Volkswagen - Aktuelle Meldungen

Autodesigner Peter Schreyer wird mit Buch geehrt
03.11.2021 - In Seoul wird er auf der Straße erkannt und genießt bei den Südkoreanern den höchsten Respekt: Der deutsche Autodesigner Peter Schreyer ist für die Hyundai Motor Group ein wahrer Glücksgriff gewesen. Als Präsident und Leiter Designmanagement hat der jetzt 68-Jährige Bayer Hyundai und Kia eine neue Identität geben und ist maßgeblich für den internationalen Erfolg beider Marken verantwortlich. Jetzt ist das Buch „Roots and Wings“ (Wurzeln und Flügel) über Leben und Bedeutung des einflussreichen Designers im Verlag Gestalten erschienen.
Weiterlesen
Vorstellung VW ID 5: Noch eine ID-ee aus Wolfsburg
03.11.2021 - Volkswagen, das Wortspiel muss an dieser Stelle einfach sein, gehen die IDeen nicht aus. Nach dem ID 3 und ID 4 folgt nun der ID 5 als elektrisches SUV-Coupé in drei Leistungsstufen und zwei Antriebsvarianten. Mit dem neuen Modell, das im kommenden Jahr zu den Händlern rollt, baut Volkswagen seine Elektropalette weiter aus und näher sich dem Versprechen, bis zum Jahr 2025 mindestens ein E-Mobil in den wesentlichen Segmenten anzubieten. Der letzte Verbrenner soll nach diesen Planungen zwischen 2033 und 2035 von den Bändern rollen.
Weiterlesen
Tank
31.10.2021 - Tank & Rast steigt als assoziierter Partner beim Wasserstoff-Konsortium H2 Mobility Deutschland ein. Der größte deutsche Autobahn-Raststättenbetreiber erwartet in Zukunft mehr wasserstoffbasierten Schwerlastverkehr und damit einen höheren Bedarf an entsprechender Infrastruktur entlang der Fernstraßen.
Weiterlesen
Bugatti Chiron im Schlussverkauf
30.10.2021 - Wenn ein Automobilunternehmen berichtet, dass es eins seiner Modelle „seit seiner mit großer Spannung erwarteten Enthüllung auf dem Genfer Auto-Salon im Jahr 2016“ eine „Rekordnachfrage“ hingelegt habe, dann erwartet der Leser Verkaufszahlen in Millionenhöhe. Wenn allerdings nicht die Zahlen der Kunden, sehr wohl aber die für den Stückpreis jedes einzelnen dieser Fahrzeuge mindestens siebenstellig sind, dann sieht die Bilanz etwas anders aus. So wie beim Chiron von Bugatti Automobiles S.A.S. aus Molsheim im Elsass.
Weiterlesen
Ignasi Prieto wird auch Global Marketing Director von Seat
29.10.2021 - Ignasi Prieto wird zusätzlich zu diesem Posten bei Cupra nun auch Global Marketing Director von Seat. Er löst in dieser Funktion Jason Lusty ab, der Leiter der Markenstrategie und des Konzernmarketings beim Volkswagen-Konzern wird.
Weiterlesen
VWN steigert Absatz um 5,3 Prozent
29.10.2021 - Aufgrund der weltweit angespannten Situation in der Zulieferkette, insbesondere bei Halbleitern, hat die positive Entwicklung des ersten Halbjahres bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) im dritten Quartal etwas an Fahrt verloren. Betroffen war vor allem der Caddy. Dennoch verbuchte das Unternehmen für die ersten neun Monate des Jahres eine Absatzsteigerung. Mit rund 286.500 Einheiten wurden 5,3 Prozent mehr Fahrzeuge ausgeliefert als im Vorjahreszeitraum. Besondres hoch war die Nachfrage nach den hauseigenen Reisemobilen. Der Umsatz stieg um 600 Millionen Euro auf 7,3 Milliarden Euro, der Gewinn lag bei 55 Millionen Euro. (aum)
Weiterlesen
VW fährt im dritten Quartal Verluste ein
28.10.2021 - VW hat in den ersten neun Monaten weltweit rund 3,8 Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das sind 3,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf 55,5 Milliarden Euro, der Gewinn betrug 1,6 Milliarden Euro. Getrübt wurde die Entwicklung durch (operative Umsatzrendite: + 2,9 Prozent) um 2,6 Milliarden Euro über Vorjahr. Das dritte Quartal stand dabei erwartungsgemäß unter dem Einfluss fehlender Halbleiter: Der Absatz ging gegenüber dem Vorjahreszeitaum um 26 Prozent auf rund 1,1 Millionen Fahrzeuge aus (- 26 Prozent). Der Verlust in den zurückliegenden drei Monaten lag bei 184 Millionen Euro.
Weiterlesen
Halbleiterengpass bremst auch den VW-Konzern
28.10.2021 - Der globale Halbleiterengpass hat auch die Geschäftsentwicklung des Volkswagen-Konzerns belastet. Das Operative Ergebnis vor Sondereinflüssen betrug im dritten Quartal 2,8 Milliarden Euro und lag damit unter den ersten beiden Quartalen des laufenden Jahres und dem pandemiebedingt schwachen Vorjahresquartal. Am stärksten betroffen waren in diesem Zeitraum die Volumenmarken, die trotz voller Auftragsbücher operative Verluste verzeichneten.
Weiterlesen
Fahrbericht VW T7: Nicht mehr ganz so multi
28.10.2021 - Im November kommt er auf die Straße, und hingucken wird wohl jeder. Denn der neue Bulli wird von seiner Fan-Gemeinde mit großer Spannung erwartet. Einige darunter dürften aber enttäuscht sein. Zwar firmiert der T7 als logischer Nachfolger des T6.1 unter dem Namen Multivan, so flexibel und variantenreich wie der Vorgänger ist er jedoch nicht. Sicher, im Innenraum geht es überaus variabel zu, bis zu sieben Sitze sind an Bord. Und zum ersten Mal zieht Hybridtechnik im Antriebsstrang ein. Aber VW Nutzfahrzeuge stellt den Neuen klar als besonders familientaugliches Fahrzeug vor.
Weiterlesen
Fahrbericht Ford Ranger Sondermodelle: Pritschenwagen war gestern
27.10.2021 - In den USA gehören Pick-ups, auf Deutsch wenig sexy als „Pritschenwagen“ unterwegs, zu den meistverkauften Fahrzeugen. Der Ford F-150 führt dort seit Jahren die Zulassungsstatistiken an. Und auch in Europa stellt Ford den Marktführer, wo der Ranger im vergangenen Jahr das meistverkaufte Fahrzeug seiner Gattung war. Er erreichte mit rund 41.000 verkauften Exemplaren einen Marktanteil von 40,9 Prozent. Nun werden noch drei Sondereditionen nachgeschoben.
Weiterlesen
Vorstellung Range Rover: Land Rover schlägt ein neues Kapitel auf
26.10.2021 - Er gilt als Stammvater aller luxuriösen Geländewagen: Der erste Range Rover setzte vor mehr als 50 Jahren Maßstäbe für ein eigenständiges Segment. Das soll der fünften Generation nun ebenso gelingen, die nächstes Jahr in den Verkauf geht.
Weiterlesen
Tesla schlägt alle beim Markenwert-Zuwachs
26.10.2021 - Marketing- und Finanzexperten großer Unternehmen erwarten die Ergebnisse der Studie der weltweit tätigen Agentur „Interbrand“ jedes Jahr mit Ungeduld. Unter dem desjährigen Motto „Jahrzehnt der Möglichkeiten“ veröffentlichen Interbrand die Studie „Best Global Brands 2021“ jetzt in den USA. Die beste Entwicklung nahm der Markenwert von Tesla. Er wuchs im Vergleich zur 2020er Studie um 184 Prozent und erreicht mit 36,27 Mrd US-Dollar den 14. Platz. Bester in Sachen Markenwert ist Apple mit einem Anstieg um 26 Prozent auf 405,25 Milliarden US-Dollar.
Weiterlesen