Volkswagen Konzern - Aktuelle Meldungen

IAA 2021 VW Konzernabend: Früher war mehr Lametta
06.09.2021 - Der Kontrast hätte kaum kleiner sein können. Draußen vor dem Veranstaltungsort des traditionellen IAA-Konzernabend von VW demonstriert Greenpeace mit einer kleinen, friedlichen Schar plus Transparent für mehr Klimaschutz. Drinnen entwirft VW-Vorstandschef Herbert Diess mit Bryan Salesky, Gründer und CEO seines Entwicklungspartners Argo AI aus Pittsburgh, mit dem er das erste selbstfahrende Roboter-Auto ID Buzz AD auf die Räder stellt, Zukunftsszenarien des autonomen Fahrens, in denen Autos in friedlicher Eintracht mit Fußgängern und Radfahrern und sonstigen Verkehrsteilnehmern harmonieren. Und während sich die in Elektro-Shuttle vorfahrenden Journalisten noch fragten, warum die Umweltschutzorganisation ausgerechnet dem Treiber der batterieelektrischen Mobilität in Deutschland an den Karren fahren will, ließ sich der umtriebige VW-Lenker nicht lange bitten, auch den Greenpeace-Leuten Rede und Antwort zu stehen.
Weiterlesen
IAA 2021: Cupra Urban Rebel Concept gibt Ausblick auf elektrisches Stadtauto
01.09.2021 - Cupra hat im VW-Konzern die Aufgabe, bis 2025 ein vollelektrisches Stadtauto auf die Straße zu stellen. Wie das aussehen könnte, zeigt die sportliche Seat-Tochter auf der IAA in München mit dem Konzeptfahrzeug Urban Rebel Concept als Rennwagen im extremen Look. „Das urbane Elektrofahrzeug ist ein strategisches Schlüsselprojekt – nicht nur für unser Unternehmen, sondern für den gesamten Volkswagen Konzern“, sagt Cupra-Chef Wayne Griffiths. „Unser Ziel ist nämlich, mehr als 500.000 elektrische Stadtautos pro Jahr für die verschiedenen Konzernmarken in Martorell zu fertigen.“
Weiterlesen
Karen Lange wird Personalvorstand bei Bentley
31.08.2021 - Dr. Karen Lange wurde von Bentley Motors zum Mitglied des Board for Human Resources berufen. Sie berichtet an den CEO Adrian Hallmark und löst Dr. Astrid Fontaine ab, die Bentley nach mehr als drei Jahren verlässt und zum 1. September als Personalvorstand zu Volkswagen Nutzfahrzeuge wechselt.
Weiterlesen
VW will Ausbau von Mobilitätsdiensten beschleunigen
29.07.2021 - Volkswagen will mit seinem niederländischen Importeur Pon und dem britischen Unternehmen Attestor Limited den Autoverleiher Europcar übernehmen. Die Europcar Mobility Group ist mit fünf Millionen Kunden, 3500 Stationen in 140 Ländern und einer Flotte von rund 350.000 Fahrzeugen der führende europäische Anbieter für Mobilitätsdienste und Mietwagen. Der VW-Konzern sieht die Übernahme einen bedeutenden Schritt „auf dem Weg zum führenden Anbieter individueller Mobilität im elektrischen und voll vernetzten Zeitalter“. Der Aufsichtsrat der Volkswagen AG hat der vorgeschlagenen Transaktion heute in einer außerordentlichen Sitzung zugestimmt.
Weiterlesen
Herbert Diess: „Wir halten das Tempo weiter hoch“
29.07.2021 - „Wir halten das Tempo weiter hoch“, sagte Herbert Diess, CEO des Volkswagen Konzerns, angesichts der Halbjahreszahlen des Konzerns. Das Premiumgeschäft lieferte zweistellige Renditen, die Financial Services ebenfalls und die E-Offensive gewinnt – so Diess – an Dynamik. Aufgrund der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2021 passte der deswegen seine Prognose für Kennzahlen jetzt in weiten Teilen an. Für das Operative Ergebnis rechnet der Konzern im Jahr 2021 mit einer operativen Umsatzrendite zwischen 6,0 und 7,5 Prozent.
Weiterlesen
Pietro Zollino wird Kommunikationschef der Traton Group
28.07.2021 - Pietro Zollino (53) wird zum 1. November 2021 Head of Group Communications, Governmental Relations & Sustainability der Traton Group, der Nutzfahrzeug-Holding des Volkswagen Konzerns. Er folgt damit auf Julia Kroeber-Riel, die neue berufliche Wege einschlagen will. Zollino kennt die Nutzfahrzeugbranche bereits als bisheriger Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs der Traton-Marke MAN Truck & Bus.
Weiterlesen
Diess will Weltmarktführer für E-Fahrzeuge werden
22.07.2021 - Dies wird eine Hauptversammlung der großen Worte zugunsten der E-Mobilität. „Mit unseren starken Marken und weltweiten Technologieplattformen haben wir einen klaren Plan, um auch in der neuen Welt der Mobilität eine führende Rolle zu spielen“, stellte Herbert Diess, der Vorsitzende des Vorstands der Volkswagen AG, heute in seinem Bericht klar. Innerhalb der nächsten zehn Jahre werde das Auto nachhaltig, sicher, intelligent und schließlich autonom fahren. „Die individuelle Mobilität steht vor einer glänzenden Zukunft“, weiß der VW-Boss.
Weiterlesen
VW-Konzern hat den Absatz von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.07.2021 - Der Volkswagen-Konzern hat den Absatz von Elektroautos im ersten Halbjahr mehr als verdoppelt. In den ersten sechs Monaten lieferte das Unternehmen weltweit 170.939 Fahrzeuge mit Batterieantrieb aus. Das sind 165 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Dabei beschleunigte sich das Wachstum im zweiten Quartal noch einmal deutlich und verdreifachte sich nahezu.
Weiterlesen
Auch Ford und VW helfen den Flutopfern
16.07.2021 - Auch Ford und Volkwagen helfen den Opfern der jüngsten Überschwemmungen in Deutschland. Der VW-Konzern spendet eine Million Euro für die Sofort- und Nothilfe in den betroffenen Gebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz . Das Geld erhält das Deutsche Rote Kreuz für den Einsatz vor Ort. Die Kölner Ford-Werke stellen dem DRK und dem Katastrophenschutz im besonders schwer vom Hochwasser getroffenen Rhein-Erft-Kreis Fahrzeuge wie den Allrad-Pick-up Ranger und verschiedene Transit-Transporter zur Verfügung.
Weiterlesen
Volkswagen verschifft mit Flüssiggas
14.07.2021 - Als erster Konzern in der Automobilindustrie transportiert Volkswagen seine Neufahrzeuge auf Überseerouten demnächst überwiegend mit emissionsarmen LNG-Schiffen. Nachdem im vergangenen Jahr zwei Autofrachter mit Flüssiggasmotoren in Dienst genommen wurden, wird die Konzernlogistik vier weitere LNG-Frachter einsetzen. Sie sollen ab Ende 2023 vom Verladehafen Emden die Nordamerika-Route bis Vera Cruz (Mexiko) bedienen.
Weiterlesen
„New Auto“: Volkswagen drückt bei der Transformation aufs Tempo
13.07.2021 - „New Auto“ nennt Volkswagen seine Konzernstrategie für die nächsten neun Jahre. Der Konzern will Weltmarktführer bei Elektrofahrzeugen werden und sich zu einem softwaregetriebenen Mobilitätsunternehmen wandeln. Im Vergleich zu 2018 plant das Unternehmen seinen CO2-Fußabdruck pro Auto über den gesamten Lebenszyklus bis 2030 um 30 Prozent zu reduzieren. Im selben Zeitraum wird erwartet, dass der Anteil der Verkäufe von Elektrofahrzeugen auf rund 50 Prozent steigen wird. „Das Auto hat eine glänzende Zukunft“, betonte Vorstandsvorsitzender Herbert Diess heute bei der Präsentation der Marschroute.
Weiterlesen
VW-Konzern macht rund elf Milliarden Euro Gewinn
09.07.2021 - Volkswagen hat erste Eckdaten zum ersten Halbjahr genannt. Demnach hat sich der Fahrzeugabsatz des Konzerns weiter stark erholt. Dies hat zu einem jeweils „sehr hohen Umsatz sowie operativen Ergebnis“ geführt, teilte das Unternehmen heute mit. Der Gewinn belief sich auf rund elf Milliarden Euro. Der Netto-Cash-flow im Automobilgeschäft lag bei rund zehn Milliarden Euro. Die Produktionsbeeinträchtigung aus dem Engpass an Halbleitern hat sich nach Konzernangaben verschoben und werde sich eher auf das zweite Halbjahr auswirken.
Weiterlesen