Volkswagen - Aktuelle Meldungen

Skoda fertigt 100.00ste Hochvolt-Batterie
09.02.2021
Skoda hat heute die 100.000ste Hochvolt-Traktionsbatterie für Plug-in-Hybride gefertigt. Sie werden auf einem rund 2000 Quadratmeter großen Areal gefertigt und werden auch für Fahrzeuge der Konzernmarken Audi, Seat und Volkswagen geliefert. Pro Tag werden fast 800 Batterien produziert. Pro Schicht arbeiten 58 Mitarbeiter, die von 13 Robotern unterstützt werden.
Weiterlesen
VW ID 6: Erste Bilder des elektrischen Topmodells für China
08.02.2021
Die ID-Familie von Volkswagen wächst: In China sind offizielle Bilder des ID 6 aufgetaucht, einer mit dem ID 4 verwandten Großraumlimousine im Crossover-Look. Der 4,88 Meter lange Fünftürer und Siebensitzer zeichnet sich durch großzügiges Platzangebot und eine gewisse stilistische Opulenz aus. Scheinwerfer und Frontmaske des Autos im Touareg-Format sind nochmals prägnanter gezeichnet als beim ID 4, die Flanken schwungvoll modelliert.
Weiterlesen
Die Top Ten der Woche beim „Auto-Medienportal“
08.02.2021
Fast 1.050.000 Textdateien sowie Fotos und Videos wurden in den vergangenen sieben Tagen beim „Auto-Medienportal“ abgerufen. Das Medium bliebt also als Quelle für andere Medien auf hohem Niveau unterwegs. Gleichzeitig kann die Redaktion im Januar für das Portal selbst zum ersten Mal mehr als 250.00 Leser (unique user) melden.
Weiterlesen
Vorschau: Vier Neue, ein prächtiger Diesel, ein Held und eine Pipeline
05.02.2021
Opel bricht mit der nächsten Generation des Mokka formal in ein neues Zeitalter auf. Nach dem Facelift des Crossland ist es das zweite Modell mit dem „Visier“-Markengesicht. Zudem wird es eine Elektrovariante geben. Bei DS steht nach dem 4er die nächste Neuheit an: der DS 9. Audi stellt den über 600 PS starken e-Tron GT vor. Bei Mercedes-Benz steht die nächste Generation der C-Klasse an. Ampnet-Chefredakteur Jens Meiners ist in einem Prototyp mitgefahren.
Weiterlesen
Audi verpasst jedem Auto in der Produktion einen Chip
04.02.2021
Die Technik ist in Teilbereichen nicht neu, nun setzt sie Audi innerhalb des Volkswagen-Konzerns aber erstmalig gewerkeübergreifend im gesamten Produktionsprozess ein: die RFID-Technologie (RFID = radio-frequency identification) zur Fahrzeugidentifikation. Dazu erhält jeder in Neckarsulm gefertigte Audi – vom A4 bis zum e-Tron GT – künftig bereits beim ersten Fertigungsschritt im Karosseriebau einen weiterentwickeltem RFID-Datenträger (oder „tag“) bestehend aus einem Chip und einer Antenne. Dieser wird am rechten Hinterwagen der Karosserie angebracht und begleitet jedes Fahrzeug von dort aus in die Lackiererei zur Montage bis hin zur Auslieferung an seinen Kunden.
Weiterlesen
Fahrbericht VW Golf Alltrack 2.0 TDI: Der Alliterations-Allrounder
04.02.2021
Innerhalb der Golf-Familie ist der Alltrack eher eine Randerscheinung. Erst 2015 hatte VW mit dem Golf 7 erstmals eine aufgebockte Variant-Version mit schwarz abgesetzten Radläufen aufgelegt, die in den Golf-Gesamtverkäufen noch keine große Rolle spielte. Umso stärker trommelte die Presseabteilung bei der Neuauflage in einer Art Alliterations-Tourette, als sie den Alltrack als allradgetriebenen Allrounder mit Allterrain-Ausstattung und Allroad-Eigenschaften pries. Vergessen haben sie noch den Alltag, in dem der stylishe Kombi vor allem eine gute Figur macht, wie wir bei unserem Test herausgefunden haben.
Weiterlesen
VW startet Verkauf des ID 4 in Europa und USA
02.02.2021
Volkswagen startet Mitte Februar den Vorverkauf des ID 4 in rund 30 Ländern Europas inklusive Deutschland sowie den USA. Die Auslieferungen der ersten vollelektrischen Kompakt-SUV an europäische und chinesische Kunden sollen im März, in den USA ab Mitte des Jahres beginnen. „Uns liegen bis heute bereits 17.000 Auftragseingänge für das Fahrzeug vor“, sagt der VW Pkw-Vertriebschef Klaus Zellmer. Allein in 2021 wollen die Wolfsburger noch deutlich mehr als 100.000 ID 4 an Kunden ausliefern.
Weiterlesen
Was machen die kleinen Elektroflitzer des VW-Konzerns?
02.02.2021
Etwas überraschend kam vor wenigen Tagen die Meldung, dass Seat den Mii electric wieder im Programm hat. Es ist gerade einmal etwas über ein Jahr her, dass das kleine Elektroauto auf den Markt gekommen ist – und zwischendurch plötzlich wieder aus den Preislisten verschwunden war. Die Erklärung ist einfach: Aufgrund der hohen Nachfrage gab es Lieferengpässe.
Weiterlesen
Volkswagen: Mit der Dreifaltigkeit in die Zukunft
02.02.2021
In den kommenden Jahren investiert Volkswagen 73 Milliarden Euro in seine Zukunft, und die wird vor allem elektrisch sein. Rund die Hälfte – 35 Milliarden Euro – fließen allein in die Entwicklung der E-Mobilität. Nach den kompakten ID-Modellen wird Volkswagen sein elektrisches Angebot zügig ausbauen und in höhere Segmente bringen.
Weiterlesen
Fleetcars-App für Dienstwagenfahrer
01.02.2021
Die Volkswagen Financial Services haben ihr Angebot im Flottenmanagement um die App „FleetCARSdriver“ erweitert. Die Anwendung stellt Dienstwagenfahrern alle wichtigen Termine und relevanten Informationen rund um die Nutzung ihres Fahrzeugs bereit. Darüber hinaus können Fuhrparkmanager über die App direkt mit ihren Fahrern kommunizieren. Ermöglicht werden diese Funktionen durch die direkte Verzahnung mit dem Fuhrparkmanagementsystem Fleetcars, wodurch nur ein System für die komplette Flottenverwaltung nötig ist.
Weiterlesen
Karin Rådström verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw
01.02.2021
Karin Rådström (41) ist seit heute Vorstandsmitglied der Daimler Truck AG und verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw. Sie tritt, wie im Oktober gemeldet, die Nachfolge von Stefan Buchner an, der in den Ruhestand gegangen ist.
Weiterlesen
Volkswagen startet in Salzgitter mit dem Batterierecyling
29.01.2021
Volkswagen hat heute am Standort Salzgitter die konzernweit erste Anlage für das Recycling von Hochvolt-Fahrzeugbatterien in Betrieb genommen. Noch handelt es sich um eine Pilotanlage. Ziel ist die industrialisierte Rückgewinnung wertvoller Rohmaterialien wie Lithium, Nickel, Mangan und Kobalt im geschlossenen Kreislauf (Closed Loop) sowie von Aluminium, Kupfer und Kunststoff mit einer Wiederverwertungs-Quote von perspektivisch mehr als 90 Prozent.
Weiterlesen