2019-06-11 15:26:00 Automobile

Bridgestone bringt ersten reinen Busreifen auf den Markt

Bridgestone hat mit dem Coach AP 001 seinen ersten exklusiven Busreifen auf den Markt gebracht. Hervorragende Werte beim Rollwiderstand und Vorbeifahrgeräusch sowie die hohe Leistung bei Nässe und winterlichen Verhältnissen, sollen den Busreifen zu einer optimalen und kostengünstigen Lösung für Busflottenmanager machen.

Der Coach AP 001 verfügt über eine neu entwickelte Struktur mit niedrigem Rollwiderstand, die das EU-Label B im Bereich Kraftstoffeffizienz und Nasshaftung trägt. Damit können CO2-Emissionen reduziert und die Gesamtbetriebskosten für den Flottenbetrieb gesenkt werden. Der Coach AP erreicht außerdem ein Vorbeifahrgeräusch von 69 Dezibel. Er ist vollständig wintergeeignet (M+S, 3PMSF).

Alle Lkw- und Busreifen, die im Bridgestone-Portfolio ab 2019 erhältlich sind, sind mit dem elektronischen Kennzeichnungssystem RFID (radio-frequency identification) rückverfolgbar. Der Bridgestone Coach AP 001 – Hauptgröße 295/80 R22.5 – wird ab Oktober 2019 im Handel verfügbar sein. (ampnet/deg)

Veröffentlicht am 11.06.2019

Produkte rund ums AutoNewsUnternehmenBridgestoneBridgestone AP 001BusreifenRFID


 
Carzoom.de
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Bridgestone
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen, sowie kontaktiert zu werden.Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.