Volkswagen Konzern - Aktuelle Meldungen

Als erster rollt ein Tiguan vors Tor
04.08.2020
Mit der offiziellen Eröffnung seines Fahrzeugmontagewerks in Accra, Ghana, erweitert Volkswagen seine Präsenz in der afrikanischen Sub-Sahara-Region. Durch das Engagement von Volkswagen wird Ghana zum fünften Fahrzeugmontagestandort des Konzerns südlich der Sahara. Die weiteren Standorte befinden sich in Südafrika, Kenia, Nigeria und Ruanda.
Weiterlesen
Thomas Schäfer übernimmt sofort den Vorstandsvorsitz bei Skoda
03.08.2020
Thomas Schäfer übernimmt heute das Amt des Vorstandsvorsitzenden von Skoda Auto. Er folgt in dieser Position auf Bernhard Maier, der nach knapp fünf Jahren an der Spitze das Amt an seinen Nachfolger übergibt. Schäfer arbeitet seit 2012 für Volkswagen, zuletzt in der Funktion des Chairmans und Managing Directors der Volkswagen Group South Africa.
Weiterlesen
Kommentar: Es kam, wie es kommen musste
31.07.2020
Betragen: 6. Diese Note hatte der Bundesgerichtshof (BGH) dem Volkswagen-Konzern im Zusammenhang mit dem Diesel-Gate ins Zeugnis geschrieben. Bildlich gesprochen. Die Manipulationen, die der Automobilhersteller an seinem Dieselmotor vom Typ EA 189 vorgenommen und über Jahre verschwiegen hatte, bezeichneten die obersten deutschen Richter „objektiv als sittenwidrig“, „besonders verwerflich“ und „arglistige Täuschung“. Größer, eindeutiger und beschämender hätte der Tadel kaum ausfallen können.
Weiterlesen
Heute gehen die letzten Audi-Aktien an Volkswagen
31.07.2020
Effizientere Arbeitsteilung, erhöhte Konzernsynergien – im Zuge der Neuordnung der Kompetenzen im Volkswagen Konzern stimmt die heutige Audi-Hauptversammlung auch über den sogenannten aktienrechtlichen Squeeze-out ab. Hierdurch werden sämtliche Audi-Aktien außenstehender Aktionäre auf die Volkswagen AG übertragen. „Der Volkswagen Konzern bündelt jetzt alle Kräfte. Wir stellen uns gesamthaft wettbewerbsfähig auf und heben Konzernsynergien und Skaleneffekte auf ein neues Level“, sagte dazu Markus Duesmann, Vorstandsvorsitzender der Audi AG.
Weiterlesen
Marke Volkswagen kämpft mit Sparsamkeit und neuen Modellen
31.07.2020
Mit striktem Kostenmanagement bei Sach- und Gemeinkosten, Aufwand für Forschung & Entwicklung, Sachinvestitionen und Reduzierung der Vorräte konnte die Marke Volkswagen das Minus im Operativen Ergebnis im ersten Halbjahr nicht vermeiden: -1500 Mio. Euro nach einem Plus von 2,3 Mrd. Euro. Die Auslieferungen der Kernmarke des Volkswagen Konzerns sanken im ersten Halbjahr 2020 um 26,7 Prozent auf 2,2 Millionen Fahrzeuge; die Umsatzerlöse gingen um rund 16 Mrd. Euro (-35,3 Prozent) auf rund 29 Mrd. Euro zurück.
Weiterlesen
Volkswagen: Schulden über Schulden – na und?
29.07.2020
„Wenn man 50 Dollar Schulden hat, so ist man ein Schnorrer. Hat jemand 50.000 Dollar Schulden, so ist er ein Geschäftsmann. Wer 50 Millionen Dollar Schulden hat, ist ein Finanzgenie. 50 Milliarden Dollar Schulden haben – das kann nur der Staat.“ Die Quelle des Zitats ist unbekannt. Und das Zitat ist falsch. Volkswagen hat angeblich 192 Milliarden US-Dollar Schulden und ist damit im weltweiten Vergleich das Unternehmen mit den höchsten Verbindlichkeiten. Ähnlich hoch verschuldet sind Südafrika und Ungarn. „Na und?“, sagen Analysten.
Weiterlesen
Gläserne Manufaktur vergrößert ihre Stromtankstelle
16.07.2020
Auf dem Gelände der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen wurde heute ein neuer Ladepark eröffnet. Mit 32 zusätzlichen Ladepunkten sind nun 64 Ladepunkte an der Fertigungsstätte in Betrieb. Davon sind 36 öffentlich zugänglich. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert rechnet zudem mit 450 Ladepunkten mit zertifiziertem Ökostrom im Stadtgebiet bis Mitte 2022.
Weiterlesen
5000 Fachkräfte steigen um in die neue „Car.Software“
15.07.2020
Mit einem eigenen Betriebssystem für alle Modelle des Volkswagen Konzerns, einer automobilen Daten-Cloud und einer neuen Elektronikarchitektur befasst sich die markenübergreifende „Car.Software“-Organisation. Im Rahmen seiner konzernweiten Verantwortung für Forschung und Entwicklung hat der CEO von Audi, Markus Duesmann, auch das Thema Software übernommen. Neuer CEO soll Dirk Hilgenberg werden, zuletzt Senior Vice President Manufacturing Engineering in der BMW Group. Ihren organisatorischen Schwerpunkt baut die Car-Software in Ingolstadt auf.
Weiterlesen
Traton-Aufsichtsrat baut Führungsspitze bei Nutzfahrzeugen um
08.07.2020
Die Traton SE, mit ihren Marken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und Rio einer der größten Nutzfahrzeughersteller der Welt, baut das Management um. Andreas Renschler wird den Vorstandsvorsitz mit Wirkung zum 15. Juli 2020 an Matthias Gründler übergeben, der bis Mai 2018 als Finanzvorstand bei dem Nutzfahrzeughersteller mit den Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus tätig war. Außerdem folgt Dr. Andreas Tostmann, derzeit Markenvorstand bei Volkswagen Pkw für Produktion und Logistik, auf Joachim Drees, der ebenfalls zum 15. Juli 2020 aus dem Traton-Vorstand ausscheidet.
Weiterlesen
Volkswagen kam seinen Verpflichtungen nach
06.07.2020
Heute veröffentlicht die Volkswagen AG den dritten und letzten Jahresbericht von Larry D. Thompson aus seiner dreijährigen Tätigkeit als unabhängiger Compliance Auditor. Der Bericht enthält keine neuen Verfehlungen und stellt fest, dass Volkswagen seinen Verpflichtungen aus den zivilrechtlichen Vergleichsvereinbarungen (Third Partial Consent Decrees) mit dem US-Justizministerium, (Department of Justice, DOJ) und dem kalifornischen Generalstaatsanwalt nachgekommen ist.
Weiterlesen