen Anschuldigungen gegen den Ex-Manager nur gering sei. Zuvor war bereits das Verfahren wegen Abgasmanipulation gegen die aktuelle Konzernspitze fallen gelassen worden. Winterkorn muss sich im so genannten Dieselskandal dennoch weiterhin wegen Betrugs verantworten.
Weiterlesen
Mobiler Roboter kümmert sich um das Laden von Elektroautos
28.12.2020
Die Volkswagen-Abteilung Group Components hat den Prototyp seines mobilen Laderoboters fertiggestellt. Er soll vollautonomes Laden von Fahrzeugen in begrenzten Parkräumen wie Tiefgaragen ermöglichen. Der Laderoboter wird über eine App oder Car-to-X-Kommunikation gestartet und agiert vollkommen autonom. Er steuert eigenständig das zu ladende Fahrzeug an und kommuniziert mit ihm: vom Öffnen der Ladeklappe, über das Anschließen des Steckers bis hin zum Entkoppeln. Der gesamte Vorgang verläuft ohne menschliche Beteiligung.
Weiterlesen
Drei neue Konzernvorstände bei Volkswagen
15.12.2020
Der Aufsichtsrat des Volkwagen-Konzerns hat gestern drei Personalentscheidungen getroffen. Dr. Arno Antlitz, seit 1. März Audi-Vorstand für Finanz und Recht, wird Konzernvorstand für Finanzen und IT. Das neu geschaffene Vorstandsressort Technik übernimmt ab 1. Januar 2021 Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Group Components. Ebenfalls zum Jahresanfang wird Murat Aksel den Bereich Einkauf im Konzern leiten. Konzernchef Herbert Diess wurde auf der Sitzung das Vertrauen ausgeprochen.
Weiterlesen